Navigation überspringen
JETZT VERFÜGBAR

Allgemeine Verfügbarkeit: NFS 4.1-Unterstützung in Azure Files

Veröffentlichungsdatum: 16 November, 2021

Wir geben die allgemeine Verfügbarkeit der NFS 4.1-Unterstützung in Azure Files im Premium-Tarif für lokal redundanten Speicher und zonenredundanten Speicher bekannt. Sie können diese vollständig POSIX-konformen, verteilten NFS-Dateifreigaben für eine Vielzahl von Linux-basierten und containerbasierten Workloads in Ihren Produktionsumgebungen bereitstellen. Zu den Beispielworkloads zählen hochverfügbare SAP-Anwendungsschichten, Messaging auf Unternehmensniveau, Stammverzeichnisse für Benutzer*innen, benutzerdefinierte Branchenanwendungen, Datenbanksicherungen, Datenbankreplikationen und DevOps-Pipelines.

NFS 4.1 ist in allen Regionen verfügbar, in denen auch der Premium-Tarif für Azure Files verfügbar ist. Eine Liste der Regionen finden Sie auf der Website zur Verfügbarkeit von Azure-Diensten. In der Preisübersicht für Azure Files finden Sie die Preise für den Premium-Tarif. Befolgen Sie diese einfache Anleitung, um selbst mit der Nutzung von NFS zu beginnen.

Weitere Informationen zu NFS für Azure Files

  • File Storage Premium
  • Speicherkonten
  • Features
  • Services

Verwandte Produkte