IN DER VORSCHAU

Öffentliche Vorschau: Auditing von Microsoft-Supportvorgängen in Azure SQL-Datenbank und Azure SQL Managed Instance

Veröffentlichungsdatum: 28 Oktober, 2020

Aufgrund von Benutzerfeedback gestalten wir das Auditing für Microsoft-Supportvorgänge in Azure SQL-Datenbank und Azure SQL Managed Instance transparenter. So können Sie Aktivitäten und Änderungen in der gesamten Organisation überwachen. Mit diesem als Vorschauversion verfügbaren Feature ist das Auditing von Microsoft-Supportvorgängen möglich, wenn Sie während einer Supportanfrage auf Server und/oder Datenbanken zugreifen müssen. Hierfür wird ein Protokoll an einem festgelegten Speicherort angelegt. Durch den Einsatz dieses Features bei Ihrem Auditing werden die Handlungen Ihrer Mitarbeitern transparenter, und es können Anomalien erkannt, Trends visualisiert und Datenverlusten vorgebeugt werden. Derzeit werden Log Analytics und Event Hub unterstützt. Wir arbeiten daran, bald auch weitere Speicherkonten zu unterstützen.

Lesen Sie die Dokumentation zum Auditing von Microsoft-Supportvorgängen, wenn Sie eine Einrichtungsanleitung benötigen.

  • Azure SQL-Datenbank
  • Features
  • Management
  • Security