JETZT VERFÜGBAR

Angebot für VMs der Azure Mv2-Serie mit bis zu 12 TB Arbeitsspeicher jetzt in den Regionen „Europa, Westen“ und „Europa, Norden“ allgemein verfügbar

Veröffentlichungsdatum: 25 Oktober, 2019

Virtuelle Azure-Computer der Mv2-Serie mit bis zu 12 TB Arbeitsspeicher sind nun in den Regionen „Europa, Westen“ und „Europa, Norden“ allgemein verfügbar.

Virtuelle Azure-Computer der Mv2-Serie bieten Hyperthreading und nutzen einen Intel® Xeon® Platinum 8180M-Prozessor (Skylake) mit 2,5 GHz und bis zu 416 vCPUs sowie Konfigurationen mit einem Arbeitsspeicher von 3 TB, 6 TB und 12 TB. Dies ist das mit Abstand größte Arbeitsspeicherangebot für virtuelle Computer in Azure. Virtuelle Computer der Mv2-Serie bieten eine beispiellose Rechenleistung, um umfangreiche In-Memory-Datenbanken und -Workloads wie SAP HANA und SQL Hekaton zu unterstützen.  

Weitere Informationen zu den Preisen für die Mv2-Serie und zur regionalen Verfügbarkeit finden Sie auf der Preisseite von Azure Virtual Machines.

Die VMs der Mv2-Serie sind von SAP für OLTP- und OLAP-Produktionsworkloads von SAP HANA zertifiziert. Damit können Kunden nahtlos und in Minutenschnelle auf einem virtuellen Computer von 3 TB auf 12 TB Arbeitsspeicher skalieren. Dies ist das mit Abstand größte Arbeitsspeicherangebot für virtuelle Computer in Azure. Weitere Informationen zur Nutzung von VMs der Mv2-Serie für SAP HANA erhalten Sie in diesem Microsoft Mechanics-Video. Weitere Informationen zur Ausführung von SAP HANA in Azure finden Sie auf der Website zu SAP in Azure-Lösungen.

Weitere Informationen

  • Virtuelle Computer
  • Services

Verwandte Produkte