Azure-Updates

Informieren Sie sich über wichtige Azure-Produktupdates, Roadmap und Ankündigungen. Abonnieren Sie Benachrichtigungen, um immer auf dem neuesten Stand zu sein.

RSS-Feed

Januar 2020

7 Jan

Azure HDInsight jetzt in der Region „VAE, Norden“ verfügbar

JETZT VERFÜGBAR

Azure HDInsight ist jetzt in der Region „VAE, Norden“ verfügbar.

  • HDInsight
6 Jan

Minimale Größe virtueller Computer für Azure HDInsight-Clusterhauptknoten

JETZT VERFÜGBAR

Ab dem 6. April 2020 können Kunden nur virtuelle Computer mit vier oder mehr Kernen als Hauptknoten für die neuen HDInsight-Cluster auswählen. Vorhandene Cluster werden weiterhin ordnungsgemäß ausgeführt.

  • HDInsight
3 Jan

Änderungen bei den Verbrauchseinheiten für Azure-Spot-VMs

Ab dem 3. Februar 2020 werden die Ressourcen-GUIDs (auch als Verbrauchseinheiten-IDs bezeichnet) und Namen für Azure-VMs mit niedriger Priorität in Skalierungsgruppen geändert.

1 Jan

Azure Bastion ist in den Regionen „USA, Osten 2“ und „USA, Westen 2“ jetzt allgemein verfügbar

JETZT VERFÜGBAR

Azure Bastion ist jetzt in zwei weiteren öffentlichen Azure-Cloudregionen verfügbar: „USA, Osten 2“ und „USA, Westen 2“. Im Laufe der Zeit werden weitere Regionen hinzugefügt.

  • Azure Bastion
  • Virtual Machines
  • Virtual Machine Scale Sets
  • Virtual Network
  • Azure DevTest Labs

Dezember 2019

31 Dez

Azure Red Hat OpenShift-Regionserweiterung

JETZT VERFÜGBAR

Azure Red Hat OpenShift ist nun in „Brasilien, Süden“, „Indien, Mitte“, „Japan, Osten“, „Südkorea, Mitte“, „USA, Norden-Mitte“ und „Südafrika, Norden“ allgemein verfügbar.

  • Azure Red Hat OpenShift
23 Dez

Verbesserungen für Azure Monitor für Container können Auswirkungen auf Ihre Abfragen haben

JETZT VERFÜGBAR

Der neue Azure Monitor für Container-Agent (Version ciprod12042019) verfügt über umfangreiche Verbesserungen in Bezug auf die Ressourcenverwendung und Datenvolumeoptimierungen zur Reduzierung der Kosten. Im Rahmen dieser Verbesserungen haben wir die Sammlung für die Felder vom Typ „Name“ und „Image“ (Bild) in der Tabelle „ContainerLog“ deaktiviert, da diese Felder in anderen Tabellen verfügbar sind.

  • Azure Monitor
20 Dez

Änderungen bei Namen von Verbrauchseinheiten für Azure Active Directory Domain Services

Die Namen der Verbrauchseinheiten von Azure Active Directory Domain Services-Verzeichnisobjekten werden zwischen dem 10. Dezember 2019 und dem 1. Februar 2020 geändert. Der Grund für die Namensänderungen sind anstehende Verbesserungen. Hierbei ergeben sich keine Auswirkungen auf das Verhalten vorhandener Dienste, sondern es ändern sich nur die in Ihrer Rechnung aufgeführten Namen.

  • Azure Active Directory Domain Services
  • Security
20 Dez

CSharp SDK und Java SDK für IoT Plug & Play befinden sich jetzt in der Vorschauphase

IN DER VORSCHAU

Der öffentlichen Vorschauversion von IoT Plug & Play wurden zwei weitere SDK-Sprachen hinzugefügt. Sie können für die Entwicklungsarbeit jetzt zusätzlich zum Azure IoT SDK für Node.js und Azure IoT SDK für C das Azure IoT CSharp SDK und das Azure IoT Java SDK verwenden.

  • Azure IoT Hub
  • Azure IoT Central
19 Dez

Azure Australia Central Region Changes

Effective 1 February 2020 , the pricing promotion for the Azure Australia Central regions will end and all services in Australia Central and Australia Central 2 will be price-matched to Australia East.

19 Dez

Azure Cognitive Services: Änderungen bei IDs für Verbrauchseinheiten von Speech-Diensten

Ab dem 1. Februar 2020 ändern sich die Ressourcen-GUIDs (auch als „ID für Verbrauchseinheiten“ bezeichnet) beim Custom Voice-Endpunkthosting von Speech-Diensten. Die Abrechnungsart wird von „Täglich“ auf „Stündlich“ umgestellt.

