Beschleunigen Sie Ihre Cloudeinführung mit Microsoft und Oracle®.

Führen Sie Ihre Oracle-Datenbank- und -Unternehmensanwendungen in Azure und der Oracle-Cloud aus.

Unterstützung Ihrer Geschäftsziele

Durch die Cloudinteroperabilität zwischen Microsoft und Oracle können Sie unternehmenskritische Workloads zu Microsoft Azure und der Oracle-Cloudinfrastruktur migrieren und dort ausführen. Führen Sie Ihre Oracle-Datenbank- und -Unternehmensanwendungen – einschließlich JD Edwards EnterpriseOne, E-Business Suite, PeopleSoft, Oracle Retail und WebLogic Server – unter Oracle Linux, Windows Server und anderen unterstützten Betriebssystemen in Azure aus.

Erfahren Sie, warum Azure eine perfekte Cloud für Oracle ist.

  • Verwenden Sie die Editionen Oracle Database Standard oder Enterprise, zertifiziert von Oracle für die Ausführung in Azure.
  • Führen Sie Oracle-Unternehmensanwendungen mit einem sicheren Gefühl unter Azure aus, da sie von Oracle unterstützt werden.
  • Sie erhalten den besten End-to-End-Support seiner Klasse von Microsoft und Oracle.
  • Erzielen Sie die erforderliche Skalierbarkeit, Flexibilität und Compliance für die Oracle-Workloads in Ihrem Unternehmen.

Cloudfunktionen mit Microsoft und Oracle erweitern

  • Ziehen Sie Erkenntnisse aus Ihren lokal, in Azure und in OCI (Oracle Cloud Infrastructure) verteilten Daten.
  • Nutzen Sie ein breites Angebot von Azure-Diensten, und implementieren Sie KI und IoT noch heute für Ihr Unternehmen.
  • Erweitern Sie Ihre bisherigen Investitionen in Oracle- und Microsoft-Technologien mit den zugehörigen Qualifikationen und Ihrem sorgfältig gepflegten strategischen Ökosystem von Partnerschaften.
  • Wählen Sie zwischen umfassenden Cloudfunktionen und cloudübergreifenden Bereitstellungsmodellen aus, ohne Abstriche bei Ihren Anforderungen an Skalierbarkeit, Leistung und Zuverlässigkeit zu machen.

Informationen über die von Azure unterstützten Oracle-Lösungen

Wählen Sie das richtige Cloudbereitstellungsmodell für Ihr Unternehmen aus.

  • Nutzen Sie die branchenweit erste cloudübergreifende Implementierung zwischen Azure und OCI über optimierte private Netzwerkverbindungen über ExpressRoute und Oracle FastConnect mit niedriger Latenz.
  • Verlassen Sie sich auf getestete, geprüfte und unterstützte Bereitstellungen von Oracle-Anwendungen für Unternehmen und benutzerdefinierte Oracle-Anwendungen in Azure mit Oracle-Datenbanken – Real Application Clusters (RAC), Exadata und Autonomous Database –, die in OCI bereitgestellt werden.
  • Erleben Sie einen konsistenten Anwendungslebenszyklus zwischen Azure und OCI mit vereinheitlichter Identitäts- und Zugriffsverwaltung und einem Modell für gemeinsamen Support.

Erfahren Sie mehr über die Integration zwischen Azure und OCI.

Maximale Leistung und Skalierbarkeit bereitstellen

  • Heben Sie die Leistung Ihrer Infrastruktur mit Azure Virtual Machines mit Hyperthreading und bis zu 416 vCPUs und mit 12 TB Arbeitsspeicher auf eine neue Stufe.
  • Azure Disk Storage bietet persistente, hochsichere und kosteneffektive SSD-Optionen zur Unterstützung Ihrer unternehmenskritischen Oracle-Anwendungen.
  • Stellen Sie mit Infrastrukturflexibilität von Azure sicher, dass Ihre Oracle-Anwendungen immer über die benötigten Speicher- und Computeressourcen verfügen.

Kosten für die IT-Infrastruktur senken

  • Senken Sie Ihre Oracle-Lizenzierungskosten mit virtuellen Azure-Computern mit eingeschränkten Kernen, die speziell für Oracle-Workloads optimiert sind.
  • Senken Sie Ihre Kosten um bis zu 72 % im Vergleich zur nutzungsbasierten Bezahlung, indem Sie Ressourcen für Ihre vorhersehbaren Workloads mit Azure Reserved VM Instances (RIs) im Voraus reservieren.
  • Verwenden Sie Ihre lokalen Lizenzen mit dem Azure-Hybridvorteil zum Ausführen von Windows Server-VMs in Azure erneut, und kombinieren Sie RIs mit dem Azure-Hybridvorteil, um bis zu 80 % zu sparen.
  • Erhalten Sie drei weitere Jahre kostenlose verlängerte Sicherheitsupdates für Windows Server 2008 und 2008 R2, wenn Sie zu Azure migrieren.

Liste der für Azure lizenzierten Oracle-Software

Einleiten der Bereitstellung von Oracle-Software auf virtuellen Azure-Computern

Erste Schritte mit Oracle-Software in Azure