Navigation überspringen
IN DER VORSCHAU

Azure-BLOB-Versionsverwaltung jetzt als öffentliche Vorschau verfügbar

Veröffentlichungsdatum: 15 Mai, 2020

Durch Anwendungen und Benutzer werden laufend Daten im Azure-BLOB-Speicher erstellt, aktualisiert und gelöscht. Häufig kommt es darauf an, die Verwaltung und den Zugriff auf aktuelle und bisherige Datenversionen sicherzustellen. Eine Anwendung zur Annahme von Kundenverträgen muss beispielsweise in der Lage sein, alle Vertragsversionen unter demselben Objektnamen beizubehalten.

Als nächsten Schritt zu besser verwalteten und geschützten Daten kündigen wir jetzt die Vorschau der BLOB-Speicher-Versionsverwaltung an. Durch die Azure-BLOB-Versionsverwaltung werden automatisch Vorgängerversionen eines Objekts beibehalten und durch Versions-IDs gekennzeichnet. Die aktuelle BLOB-Version und Vorgängerversionen lassen sich anhand von Versions-ID-Zeitstempeln auflisten. Sie können auch auf Vorgängerversionen zugreifen und diese als die aktuelle Version Ihrer Daten wiederherstellen, wenn die Informationen irrtümlich von einer Anwendung oder durch andere Benutzer geändert oder gelöscht wurden.

Dieses Feature steht als Vorschau für bestehende oder neue GPv2-Speicherkonten (General Purpose Version 2) in den Regionen „Frankreich, Süden“, „Frankreich, Mitte“, „Kanada, Osten“ und „Kanada, Mitte“ zur Verfügung.

Weitere Informationen

  • Azure Blob Storage
  • Features