IN DER VORSCHAU

Azure Sphere 19.05: neue Features im MT3620

Veröffentlichungsdatum: 31 Mai, 2019

Update 19.05 für die öffentliche Vorschauversion von Azure Sphere jetzt im Retail-Feed erhältlich

Das Azure Sphere-Team veröffentlicht jedes Quartal neue Features, durch die sich Kunden neue On-Chip-Szenarios und Cloudszenarios eröffnen.  Mit Azure Sphere 19.05 können nun die MT3620-Kerne mit Echtzeitfunktionen genutzt werden. Da diese Kerne sich auf demselben System-on-a-Chip befinden, werden Echtzeitszenarios auf den M4-Kernen ermöglicht, während auf dem Hauptkern weiterhin Verbindungsszenarios unterstützt werden.  Durch dieses Release werden auch DHCP-basierte Ethernetverbindungen mit der Cloud ermöglicht. 

Darüber hinaus freuen wir uns, ankündigen zu können, dass das Azure Sphere-Hardwareökosystem durch neue Module für die Massenproduktion und neue, kostengünstigere Entwicklungsboards erweitert wird. Zudem sind neue Azure Sphere-Referenzlösungen verfügbar, mit denen Sie die Time-to-Market reduzieren können. 

Laden Sie die neueste Vorschauversion des Azure Sphere SDK für Visual Studio herunter, und installieren Sie diese, um bei der Entwicklung von Anwendung von den neuen Funktionen profitieren zu können. Alle Geräte, die mit dem Festnetzinternet verbunden sind, empfangen das aktualisierte Azure Sphere-Betriebssystem automatisch, durch das diese neuen Features unterstützt werden.

Lesen Sie unseren Blogbeitrag zum Release 19.05, um mehr über die neuen Features zu erfahren.

  • Azure Sphere
  • Operating System
  • SDK and Tools

Verwandte Produkte