Navigation überspringen
IN DER VORSCHAU

Fluent Bit-Connector für Azure Storage zur Unterstützung von Azure Data Explorer-Streaming

Veröffentlichungsdatum: 19 Oktober, 2020

Fluent Bit und Azure Data Explorer haben sich auf eine Zusammenarbeit geeinigt und einen neuen Ausgabeconnector für Azure Blob Storage veröffentlicht. Fluent Bit ist ein Open-Source-Protokollprozessor-Tool für mehrere Plattformen, und der neue Azure Blob-Ausgabeconnector wird unter Apache License 2.0 veröffentlicht.

Der neue Ausgabeconnector kann zur Ausgabe großer Datenmengen aus Fluent Bit und Erfassung von Protokollen in Azure Blob Storage verwendet werden. Mithilfe von Azure Event Grid können Protokolle aus Azure Blob Storage nahezu in Echtzeit in Azure Data Explorer importiert werden. Das Azure Blob-Ausgabe-Plug-In kann mit Konten vom Typ „Allgemein v2“ und Blob Storage-Konten verwendet werden und wird bei Storage Standard- und Storage Premium-Konten unterstützt. Es bietet außerdem Unterstützung für den Azurite-Emulator, sodass Kunden das Format der Ausgabeprotokolle lokal testen und überprüfen können.

Der Azure Blob-Ausgabeconnector kann schnell konfiguriert werden. Nach der Aktivierung werden Protokolle sofort an das konfigurierte Speicherkonto und den Container übertragen. Sobald sich die Protokolle in Azure Blob Storage befinden, können sie mithilfe der 1-Klick-Erfassung und Event Grid-Benachrichtigungen in Azure Data Explorer erfasst werden. Der Connector kann sowohl Blockblobs als auch Anfügeblobs an ein Azure Storage-Konto ausgeben. Es werden jedoch nur Blockblobs von Azure Data Explorer für die Erfassung unterstützt.

Erfahren Sie mehr über das Konfigurieren des Azure Blob-Ausgabeconnectors von Fluent Bit, und beginnen Sie noch heute mit dem Erfassen Ihrer Protokolle aus Azure Blob Storage in Azure Data Explorer.

  • Azure-Daten-Explorer
  • Azure Blob Storage
  • Open Source

Verwandte Produkte