Navigation überspringen

Microsoft FastTrack für Azure

FastTrack for Azure steht nun in den USA, Kanada, Australien, Neuseeland, Großbritannien und Westeuropa zur Verfügung.

Erstellen Sie schnell und zuverlässig Lösungen – mit direkter Unterstützung durch Azure-Techniker, die eng mit Partnern zusammenarbeiten.

Die wichtigsten Vorteile von FastTrack for Azure

Direkte Unterstützung durch Azure-Techniker.

Enge Zusammenarbeit mit Partnern.

Bewährte Methoden und Tools, basierend auf Erfahrungen mit realen Kundenbereitstellungen.

Ein typischer FastTrack for Azure-Einsatz umfasst Folgendes:

  • Wir unterstützen Sie dabei, Ihre geschäftlichen Visionen zu definieren, damit Sie Ihre Azure-Lösungen erfolgreich planen und entwickeln können.
  • Wir helfen Ihnen beim Ermitteln Ihrer Architekturanforderungen.
  • Wir stellen Leitfäden, Entwurfsprinzipien, Tools und Ressourcen bereit, um Sie beim Erstellen, Bereitstellen und Verwalten Ihrer Azure-Lösungen zu unterstützen.
  • Wir kontaktieren Sie regelmäßig, um sicherzustellen, dass die Bereitstellung planmäßig verläuft, und um eventuelle Hindernisse zu beseitigen.
  • Auf Wunsch vermitteln wir Ihnen erfahrene Partner für Bereitstellungsdienste.

Meinungen von Kunden, die bereits von den Vorteilen von FastTrack for Azure profitieren

Berechtigte Kunden müssen folgende Kriterien erfüllen:

Sie sind in den USA, Kanada, Australien, Neuseeland, Großbritannien oder Westeuropa ansässig (nur in englischer Sprache).

Sie werden nicht direkt von einem Microsoft Cloud-Lösungsarchitekten unterstützt.

Sie verfügen über ein identifiziertes Azure-Projekt, das voraussichtlich jeden Monat in einem gebührenpflichtigen Azure-Abonnement Azure-Dienste im Wert von mindestens 5.000 USD (oder der entsprechenden Summe in lokaler Währung) nutzt.

Sie sind darauf vorbereitet, eine durch FastTrack unterstützte Azure-Lösung zu erstellen und bereitzustellen, wie in den Updates für FastTrack for Azure angegeben.

Kunden

Häufig gestellte Fragen von Kunden

  • FastTrack for Azure steht derzeit berechtigten Azure-Kunden in den USA, Kanada, Australien, Neuseeland, Großbritannien und Westeuropa zur Verfügung (nur in englischer Sprache).

  • FastTrack steht in den folgenden westeuropäischen Ländern zur Verfügung (nur in englischer Sprache): Belgien, Dänemark, Finnland, Irland, Italien, Luxemburg, Niederlande, Norwegen, Österreich, Portugal, Schweiz, Schweden und Spanien.

  • Kunden müssen alle folgenden Kriterien erfüllen:

    • Sie sind in den USA, Kanada, Australien, Neuseeland, Großbritannien oder Westeuropa ansässig (nur in englischer Sprache).
    • Sie verfügen über ein identifiziertes Azure-Projekt, das voraussichtlich jeden Monat Azure-Dienste im Wert von mindestens 5.000 USD (oder der entsprechenden Summe in lokaler Währung) nutzt.
    • Sie verfügen über ein aktives gebührenpflichtiges Azure-Abonnement.
    • Sie werden nicht direkt von einem Microsoft Cloud-Lösungsarchitekten unterstützt.
    • Sie sind darauf vorbereitet, eine durch FastTrack unterstützte Azure-Lösung zu erstellen und bereitzustellen, wie in den Updates für FastTrack for Azure angegeben.
  • Die Dauer des Einsatzes hängt von Ihren Anforderungen ab. Berechtigte Kunden können FastTrack for Azure-Ressourcen für eine oder mehrere der unterstützen Azure-Lösungen in Anspruch nehmen, wie in den Updates angegeben.

  • Nein. Bei FastTrack for Azure werden Kunden remote durch die Einrichtung, Konfiguration, Entwicklung und Produktion von Azure-Lösungen geleitet. Der Dienst ist für berechtigte Kunden kostenlos verfügbar.

  • Dies sind die Hauptphasen eines typischen FastTrack for Azure-Einsatzes:

    • Ermittlung: Wir identifizieren die wichtigsten Beteiligten, lernen Ihr Ziel bzw. Ihre Vision hinsichtlich der Lösung von Problemen kennen und bewerten die architekturbezogenen Anforderungen.
    • Lösungsgrundlagen: Sie lernen die Designprinzipien für die Erstellung von Anwendungen kennen, überprüfen die Architektur von Anwendungen und Lösungen und erhalten Leitfäden und Tools für die Proof of Concept-Aufgaben, die bis zur Bereitstellung in der Produktion ausgeführt werden müssen.
    • Kontinuierliche Partnerschaft: Azure-Techniker und/oder Programmverantwortliche kontaktieren Sie regelmäßig, um sicherzustellen, dass Ihre Bereitstellung planmäßig verläuft, und um eventuelle Hindernisse zu beseitigen – unabhängig davon, ob diese bei Ihnen (interne Ressourcen) oder bei Ihrem Azure-Partner auftreten.
  • Nein, der FastTrack for Azure-Einsatz erfolgt remote.

  • Ja. FastTrack for Azure steht für berechtigte Kunden in der kommerziellen Azure-Cloud sowie in der Azure Government Cloud zur Verfügung.

  • Wenn Sie bereits mit einem Partner, Microsoft Consulting Services oder Premier Services zusammenarbeiten, stellt das FastTrack-Team gemeinsam mit Ihnen und Ihrem Partner sicher, dass beide Seiten über die notwendigen Ressourcen verfügen, um Azure-Lösungen erfolgreich bereitzustellen. Wenn Sie noch keinen Partner haben, können wir Ihnen einen FastTrack for Azure-Partner vermitteln, der Ihnen bei den Bereitstellungsanforderungen zur Seite steht.

  • FastTrack for Azure stellt Ressourcen, Tools und Zugang zu Experten (Azure-Technikern und Partnern) zur Verfügung, um Kunden dabei zu unterstützen, Azure-Lösungen für Projekte in die Produktion bereitzustellen, die voraussichtlich jeden Monat Azure-Dienste im Wert von 5.000 USD (oder der entsprechenden Summe in lokaler Währung) nutzen. Activate Azure umfasst einen 4-tägigen Vor-Ort-Einsatz durch einen Servicetechniker von Microsoft. Ziel dieses Einsatzes ist es, durch Proof of Concept-Aktivitäten eine anfängliche, reibungslos funktionierende Azure-Workload bereitzustellen. Ein Kunde, der für FastTrack for Azure qualifiziert ist, sollte über das Stadium hinaus sein, in dem Activate Azure-Einsätze stattfinden. Wenden Sie sich an Ihr Kundendienstteam, um weitere Informationen darüber zu erhalten, welches Programm sich am besten für Sie eignet.

  • Erfahren Sie in den Updates für FastTrack for Azure, was es Neues gibt und was geplant ist. Abonnieren Sie Benachrichtigungen, um immer auf dem neuesten Stand zu sein.