JETZT VERFÜGBAR

Stundenpreise für Azure Red Hat OpenShift

Veröffentlichungsdatum: 04 November, 2019

Ab heute können Kunden Azure Red Hat OpenShift-Cluster bereitstellen, ohne dass sie reservierte Instanzen für ihre Anwendungsknoten kaufen müssen.

Master-, Infrastruktur- und Anwendungsknoten werden auf virtuellen Azure-Computern ausgeführt und mit den Preisen für virtuelle Linux-Computer berechnet. Die von Ihrem Cluster genutzten Compute-, Netzwerk- und Speicherressourcen werden je nach Verbrauch abgerechnet. Zusätzlich zu den Kosten für Rechenleistung und Infrastruktur fallen für Anwendungsknoten auch Kosten für die OpenShift-Lizenzkomponente an. Diese wird abhängig von der Anzahl an Anwendungsknoten und dem Instanztyp abgerechnet.

Sie können alle üblichen Azure-Kaufoptionen (z.B. Reservierungen und finanzielle Verpflichtung) für Azure Red Hat OpenShift und für VMs sowie Netzwerk- und Speicherressourcen verwenden, die von Ihrem Cluster genutzt werden.

Preisübersicht für Azure Red Hat OpenShift

  • Azure Red Hat OpenShift
  • Services

Verwandte Produkte