Trace Id is missing

Azure Virtual Desktop

Stellen Sie Ihren Mitarbeitern kostengünstige und sichere Remotedesktops und Anwendungen zur Verfügung, egal wo sie sich befinden.
Verbessern Sie die Produktivität, und halten Sie die Kosten mit Azure Virtual Desktop im Auge.
ÜBERSICHT

Gründe für die Auswahl von Azure Virtual Desktop

  • Greifen Sie mit der Sicherheit und Zuverlässigkeit von Azure auf virtualisierte Windows 11- und Windows 10-Desktops und -Apps zu.
    Screenshot von Azure Virtual Desktop
  • Erfüllen Sie die Anforderungen der Mitarbeiter, und behalten Sie gleichzeitig die Kontrolle über Konfiguration und Verwaltung.
    Eine Gruppe von Personen, die an einem Tisch sitzt
  • Optimieren Sie die Kosten mit Funktionen für mehrere Sitzungen, und zahlen Sie nur für das, was Sie nutzen.
FUNKTIONEN

Bereitstellen von Remotedesktops und Apps für Mitarbeiter

Geschützte virtuelle Computer

Konfigurieren und bereitstellen Sie virtuelle Computer, die Windows 11 und Windows 10 Desktop- und Anwendungsumgebungen bereitstellen.

Weltweite Verfügbarkeit

Stellen Sie Ihre virtuelle Infrastruktur in geschützten Azure-Regionen auf der ganzen Welt bereit. Erfahren Sie mehr über den Qualitätsschätzer.

Vertraute Windows-Umgebungen

Bieten Sie Zugriff auf Windows 11-, Windows 10- und Windows Server 2022-, 2019- und 2016-Umgebungen.

Kontrolle und Resilienz

Lassen Sie Microsoft alle Aspekte der Steuerungsebene für Sie verwalten, sodass Sie einen robusten globalen Fußabdruck erhalten.

Flexible Netzwerkoptionen

Verwenden Sie Netzwerkoptionen wie Azure Private Link und RDP Shortpath für zusätzliche Sicherheit und Zuverlässigkeit.

Hostpoolverwaltung

Verwenden Sie erweiterte Funktionen wie benutzerdefinierte Imagevorlagen, um Bereitstellungen im großen Stil zu verwalten.

Funktionen für mehrere Sitzungen

Mehrere Sitzungen unter Windows 11 und Windows 10 helfen, Kosten zu sparen, indem sie mehreren Benutzern gleichzeitig den Zugriff auf einen einzigen virtuellen Computer ermöglichen.

Kosteneffiziente Cloudmigration

Reduzieren Sie die Lizenzierungs- und IT-Infrastrukturkosten, indem Sie lokale Lösungen auf Azure Virtual Desktop umstellen.  

Modell mit nutzungsbasierter Bezahlung

Skalieren Sie den Verbrauch bedarfsgesteuert. Bezahlen Sie Computekapazitäten pro Sekunde: keine langfristigen Verpflichtungen oder Vorabzahlungen.

Modernisieren Ihrer Citrix- oder VMware-Bereitstellung

Stellen Sie Azure Virtual Desktop in vorhandenen Desktop- und App-Virtualisierungsumgebungen mit Citrix DaaS für Azure oder VMware Horizon Cloud Service auf Microsoft Azure bereit.
  • Citrix-Kunden können mehrere Sitzungen unter Windows 11 und Windows 10 Enterprise in Azure Virtual Machines bereitstellen.
  • VMware-Kunden können mehrere Sitzungen unter Windows 11 und Windows 10 Enterprise in Azure Virtual Machines bereitstellen.
Ein Bild von Gartner

Microsoft wurde von Gartner als führender Anbieter gewählt

Microsoft wurde im ersten Gartner® Magic Quadrant™ für Desktop-as-a-Service 2023 als führender Anbieter bezeichnet.

Wählen Sie die beste Option aus, um Ihre Anforderungen zu erfüllen.

Azure Virtual Desktop

Diese flexible VDI-Plattform (Cloud Virtual Desktop Infrastructure) bietet sichere Desktops und Apps mit maximaler Kontrolle.

