IN DER VORSCHAU

Sicherungsberichte sind jetzt als Vorschauversion verfügbar

Veröffentlichungsdatum: 04 März, 2020

Für Azure Backup wurde eine neue und verbesserte Lösung zur Berichterstellung veröffentlicht. Mit Sicherungsberichten erhalten Sie umfassende Einblicke in Ihre Sicherungen, indem Daten über einen langen Zeitraum hinweg aggregiert werden.

Wenn Sie Azure Monitor-Protokolle und Azure-Arbeitsmappen verwenden, sind Sicherungsberichte die zentrale Anlaufstelle für die Nachverfolgung der Nutzung, die Überwachung der Leistung von Sicherungen und Wiederherstellungen sowie die Identifizierung wichtiger Trends auf unterschiedlichen Granularitätsebenen.

Sicherungsberichte funktionieren für mehrere Workloadtypen, die von Azure Backup unterstützt werden. Dazu gehören Azure-Workloads wie Azure-VMs, SQL auf Azure-VMs, SAP HANA/ASE auf Azure-VMs sowie lokale Workloads wie DPM, Azure Backup Server und Azure Backup-Agents. Die Berichte können Informationen tresor-, abonnement- und regionenübergreifend aggregieren. Wenn Sie ein Azure Lighthouse-Benutzer mit delegiertem Zugriff auf die Abonnements oder Log Analytics-Arbeitsbereiche Ihrer Kunden sind, können Sie die Berichtsdaten für alle Mandanten auf einer zentralisierten Benutzeroberfläche anzeigen.

Mit unseren Berichten können Sie unter anderem folgende Fragen beantworten: Welche(s) Sicherungselement(e) belegen den meisten Speicherplatz? Auf welchen Computern waren die Sicherungen konstant fehlerhaft? Was sind die Hauptgründe für einen Fehler bei einem Sicherungsauftrag?

Weitere Informationen

  • Azure Backup
  • Azure Monitor
  • Azure Lighthouse
  • Management