Navigation überspringen
JETZT VERFÜGBAR

Azure Lab Services: Herunterfahren virtueller Computer durch Windows-Benutzer

Veröffentlichungsdatum: 09 Januar, 2020

In Azure Lab Services ist es jetzt möglich, virtuelle Computer automatisch herunterzufahren, wenn die Remotedesktopsitzung eines Benutzers getrennt wird. Sie können festlegen, wie lange ein virtueller Computer darauf warten soll, dass der Benutzer erneut eine Verbindung herstellt, bevor er automatisch heruntergefahren wird. Dieses Feature ist derzeit nur für Windows-VMs verfügbar. Die Linux-Version befindet sich noch in der Entwicklung.

Weitere Informationen

  • Azure Lab Services
  • Features

Verwandte Produkte