Navigation überspringen
IN DER VORSCHAU

Azure Communication Services: Kurzcodefunktion für SMS jetzt in öffentlicher Vorschau verfügbar

Veröffentlichungsdatum: 01 Dezember, 2021

SMS ist eine immer beliebtere Methode für den Kundenkontakt und ermöglicht es Unternehmen, wichtige Informationen fast überallhin zu liefern. Mit SMS von Azure Communication Services können Entwickler ihre Anwendungen problemlos mit Textnachrichtenfunktionen ausstatten und unter anderem Features wie Unterstützung von Hochgeschwindigkeitsnachrichten, Massennachrichten, bidirektionale Kommunikation und zuverlässige Übermittlung integrieren.

Bei den SMS-Kurzcodes, die jetzt in der öffentlichen Vorschau verfügbar sind, handelt es sich um kurze Zahlen, die in der Regel fünf- oder sechsstellig sind und nur zum Senden von Textnachrichten verwendet werden können. Kurzcodes sind eine Ergänzung der Zahlentypen, die bereits von Azure Communication Services unterstützt werden. Dies ist wichtig für Szenarien wie zweistufige Authentifizierung, Werbekampagnen oder Terminerinnerungen. Mit dieser Funktion können sich Entwickler jetzt über einen einfachen, automatisierten Registrierungsdienst für einen neuen Kurzcode registrieren, was zahlreiche Vorteile für die Kundenbindung im großen Stil bietet. 

Die SMS- und Kurzcodefunktionen von Azure Communication Services können auch mit anderen Azure-Diensten verwendet werden. So können Unternehmen beispielsweise zuverlässig Nachrichten senden und gleichzeitig Zustellbarkeits- und Antwortmetriken über Azure Monitor verfügbar machen. SMS-basierte Workflows können Anwendungen mit einem Logic Apps-Connector hinzugefügt oder SMS-Benachrichtigungen mit Azure Event Grid empfangen.

Der folgende Blog enthält weitere Informationen dazu, wie diese Dienste zusammenarbeiten können: Erstellen eines Prototyps für die Stimmungsanalyse von SMS mit Logic Apps

Übersicht über das SMS SDK

Den Blog lesen

Dokumentation lesen

  • Azure Communication Services
  • SDK and Tools
  • Services