Microsoft Cloud Adoption Framework für Azure

Bewährte Anleitungen zur Beschleunigung Ihres Wegs zum Einsatz der Cloud

Was genau ist das Cloud Adoption Framework?

Das Cloud Adoption Framework ist eine bewährte Anleitung, die Ihnen helfen soll, die Geschäfts- und Technologiestrategien zu entwickeln und umzusetzen, die für den Erfolg Ihres Unternehmens in der Cloud notwendig sind. Es bietet bewährte Methoden, Dokumentation und Tools, die Cloudarchitekten, IT-Experten und Geschäftsentscheidungsträger benötigen, um ihre kurz- und langfristigen Ziele erfolgreich zu erreichen.

Mithilfe der bewährten Methoden des Cloud Adoption Framework können Organisationen ihre Geschäfts- und Technologiestrategien besser aufeinander abstimmen, um den Erfolg sicherzustellen.

Untersuchen des Frameworks

Verwirklichen der Unternehmensziele

Erkennen Sie Chancen für Ihr Unternehmen in der Cloud, und setzen Sie Ihre Ziele mithilfe der Cloudtechnologie um.

Vorbereiten des Unternehmens auf die Cloud

Identifizieren Sie produktive und nachhaltige Möglichkeiten, wie Sie Ihrem Unternehmen helfen können, Technologieänderungen zu verstehen und zu akzeptieren, die die Geschäftsergebnisse verbessern.

Migration in die Cloud und Optimierung

Verschieben Sie Ihre digitalen Ressourcen in die Cloud, und optimieren Sie sie dann (wie auch Ihre Betriebsvorgänge) mithilfe innovativer cloudbasierter Technologien.

Der Weg zum Einsatz der Cloud

Es gibt keinen Universalweg für die Einführung der Cloud, der für jedes Unternehmen funktioniert, aber die wichtigsten Implementierungsphasen sind für alle Unternehmen und Branchen gleich: Definieren Sie Ihre Strategie, erstellen Sie einen Plan, bereiten Sie Ihr Unternehmen vor, setzen Sie die Cloud ein, und verwalten Sie Ihre digitalen Ressourcen.

Verstehen der Motive

Es gibt zahlreiche Beweggründe und Motivationen für die Cloudeinführung. Die Definition Ihrer Motivation ist für die Entwicklung einer effektiven Strategie entscheidend, um Herausforderungen bei der Cloudmigration zu bewältigen und Ihre Ziele zu erreichen.

Identifizieren der gewünschten Geschäftsergebnisse

Etablieren Sie klare Geschäftsergebnisse, die sich mit Ihrer Motivation decken. Verwenden Sie diese Vorlage, um Beteiligte und Entscheidungsträger bei der Entscheidung zu unterstützen, welche Ergebnisse priorisiert werden sollen.

Definieren der geschäftlichen Begründung

Definieren Sie Ihren Geschäftsfall, und erstellen Sie ein Finanzmodell, um die geschäftlichen Auswirkungen Ihrer Cloudeinführungsstrategie zu projizieren.

Erfassen von Bestandsdaten für ein digitales Umfeld

Katalogisieren Sie alle Ihre Workloads, Anwendungen, Datenquellen, virtuellen Computer und anderen IT-Ressourcen, und werten Sie sie aus, um den besten Weg für das Hosten in der Cloud zu ermitteln.

Erstellen eines Cloudeinführungsplans

Erstellen Sie Ihren Cloudeinführungsplan, indem Sie Ihre Workloads auf der Grundlage ihrer geschäftlichen Auswirkungen und ihrer technischen Komplexität priorisieren.

Definieren von Fähigkeiten und Unterstützen der Bereitschaft

Erstellen und implementieren Sie einen Qualifikationsbereitschaftsplan, um den Supportbedarf zu definieren, aktuelle Lücken zu schließen und sicherzustellen, dass Ihr Geschäft und die IT-Mitarbeiter auf die Veränderungen und neuen Technologien vorbereitet sind.

Vorbereiten der Cloudumgebung

Informieren Sie sich, wie Sie Ihre Azure-Zielzonen mit zwei möglichen Pfaden erstellen: Entweder Sie verwenden die unternehmensweite Skalierung, oder Sie beginnen mit einer kleinen Umgebung, die Sie im Laufe der Zeit erweitern.

Suchen Sie im Azure-Setupleitfaden die Tools, die Sie benötigen, um Ihre Cloudumgebung im einzurichten.

Jedes Unternehmen hat einzigartige Gründe für die Einführung der Cloud, aber es gibt zwei Hauptmotive:

Migration

Dieses Ziel konzentriert sich auf das Verlagern vorhandener lokaler Anwendungen in die Cloud, das auf einem inkrementellen Prozess basiert. Dabei wird davon ausgegangen, dass Ihre Organisation anfangs einen eingeschränkten Cloudmigrationsprozess verfolgt, bevor dieser auf mehr Workloads ausgeweitet wird, da Sie aus den ersten Erfahrungen gelernt haben und Ihre Migrationsprozesse verbessern.