  • Sprachdienste
18 Dez

Änderung der Namen von Azure Search-Verbrauchseinheiten am 1. Februar 2020

Am 1. Februar 2020 ändern sich die Namen von Verbrauchseinheiten für Azure Search.

  • Azure Cognitive Search
18 Dez

Änderung der Namen von PITR-Verbrauchseinheiten für verwaltete Azure SQL-Datenbank-Instanzen

Am 1. Februar 2020 ändern sich die Namen von Verbrauchseinheiten im Zusammenhang mit Sicherungen für die Point-in-Time-Wiederherstellung (Point-In-Time Restore, PITR) von verwalteten Azure SQL-Datenbank-Instanzen.

  • Verwaltete Instanz
  • Azure SQL-Datenbank
18 Dez

Änderung von Verbrauchseinheiten-IDs für Azure IoT Central am 3. Februar 2020

Am 3. Februar 2020 ändern sich die Verbrauchseinheiten-IDs für Azure IoT Central auf der Grundlage der Anzahl von Nachrichtenzuordnungen. Die Verbrauchseinheiten-ID für Überschreitungsnachrichten ändert sich ebenfalls. Passen Sie Ihre auf Verbrauchseinheiten-IDs basierenden Abrechnungsroutinen entsprechend an. Die Änderung hat unter Umständen auch Auswirkungen auf Ihre Preise. Details finden Sie auf der Seite mit der Preisübersicht.

  • Azure IoT Central
18 Dez

Jetzt allgemein verfügbar: das IoT Hub-Feature „Diensttags“

JETZT VERFÜGBAR

Mit der allgemeinen Verfügbarkeit von IoT Hub-Diensttags können Kunden die IP-Adressen der IoT Hub-Dienstendpunkte mühelos ermitteln.

  • Azure IoT Hub
18 Dez

Ende des Lebenszyklus für die Hardware von Azure SQL-Datenbank Gen 4 im Jahr 2020

Einstellung am: Dezember 18, 2019

Azure SQL-Datenbank startet den Stilllegungsprozess der auf Gen 4 Intel E5-2673 v3 (Haswell) basierenden CPUs und wechselt für alle neuen Bereitstellungen zu den Prozessoren Intel E5-2673 v4 (Broadwell), 2,3 GHz, und Intel SP8160 (Skylake).

  • Azure SQL-Datenbank
17 Dez

Jetzt verfügbar: serielle Konsole für virtuelle Azure-Computer in der US Government-Cloud

IN DER VORSCHAU

Die serielle Konsole ist jetzt in der Azure-Cloud für US Government in der Vorschauphase verfügbar und ermöglicht Kunden in reinen Government-Clouds den Zugriff auf die serielle Konsole auf ihren VMs oder Instanzen von VM-Skalierungsgruppen.

  • Virtual Machines
  • Virtuelle Linux-Computer
  • Virtuelle Windows-Computer
  • Virtual Machine Scale Sets
9 Dez

Web Application Firewall: Neue Bot-Schutz-Regel jetzt in der Vorschauphase

IN DER VORSCHAU

Ein neuer Bot-Schutz-Regelsatz (Microsoft_BotManagerRuleSet_1.0) befindet sich jetzt in der Vorschauphase für die Azure Web Application Firewall mit dem Azure Front Door-Dienst.

6 Dez

Benutzerdefinierter Translator: Verbesserungen und aktualisierte Sprachmodelle im November 2019

JETZT VERFÜGBAR

Zielverfügbarkeit: Q4 2019

Hier erhalten Sie neue Informationen zu Fehlerbehebungen, Verbesserungen und neuen bzw. aktualisierten Modellen für den benutzerdefinierten Translator von Microsoft im November 2019.

5 Dez

HPC-VMs (High Performance Computing) der HC-Serie jetzt in „USA, Süden-Mitte“ verfügbar

JETZT VERFÜGBAR

VMs der HC-Serie jetzt in „USA, Süden-Mitte“ verfügbar

  • Virtual Machines
4 Dez

Problemloses Überwachen von Kosten für Sicherungsspeicher für Azure SQL-Datenbanken und elastische Pools

JETZT VERFÜGBAR

Überwachen Sie problemlos die Kosten für Sicherungsspeicher für Einzeldatenbanken und elastische Pools direkt über das Azure-Portal.

  • Azure SQL-Datenbank

Azure auf der Ignite

Ressourcen

Laden Sie die vierteljährliche Retrospektive für Azure-Updates herunter.

2019, 4. Quartal

2019 Q3

2. Quartal 2019

Lesen Sie den Azure-Blog, um die neuesten Informationen zu erhalten.

Blog

Sagen Sie uns, was Sie über Azure denken und welche Funktionen Sie sich für die Zukunft wünschen.

Feedback bereitstellen

Azure bietet mehr Regionen als jeder andere Cloudanbieter.

Produktverfügbarkeit in Ihrer Region prüfen