Navigation überspringen
JETZT VERFÜGBAR

Versionsverwaltung für Azure Blob Storage jetzt allgemein verfügbar

Veröffentlichungsdatum: 31 August, 2020

Azure Storage soll Ihre unternehmenskritischen Daten vor unbeabsichtigten Vorfällen oder Angriffen schützen. Zur Unterstützung dieses Ziels geben wir heute die allgemeine Verfügbarkeit der Versionsverwaltung für Azure Blob Storage bekannt. Durch die Azure-BLOB-Versionsverwaltung werden automatisch Vorgängerversionen eines Objekts beibehalten und durch Versions-IDs gekennzeichnet. Die aktuelle BLOB-Version und Vorgängerversionen lassen sich anhand von Versions-ID-Zeitstempeln auflisten. Sie können auch auf Vorgängerversionen zugreifen und diese als die aktuelle Version Ihrer Daten wiederherstellen, wenn die Informationen irrtümlich von einer Anwendung oder durch andere Benutzer geändert oder gelöscht wurden.

In Kombination mit unseren bereits vorhandenen Features zum Schutz Ihrer Daten, z. B. Datenredundanz, das vorläufige Löschen, das vorläufige Löschen von Containern, die Sperre für Kontolöschungen und unveränderliche Blobs bietet Azure Blob Storage die meisten benutzerkonfigurierbaren Einstellungen, um Ihre unternehmenskritischen Daten zu schützen.

Das Aktivieren der Versionsverwaltung ist kostenlos. Wenn Versionen erstellt werden, wird jedoch der zusätzliche Datenspeicher in Rechnung gestellt. 

Weitere Informationen

 

  • Blob Storage Premium
  • Heißer/kalter Blobspeicher – Tarife
  • Azure Blob Storage
  • Features