Hierbei handelt es sich um eine veraltete Version dieser SLA. Klicken Sie hier, um die aktuelle Version dieser SLA aufzurufen.

SLA für Virtual Machines

Letzte Aktualisierung: November 2016

  • Für alle Virtuellen Computer, für die zwei oder mehr Instanzen in der gleichen Verfügbarkeitsgruppe bereitgestellt sind, garantieren wir Verbindungen mit Virtuellen Computern mit mindestens einer Instanz für mindestens 99,95 % der Zeit.
  • Für alle Virtuellen Einzelinstanzcomputer, die für alle Datenträger Premium-Speicher nutzen, garantieren wir Ihnen Verbindungen mit Virtuellen Computern zu mindestens 99,9 %.

Versionsverlauf

1.8 Letzte Aktualisierung: 2018. März
Versionshinweise: Vereinbarung zum Servicelevel für Virtuelle Computer, die in zwei oder mehr Verfügbarkeitszonen bereitgestellt werden, hinzugefügt.

1.7 Letzte Aktualisierung: 2018. März
Versionshinweise: Ausschluss von Ausfallzeiten für die Wartung von virtuellen Computern in Einzelinstanz entfernt

1.6 Letzte Aktualisierung: April 2017
Versionshinweise: „X 100“ zu den Formeln für die monatliche Betriebszeitverfügbarkeit zur Korrektur eines Tippfehlers hinzugefügt.

1.5 Letzte Aktualisierung: März 2017
Versionshinweise: Verbesserung von SLA durch Hinzufügung einer Garantie von 100 % Gutschrift im Rahmen des Dienstes, wenn die Betriebszeit unter 95 % fällt, sowie Ausschluss temporärer Datenträger von der Anforderung, über Premium-Speicher auf der SLA-Einzelinstanz zu verfügen.

1.4 Letzte Aktualisierung: November 2016
Versionshinweise: Aktualisierungen im Zusammenhang mit maximal verfügbaren Minuten

1.3 Letzte Aktualisierung: November 2016
Versionshinweise: Neue SLA für Virtuelle Einzelinstanzcomputer hinzugefügt

1.2 Letzte Aktualisierung:Juli 2016
Versionshinweise: Die SLA wurde um Verbindungen mit Virtuellem Computer aktualisiert.

1.1 Letzte Aktualisierung: April 2016
Versionshinweise: Der Abschnitt „Virtueller Computer“ wurde von der SLA für Cloud-Dienste in die SLA für Virtuelle Computer verschoben.

1.0 Letzte Aktualisierung: März 2015