JETZT VERFÜGBAR

Virtuelle Azure-Computer der Mv2-Serie (VMs) mit bis zu 6 TB Arbeitsspeicher sind nun in der Region „USA, Westen 2“ verfügbar

Aktualisiert: 24 Juli, 2019

Virtuelle Azure-Computer der Mv2-Serie bieten Hyperthreading, nutzen Intel® Xeon® Platinum 8180M-Prozessoren mit 2,5 GHz (Skylake) und bieten bis zu 208 vCPUs mit Arbeitsspeicherkonfigurationen mit 3 TB und 6 TB. Die Mv2-VMs bieten eine beispiellose Rechenleistung, um umfangreiche In-Memory-Datenbanken- und -Workloads wie SAP HANA und SQL Hekaton zu unterstützen.

Mv2-VMs sind in den Regionen „USA, Osten“, „USA, Osten 2“ und„USA, Westen 2“ verfügbar. Mv2-VMs in „Europa, Westen“, „Europa, Norden“ und „Asien, Südosten“ werden in den kommenden Monaten verfügbar gemacht.

Weitere Informationen zu den Preisen für Mv2 und der regionalen Verfügbarkeit finden Sie auf der Preisseite von Azure Virtual Machines.

Die VMs der Mv2-Serie sind von SAP für OLTP- und OLAP-Produktionsworkloads von SAP HANA zertifiziert. Das ist die größte verfügbare SAP HANA-zertifizierte Konfiguration für VMs in der öffentlichen Cloud.

Weitere Informationen zu SAP HANA in Azure finden Sie unter den SAP-Lösungen in Azure.

Weitere Informationen

  • Virtual Machines
  • M-Serie
  • Services

Related Products