Navigation überspringen

Nicht verwaltete Azure-Datenträger werden am 30. September 2025 eingestellt

Veröffentlichungsdatum: 23 September, 2022

Im Jahr 2017 haben wir Azure Managed Disks eingeführt. Seitdem haben wir unsere Features weiter ausgebaut. Wir beginnen am 30. September 2022 mit der Einstellung nicht verwalteter Datenträger, da Azure Managed Disks jetzt alle Features dieser Datenträger und weitere Verbesserungen beinhaltet. Diese Funktionalität wird am 30. September 2025 vollständig eingestellt. 

Bei verwalteten Datenträgern müssen sich Kunden keine Gedanken über die Verwaltung von Speicherkonten machen, wenn Sie einen Datenträger erstellen, da Azure die Speicherkonten unter der Haube verwaltet. Dieser Abstraktionsgrad reduziert den Wartungsaufwand für Kunden erheblich. Darüber hinaus haben verwaltete Datenträger zahlreiche Vorteile gegenüber nicht verwalteten Datenträgern, zum Beispiel eine bessere Zuverlässigkeit, Skalierbarkeit, mehr Speicherkapazität, Bursting, freigegebene Datenträger und vieles mehr.  

Wenn Sie nicht verwaltete Datenträger verwenden, sollten Sie jetzt mit der Planung der Migration beginnen. Migrieren Sie Ihre Daten vor dem 30. September 2025 von nicht verwaltetem Azure-Datenträgerspeicher zu verwalteten Datenträgern. Seitenblobs sind von dieser Änderung nicht betroffen.

Informieren Sie sich über die Preise, und befolgen Sie die Migrationsschritte für Ihre Windows- oder Linux-VMs, um vor dem 30. September 2025 auf verwaltete Datenträger umzustellen und schwerwiegende Dienstunterbrechungen zu vermeiden. 

Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation.  

Erforderliche Aktion

Informieren Sie sich über die Preise, und befolgen Sie die Migrationsschritte für Ihre Windows- oder Linux-VMs, um vor dem 30. September 2025 auf verwaltete Datenträger umzustellen und Dienstunterbrechungen zu vermeiden.

Hilfe und Support

Wenden Sie sich mit Fragen an die Communityexperten bei Microsoft Q&A. Wenn Sie über einen Supportplan verfügen und technische Hilfe benötigen, erstellen Sie bitte eine Supportanfrage.

  • Retirements