Navigation überspringen
IN DER VORSCHAU

Unterstützung für Anfügeblobs in Azure Data Lake Storage jetzt als eingeschränkte Public Preview verfügbar

Veröffentlichungsdatum: 05 Februar, 2021

Mithilfe von Anfügeblobs können Benutzer*innen schnell neue Inhalte an das Ende einer Datei oder eines Blobs anfügen. Der bestehende Inhalt muss nicht geändert werden.  Dadurch sind Anfügeblobs beispielsweise ideal für Protokollierungsanwendungen geeignet, die vorhandenen Dateien kontinuierlich und effizient Informationen hinzufügen müssen.  Bisher wurden nur Blockblobs in Azure Data Lake Storage unterstützt. Mit dieser Vorschauversion können Anwendungen auch Anfügeblobs in diesen Konten erstellen und mithilfe von Blockanfügevorgängen in diese schreiben. Diese Anfügeblobs können mithilfe vorhandener Blob-APIs und Azure Data Lake Storage-APIs gelesen werden. Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation zu Anfügeblobs

Die Preise auf der Azure Data Lake Storage-Preisseite gelten auch für die Datenspeicherung für Anfügeblobs. Transaktionen für Anfügeblobs werden als Schreibvorgänge abgerechnet. 

Update: Anfügeblobs sind in Azure Data Lake Storage seit Mai 2021 allgemein verfügbar.

  • Azure Data Lake Storage
  • Services