Windows 365

Diese Software-as-a-Service-Lösung bietet ein sicheres, personalisiertes Windows-Erlebnis aus der Cloud für jedes Gerät.
KUNDENREFERENZEN

Vertrauen der weltweit innovativen Marken

Minimieren von Kosten mit Azure Virtual Desktop

  • Zahlen Sie nur für das, was Sie benötigen, mit nutzungsbasierten Preisen und anderen Kostenoptimierungsoptionen, z. B.:
    • Skalierter Verbrauch bedarfsgesteuert
    • Zahlung für Computekapazität pro Sekunde
    • Keine langfristigen Verpflichtungen oder Vorauszahlungen
  • Optimieren Sie die Kosten mit Funktionen für mehrere Sitzungen.
  • Nutzen Sie vorhandene berechtigte Windows- oder Microsoft 365-Lizenzen pro Benutzer.

Häufig gestellte Fragen

  • Azure Virtual Desktop ist für Organisationen mit Know-how beim Implementieren und Verwalten von VDI-Lösungen (Virtual Desktop Infrastructure) bestimmt, die Mitarbeitern eine sichere Remote-Windows-Desktopumgebung bieten möchten, die für viele Anwendungsfälle geeignet ist.
  • Die virtuelle Desktop-Infrastruktur, einschließlich Broker, Gateway, Lastenausgleich und Diagnose, wird von Azure Virtual Desktop verwaltet. Die IT-Abteilung muss lediglich Windows 11- und Windows 10-Remotedesktops, Apps und alle erforderlichen Governancerichtlinien verwalten.
  • Kunden können Azure Virtual Desktop über das Azure-Portal konfigurieren, erwerben und verwalten. Zum Einrichten von Azure Virtual Desktop ist mindestens ein Azure-Abonnement erforderlich. Weitere Informationen zu den Preisen für Azure Virtual Desktop
  • Kunden sind berechtigt, auf die Einzel- und Mehrsitzungsfunktionen unter Windows 11 und Windows 10 (Client) mit Azure Virtual Desktop zuzugreifen, wenn sie eine der folgenden Lizenzen besitzen:
    • Microsoft 365 E3/E5 
    • Microsoft 365 A3/A5/Sonderangebote für Schüler und Studenten
    • Microsoft 365 F3 
    • Microsoft 365 Business Premium
    • Windows 11 und Windows 10 Enterprise E3/E5 
    • Windows 11 und Windows 10 Education A3/A5
    • Windows 11 und Windows 10 VDA E3/E5 
     
  • Kunden sind berechtigt, mit Azure Virtual Desktop auf Serverworkloads zuzugreifen, wenn sie über eine Remotedesktopdienste Clientzugriffslizenz mit aktiven Software Assurance- oder Benutzerabonnementlizenzen verfügen. Kunden zahlen für die virtuellen Computer, den Speicher und das Netzwerk, die bei der Nutzung des Diensts verbraucht werden.
  • Mit dem Remote-App-Streaming können Organisationen Azure Virtual Desktop als PaaS (Platform-as-a-Service) verwenden, um ihre Apps als SaaS (Software-as-a-Service) bereitzustellen. Organisationen können damit Apps über ein sicheres Netzwerk über virtuelle Computer an ihre Kunden übermitteln.
  • Azure Virtual Desktop für Azure Stack HCI (Vorschau) ist ein Feature, mit dem  Kunden Azure Virtual Desktop-Sitzungshosts auf ihren lokalen Azure Stack HCI bereitstellen können. Es handelt sich nicht um einen Azure Arc–aktivierten Dienst und wird nicht außerhalb von Azure in einer Umgebung mit mehreren Clouds oder auf Azure Arc–aktivierten Servern unterstützt, die keine Azure Stack HCI virtuellen Computer sind. Weitere Informationen zu Azure Virtual Desktop für Azure Stack HCI
  • Azure Virtual Desktop ist weltweit verfügbar. Zu Verfügbarkeit von Azure-Produkten nach Region wechseln