Navigation überspringen
JETZT VERFÜGBAR

Allgemeine Verfügbarkeit: Oracle-konsistente Momentaufnahmen mithilfe der Azure-VM-Sicherung

Veröffentlichungsdatum: 21 September, 2021

Azure Backup bietet nun Pre- und Post-Skripts zum Deaktivieren und Reaktivieren von Oracle-Datenbanken und konvertiert auf diese Weise die dateikonsistenten Sicherungen in datenbankkonsistente Momentaufnahmen. Diese Pre- und Post-Skripts sind nun allgemein verfügbar, befinden sich vollständig im Besitz von Azure Backup und werden auch von diesem Dienst verwaltet. Daher können Sie problemlos alle Vorteile der Azure-VM-Sicherung auch für Ihre Oracle-VMs nutzen. Beispielsweise können die datenbankkonsistenten Momentaufnahmen sofort von Oracle wiederhergestellt und durch Oracle-Datenbankclients wie RMAN überprüft werden. Diese Lösung ist kosteneffizient, da die Azure-VM-Sicherung grundsätzlich inkrementell ist. Die Verwendung konsistenter Oracle-Momentaufnahmen bedeutet auch, dass Sie Sicherungen NICHT täglich vollständig an ein Speicherziel streamen müssen, was den E/A-Bedarf auf dem Computer und im Netzwerk erheblich reduziert und die Notwendigkeit eines großen Back-End-Speichers verringert. Wenn Sie Momentaufnahmen nutzen, können Sie außerdem schnell Klone von virtuellen Oracle-Produktionscomputern erstellen und müssen keine E/A-intensiven Vorgänge wie Data Pump durchführen.

Informieren Sie sich weiter darüber, wie Sie diese Lösung zum Erstellen einer Datenbanksicherungslösung verwenden können.

Lesen Sie den Artikel zur speziellen Verwendung dieser Lösung für Oracle-VMs.

  • Azure Backup
  • Features
  • Management
  • Services

Ähnliche Updates

Verwandte Produkte