Innovation

Dieses Ziel konzentriert sich auf die Modernisierung Ihrer digitalen Ressourcen, um Geschäfts- und Produktinnovationen voranzutreiben. Moderne Ansätze für die Bereitstellung, den Betrieb und die Verwaltung von Infrastrukturen schließen schnell die Lücken zwischen Entwicklung und Betrieb.

Benchmarking und Verbesserung der Governance

Identifizieren Sie Lücken im Transformationsweg Ihres Unternehmens, vergleichen und verfolgen Sie den Governancezustand im zeitlichen Verlauf, und erhalten Sie mit dem Governancebenchmarktool Empfehlungen zur Beseitigung von Lücken. Abhängig von Ihren Anforderungen können spezifische Empfehlungen Folgendes beinhalten:

  • Relevante Dokumentation für Ihren Anwendungsfall.
  • Kompetenzbildende Kurse und Lernpfade in Microsoft Learn
  • Partnerlösungen.
  • Angepasste Anleitung von Azure Engineering über Microsoft FastTrack for Azure.

Besprechen Sie die Analyse mit Ihrem Microsoft-Kundenbetreuer oder einem Partner, um mehr über Governancelösungen zu erfahren.

Etablieren von Governancepraktiken

Implementieren Sie ein Governance-MVP (Minimum Viable Product), um erste Governancepraktiken auf der Grundlage der Cloud Governance-Disziplinen Cost Management, Sicherheitsbaseline, Ressourcenkonsistenz, Identitätsbaseline und Bereitstellungsautomatisierung festzulegen.

Identifizieren von Geschäftsrisiken und Definieren von Risikotoleranzen

Identifizieren Sie Geschäftsrisiken und Ihre Risikotoleranz, und mindern Sie diese Risiken mit Governance- und Compliancerichtlinien. Implementieren Sie wiederkehrende Governanceprozesse, um die Einhaltung der Richtlinien zu überwachen.

Wenn Sie die Cloud Adoption Framework-Methode für die Verwaltung verwenden, werden alle Workloads nach Wichtigkeit und Geschäftswert klassifiziert. Dies wird über eine Auswirkungsanalyse gemessen, die den verlorenen Wert im Zusammenhang mit Leistungsbeeinträchtigungen oder Betriebsunterbrechungen berechnet. Auf der Basis dieser spürbaren Umsatzauswirkungen arbeiten Cloudbetriebsteams mit dem Geschäftsteam zusammen, um gut verwaltete Cloudumgebungen aufzubauen. Dabei werden Prozesse und Tools zum Betreiben und Verwalten von resilienten Lösungen verwendet.

Einige der wichtigsten Implementierungen sind die folgenden:

Überwachung

  • Aktivieren von Datensammlung
  • Ermitteln der Ausgangswerte von Vorgängen
  • Generieren von Warnungen
  • Messen von Dienstmetriken und Generieren von SLAs

Verwaltung

  • Erkennen von kritischen Vorgängen für Geschäftsvorgänge
  • Zuordnen der Vorgänge zu Diensten
  • Analysieren von Dienstabhängigkeiten
  • Erstellen von allgemeinen Überblicken für Servicedashboards

Resilienz

  • Ermöglichen einer robusten (resilienten) Plattform
  • Abwägen Ihrer Investitionen in Resilienz in Bezug auf das richtige Maß an Schutz
  • Wiederherstellen nach Ausfällen mit minimaler Downtime und minimalem Datenverlust
  • Entwickeln zu einer hochverfügbaren Plattform

Anleitungen und Tools für Ihre ersten Schritte

Cloudumgebung mit Azure-Zielzonen erstellen

Berücksichtigen Sie die Bereitstellungs- und Betriebsanforderungen Ihres Cloudportfolios mithilfe von skalierbaren, modularen Implementierungsoptionen, um Ihre Cloudumgebung zu entwickeln.

Unternehmensebene

Ein Architekturansatz und eine Referenzimplementierung helfen Ihnen beim effektiven Erstellen und Operationalisieren von Azure-Zielzonen im gewünschten Umfang.

Auf Unternehmensebene starten

Klein anfangen und stetig erweitern

Implementieren Sie zunächst eine kleinere Zielzone. Im Laufe der Cloudeinführung fügen Sie Ihren Zielzonen Module für die Governance, den Betrieb und die Verwaltung hinzu.

