IN DER VORSCHAU

Neues Kaufmodell für Azure SQL-Datenbank

Veröffentlichungsdatum: 10 April, 2018

Wir freuen uns, die Vorschauversion eines neuen auf virtuellen Kernen basierenden Kaufmodells für Pools für elastische Azure SQL-Datenbanken und Einzeldatenbanken bekannt zu geben. Das neue Kaufmodell gilt zusätzlich zum vorhandenen DTU-basierten Modell. Bei diesem Modell, das Ihnen Flexibilität, Kontrolle, Transparenz sowie einen einfacheren Abgleich mit lokalen Workloads ermöglichen soll, haben Sie die Möglichkeit, Computekapazitäten, Speicher und E/As unabhängig von Ihren Workloadanforderungen zu skalieren. Das Modell mit virtuellen Kernen ermöglicht mit dem Azure-Hybridvorteil für SQL Server zudem Einsparungen von bis zu 30 Prozent.

Erfahren Sie mehr über den Azure-Hybridvorteil für SQL Server.

Erfahren Sie mehr über das neue Kaufmodell

 

 

 

 

  • Features