Microsoft gehört zu den führenden Unternehmen im Gartner Magic Quadrant 2020 für industrielle IoT-Plattformen

Veröffentlicht am 29 Oktober, 2020

Vice President, Azure Data, AI & Edge

Zur Verwirklichung der digitalen Transformation für industrielle IoT-Plattformen müssen Unternehmen umdenken und ihre Geschäftsmodelle und -prozesse anpassen. Dies ist jedoch in den letzten sechs Monaten immer schwieriger geworden, weil die Produktion verlangsamt wurde, die Bewegungsfreiheit der Mitarbeiter aufgrund der Social-Distancing-Regelungen eingeschränkt war und sich die Nachfrage auf dem Markt schnell verlagert hat. In vielen Unternehmen haben jedoch die wirtschaftlichen Beeinträchtigungen, die durch COVID-19 ausgelöst wurden, die grundsätzliche Transformation hin zu neuen IoT-Technologien beschleunigt, z. B. in den Bereichen KI und Edgecomputing. Hersteller, die sich auf die Zukunft vorbereiten, bauen ihre Prozesse innerhalb kurzer Zeit auf einem digitalen Kern auf und integrieren aktiv ihre Wertkette in die gesamte Lieferkette, um die Effizienz und Produktionskapazitäten zu steigern.

Deshalb freuen wir uns, Ihnen mitteilen zu können, dass Gartner Microsoft zu den führenden Unternehmen im Magic Quadrant 2020 für industrielle IoT-Plattformen zählt.

Gartner Magic Quadrant, Azure für industrielle IoT-Plattformen

Ein starkes globales Ökosystem

Wir verfolgen das Ziel, unsere Kunden dabei zu unterstützen, ihre Prozesse zu verbinden, zu überwachen und zu verwalten – egal, ob sie eigene IoT-Lösungen mit Microsoft Azure-Plattformdiensten wie Microsoft Azure IoT Hub, Microsoft Azure Cosmos DB, Microsoft Azure Synapse Analytics oder Microsoft Azure Time Series Insights erstellen und verwalten oder Lösungen direkt über den Microsoft Azure Marketplace erwerben. Wir sind Mitgründer der Open Manufacturing Platform (OMP), einem Bündnis, das 2019 geschlossen wurde, um Produktionsunternehmen dabei zu unterstützen, ihre Innovationen durch branchenübergreifende Zusammenarbeit, Expertise und die gemeinsame Nutzung von Daten voranzutreiben. In diesem Zusammenhang freuen wir uns, ebenfalls verkünden zu können, dass Hitachi und PTC, zwei wichtige Azure-Partner, ebenfalls zu den führenden Unternehmen gehören. Gemeinsam sind wir in der besonderen Position, Tausende von Kunden weltweit zu unterstützen, um bessere Ergebnisse zu erzielen. Die OMP wurde unter dem Dach der Joint Development Foundation gegründet, die Teil der Linux Foundation ist.

Globale Erkenntnisse und Wachstum im IoT-Bereich

Wir haben kürzlich herausgefunden, dass trotz dieser schwierigen Zeiten zwei von drei Organisationen aktuell planen, in den nächsten beiden Jahren IoT noch stärker als bisher einzusetzen. Dies hat unsere neue weltweite Studie ergeben, Ausgabe 2 von IoT Signals, die im Oktober 2020 veröffentlich wurde. Im Rahmen dieser Studie haben wir Feedback von 3.000 Entscheidungsträgern eingeholt, die für ganze Unternehmen oder IT-Abteilungen zuständig sind, sowie Entwickler befragt, von denen fast 600 für Entscheidungen zu industriellen IoT-Lösungen zuständig waren. Laut unserer Umfrage berücksichtigen Produktionsunternehmen drei Hauptfaktoren.

Weitere Informationen zur kostenlosen Ausgabe 2 des IoT Signals-Berichts

  1. Die Effizienzsteigerung ist der Hauptgrund für die Einführung von IoT-Lösungen.
  2. Produktionsunternehmen setzen KI zunehmend in ihren IoT-Lösungen ein.
  3. Der Prozess ist kompliziert, und es mangelt an Fachkräften, was die Einführung dieser Lösungen verlangsamt.

Mit uns erreichen Sie mehr. Wir bieten Ihnen die nahtlose Integration von KI, eine intelligente Edgestrategie, Sicherheit bietende schöpferische Freiheit, Flexibilität, Skalierbarkeit und unser Partnernetzwerk.

Streben Sie nach mehr, und realisieren Sie Ihre Ideen.

Nächste Schritte

Diese Grafik wurde von Gartner, Inc. im Rahmen eines größeren Forschungsberichts veröffentlicht und sollte im Kontext des vollständigen Dokuments betrachtet werden. Sie erhalten das Gartner-Dokument auf Anfrage.

Gartner unterstützt die Anbieter, Produkte oder Dienste aus den Veröffentlichungen nicht. Das Institut empfiehlt Technologiebenutzern ebenfalls nicht, nur die Anbieter mit den höchsten Bewertungen oder anderen Kennzeichnungen auszuwählen. Die Veröffentlichungen von Gartner spiegeln die Meinungen der Forschungseinrichtungen von Gartner wider und sollten nicht als Tatsachenfeststellungen interpretiert werden. Gartner schließt alle ausdrücklichen oder stillschweigenden Garantien in Bezug auf diese Forschung aus, einschließlich sämtlicher Garantien zur Marktgängigkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck.