Microsoft FastTrack für Azure

FastTrack für Azure ist jetzt in den USA, in Kanada und in Australien verfügbar.

Erstellen Sie schnell und sicher die gewünschten Lösungen mit der direkten Unterstützung durch Microsoft-Experten und Partner.

FastTrack für Azure unterstützt die folgenden Azure-Lösungen:

Ein typischer FastTrack für Azure-Einsatz umfasst Folgendes:

Häufig gestellte Fragen

  • FastTrack für Azure steht derzeit ausgewählten Azure-Kunden in den USA, in Kanada sowie in Australien zur Verfügung.

  • FastTrack für Azure steht Kunden zur Verfügung, die sämtliche der folgenden Kriterien erfüllen:

    • Sind in den USA, in Kanada oder in Australien ansässig. Kommunizieren in ausschließlich englischer Sprache.
    • Unterhalten ein Azure-Projekt mit mindestens $60,000 USD jährlich oder einem gleichwertigen Betrag in der jeweiligen Landeswährung.
    • Werden nicht von einem „Microsoft Cloud-Lösungsarchitekt“ unterstützt.
    • Muss eine der mit FastTrack unterstützten Azure-Lösungen einrichten, konfigurieren, erstellen und bereitstellen.
  • Die Dauer des Einsatzes hängt von Ihren Anforderungen ab. Während der Vorschau können berechtigte Kunden für die Dauer ihres Projekts FastTrack-Dienste für eine oder mehrere der unten genannten Azure-Lösungen nutzen:

    • Entwicklung und Test
    • Backup und Archivierung
    • Notfallwiederherstellung
    • Branchenanwendungen (Datenbankmigration, App-Modernisierung, Migration von Apps per Lift & Shift)
  • FastTrack für Azure befindet sich derzeit in der Vorschauphase. Für die Zukunft ist die Erweiterung anderer Azure-Lösungen geplant. Eine Lösungsroadmap finden Sie in der Azure-Roadmap.

  • FastTrack für Azure ist für berechtigte Kunden als Azure-Dienstleistung im Leistungsumfang inbegriffen.

  • Im Folgenden werden die Hauptphasen eines typischen FastTrack für Azure-Einsatzes vorgestellt:

    Ermittlung:

    Identifizieren Sie die wichtigsten Projektbeteiligten, überprüfen Sie die Onboarding-Anforderungen und bewerten Sie die Architekturanforderungen.

    Grundlagen zu Azure:

    Führen Sie Planungs- und Einrichtungsschritte für die Azure-Plattform durch, einschließlich die Active Directory-Integration, Abonnementverwaltung, Governance und Herstellung einer Netzwerkkonnektivität.

    Lösungsaktivierung:

    Lernen Sie die Designprinzipien für die Erstellung von Anwendungen kennen, überprüfen Sie die Architektur von Anwendungen und Lösungen und erhalten Sie Unterstützung bei der Bereitstellung von Lösungen im Produktionszustand durch Proof of Concepts (PoCs).

    Dauerhafte Partnerschaft:

    Wir führen regelmäßige Überprüfungen durch, um sicherzustellen, dass die Bereitstellung den Erwartungen entspricht, und unterstützen Sie und Ihren Azure-Partner bei sämtlichen anderen Onboarding- und Bereitstellungsanforderungen.

    Wenn Sie bereits mit einem Partner zusammenarbeiten, kooperiert das FastTrack-Team eng mit diesem Partner, um sicherzustellen, dass dieser über die erforderlichen Ressourcen verfügt. Wenn Sie keinen Partner besitzen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Kontakt mit einem FastTrack für Azure-Partner aufzunehmen, der Sie mit einer großen Palette an Partnerdiensten unterstützt.

  • Zu den Vorteilen, von denen Kunden bei einem FastTrack für Azure-Einsatz profitieren, zählen Folgende:

    • Einrichten der Azure-Plattform zum erfolgreichen Erstellen von Azure-Lösungen
    • Mehr Sorgenfreiheit und Know-how in Bezug auf Azure
    • Schnellere Bereitstellung von Azure-Lösungen im Produktionszustand
  • Ja. FastTrack für Azure steht für berechtigte Kunden in der kommerziellen Azure-Cloud sowie in der Microsoft Azure Government Cloud zur Verfügung.

  • Wenn Sie weitere Informationen benötigen oder Sie für die Vorschau nominiert werden möchten, wenden Sie sich an den für Sie zuständigen Kundenberater. Weitere Informationen finden Sie unter FastTrack.Microsoft.com.

  • Das Programm FastTrack wird im Rahmen eines umfangreichen Azure-Projekts des Kunden bereitgestellt, das mit mindestens $60,000 jährlich definiert ist. FastTrack bietet Azure-Kunden Ressourcen, Tools und Know-how (durch Microsoft-Techniker und Partner), um bei der Bereitstellung von Azure-Lösungen im Produktionszustand zu unterstützen. Activate Azure umfasst einen 4-tägigen Vor-Ort-Einsatz durch einen Servicetechniker von Microsoft, dessen Ziel darin besteht, den ersten reibungslosen Azure-Workload durch PoCs (Proof of Concepts) bereitzustellen. Ein für FastTrack berechtigter Kunde sollte Active Azure nicht benötigen. Um weitere Informationen darüber zu erhalten, welches Programm die beste Option für Sie darstellt, wenden Sie sich an Ihr Kundendienstteam.

  • Wenn Sie für FastTrack für Azure berechtigt sind, sollten Sie Activate Azure nicht benötigen. Für Kunden, die nicht für FastTrack für Azure berechtigt sind, ist Active Azure ein nützliches Tool als Proof of Concept der ersten Azure-Workloads.

  • FastTrack für Azure dient zur proaktiven Unterstützung und Zusammenarbeit, bei dem jedem Kunden ein Partner oder MCS zur Seite gestellt wird. Wenn Sie bereits mit einem Partner oder MCS zusammenarbeiten, werden wir eng mit diesem kooperieren. Wenn Sie keinen Partner besitzen, bieten wir Leads Unterstützung durch FastTrack für Azure-Partner an. Zudem beteiligen wir uns mit $15,000 USD an der Leistungsbeschreibung des Partners oder MCS, um diesen bei der Produktionsbereitstellung der von FastTrack unterstützten Lösungen behilflich zu sein.

Nominiert werden

Wenn Sie weitere Informationen benötigen oder Sie für die Vorschau nominiert werden möchten, wenden Sie sich an den für Sie zuständigen Kundenberater.