Navigation überspringen
JETZT VERFÜGBAR

Azure SQL-Datenbank: Inkrafttreten der Abrechnung für den Sicherungsspeicher für verwaltete Instanzen

Veröffentlichungsdatum: 05 November, 2019

Die Abrechnung für den Sicherungsspeicher für verwaltete Instanzen erfolgte erstmals am 1. November 2019. Für den Sicherungsspeicher fallen keine Kosten an, wenn dieser maximal der Größe des bereitgestellten Speichers entspricht. Für die Nutzung zusätzlicher Speicherkapazität wird je nach Region ein festgelegter Betrag berechnet (siehe Preisdetails).  

 

Beispiel: Wenn Sie 1 TB Speicher bereitstellen, verfügen Sie ohne zusätzliche Kosten über die gleiche Menge an Sicherungsspeicher (1 TB), während für Sicherungsspeicher über 1 TB zusätzliche Kosten anfallen. 

 

Das Überwachen der Kosten für Sicherungsspeicher wird mithilfe von Azure Cost Management unterstützt. 

  • Azure SQL-Datenbank
  • Management
  • Pricing & Offerings