Klein anfangen und erweitern

Journey in die Cloud mithilfe von Bewertungen nachverfolgen

Erkunden Sie Tools und personalisierte Empfehlungen, die es Ihnen erleichtern, den Weg in die Cloud zu erforschen, Ihre Strategie zu definieren und Hindernisse zu beseitigen.

Schnelle Navigation zu relevanten Inhalten im Cloud Adoption Framework

Ermitteln Sie Ihre Cloudeinführungsanforderungen mit einer Bewertung in diesem Cloud Journey Tracker-Tool, und finden Sie Empfehlungen für Ihren eigenen Weg in die Cloud.

Nachverfolgen Ihrer Journey in die Cloud

Bewerten Ihrer Migrationsbereitschaft

Verwenden Sie das Strategic Migration Assessment and Readiness-Tool, um zu beurteilen, ob Ihre Organisation bereit ist, eine Cloudmigrationslösung im gewünschten Umfang zu implementieren.

Vorbereitung Ihrer Migration

Definieren Ihrer Governancebaseline

Verwenden Sie diese Bewertung, um Lücken im aktuellen Governancezustand Ihrer Organisation zu ermitteln. Sie erhalten einen personalisierten Benchmarkbericht und eine zusammengestellte kuratierte Anleitung dazu, wie Ihre ersten Schritte aussehen.

Einrichten des Governance-Benchmarktools

Workloads mithilfe von bewährten Methoden bewerten

Verwenden Sie das Microsoft Azure Well-Architected Framework, um Ihre Workloads hinsichtlich deren Zuverlässigkeit, Kostenoptimierung, Leistungseffizienz, Sicherheit und betrieblichen Leistungsfähigkeit zu überprüfen.

Workloadarchitektur bewerten

Partner sind ein wichtiger Baustein auf Ihrem Weg in die Cloud

Finden Sie einen Partner, der Sie bei jedem Schritt Ihres Cloudeinführungsprozesses unterstützt.

Dokumentation und Ressourcen

Microsoft Learn

Bauen Sie die Cloudfähigkeiten Ihrer Mitarbeiter durch Lernpfade auf.

FastTrack for Azure

Erhalten Sie Hilfe von Microsoft-Engineers.

Azure-Migrationscenter

Beginnen Sie mit der Cloudmigration.

Azure-Migrationsprogramm

Erhalten Sie Hilfe beim Migrieren Ihrer Workloads in die Cloud.

Untersuchen des Frameworks

Lesen Sie die Dokumentation zum Cloud Adoption Framework.

Azure-Schnellstartcenter

Hier finden Sie eine ausführliche Anleitung, wie Anwendungen migriert werden und wie Sie Ihre Cloudumgebung einrichten und verwalten.

FAQs zum Microsoft Cloud Adoption Framework für Azure

  • Obwohl die Cloud nicht neu ist, bietet das Microsoft Cloud Adoption Framework in Bezug auf die Unternehmensverwaltung und Technologie neue Möglichkeiten für Azure. Das Cloud Adoption Framework stellt Tools und Anleitungen nicht nur für die Implementierung von Cloudtechnologien bereit, sondern auch für Unternehmen, Personen und Prozessänderungen, um Azure je nach Anforderung zu integrieren. Da der Rahmenplan auf bewährten Methoden und den Erfolgen von Kunden und Partnern aufbaut, wird es regelmäßig aktualisiert.

  • Der Rahmenplan für die Cloudeinführung ist weltweit verfügbar.
  • Da es sich bei der Cloudeinführung um eine unternehmensweite Entscheidung handelt, ist das Cloud Adoption Framework für IT-Administratoren, Cloudarchitekten und Entscheidungsträger im ganzen Unternehmen konzipiert.
  • Es gibt viele Möglichkeiten für die Einführung der Cloud. Jedes Unternehmen geht seinen eigenen Weg. Diese Journeys umfassen jedoch eine Reihe gemeinsamer Schritte. Diese werden vom Cloud Adoption Framework modular behandelt implementiert, d. h., Sie können an jeder beliebigen Stelle Ihrer Journey einsteigen. Führen Sie die Cloud Journey Tracker-Bewertung durch, um den Cloudeinführungspfad Ihres Unternehmens zu identifizieren, oder suchen Sie einen Partner, der Sie beim Einstieg unterstützt.

  • Mithilfe von Bewertungen können Sie den besten Ansatz für die Cloudeinführung Ihres Unternehmens schnell identifizieren. Sie bieten basierend auf Ihren Anforderungen Empfehlungen, die jederzeit von allen Personen in Ihrem Unternehmen überprüft werden können. Zusätzlich zur Identifikation Ihrer Anforderungen für die Cloudeinführung helfen Ihnen diese Bewertungen dabei, Ihren Governancebenchmark zu definieren und Ihre Workloads zu evaluieren.

Beschleunigen Sie Ihren Weg in die Cloud

Erste Schritte