Azure-Updates

Informieren Sie sich über wichtige Azure-Produktupdates, Roadmap und Ankündigungen. Abonnieren Sie Benachrichtigungen, um immer auf dem neuesten Stand zu sein.

Produkte

    Mai 2019

    20 Mai

    Generation 2 virtual machines in Azure – Public Preview

    Generation 2 (UEFI Boot) Virtual Machines available in Azure for public preview

    19 Mai

    Azure Security Center new Azure Linux analytics agent

    Azure Security Center is beginning roll out of a new Azure Linux analytics agent to improve the onboarding of Linux VMs and servers to Security Center

    17 Mai

    Azure Kubernetes Service (AKS) now supports Windows Server containers

    Use managed Kubernetes for all of your workloads whether they’re in Windows, Linux or both.

    16 Mai

    Kubernetes integration with Azure Pipelines is now available

    You can now use GitHub identity to login into the Azure DevOps portal. In addition, you can take your GitHub repo all the way to Kubernetes using a YAML based multistage pipeline.

    16 Mai

    Jetzt verfügbar: Diensttag für Azure Backup für Netzwerksicherheitsgruppen

    Das NSG-Diensttag für Azure Backup soll das Durchführen von Sicherungen in Umgebungen vereinfachen, die durch NSGs blockiert sind. Durch diese Änderung können Sie jetzt einfach das Tag „AzureBackup“ verwenden, um ausgehenden Zugriff auf Azure Backup für Ihren Workload-Agent (SQL Server) zuzulassen, der auf der VM ausgeführt wird, statt erforderliche IP-Adressen der Whitelist hinzufügen zu müssen.

    15 Mai

    Aktualisierte Gremlin-API-Funktionalität für Azure Cosmos DB ist jetzt verfügbar

    Die verbesserte Gremlin-Funktionalität der Gremlin-API für Cosmos DB ist jetzt verfügbar.

    15 Mai

    Verbesserte SQL-API-Abfragefunktionalität in Azure Cosmos DB ist jetzt verfügbar

    Die SQL-API für Azure Cosmos DB bietet Unterstützung für Indizes vom Typ „Distinct“ (Getrennt), „Skip & Take“ (Skip und Take), „Correlated Subquery“ (korrelierte Unterabfrage) und „Composite“ (Zusammengesetzt).

    15 Mai

    Integration des Protokolls für langsame Abfragen mit Azure Monitor für Azure Database for MariaDB wird jetzt unterstützt

    Azure Database for MariaDB-Benutzer können jetzt die allgemein verfügbare Unterstützung für die Integration des Protokolls für langsame Abfragen mit Azure Monitor nutzen, um ihre Protokolle in Azure Monitor-Protokolle (zuvor als Log Analytics bezeichnet), Event Hubs und Azure Storage zu exportieren.

    15 Mai

    orafce-Erweiterung unter Azure Database for PostgreSQL ist jetzt verfügbar

    Die orafce-Erweiterung ist jetzt allgemein verfügbar und wird unter Azure Database for PostgreSQL unterstützt.

    15 Mai

    Regionsübergreifendes Lesereplikat für Azure-Datenbankdienste für MySQL und PostgreSQL

    Die regionsübergreifende asynchrone Replikation befindet sich für Azure Database for MySQL und Azure Database for PostgreSQL jetzt in der Vorschauphase.

    15 Mai

    Azure-Rolle „Cosmos DB-Operator“ für die rollenbasierte Zugriffssteuerung (RBAC) ist jetzt verfügbar

    Azure Cosmos DB verfügt jetzt über eine neue RBAC-Rolle: Cosmos DB-Operator. Mit dieser neuen Rolle können Sie Azure Cosmos-Konten, -Datenbanken und -Container bereitstellen, aber nicht auf die Schlüssel zugreifen, die für den Zugriff auf die Daten erforderlich sind.

    15 Mai

    Erweiterte Azure Resource Manager-Unterstützung für Azure Cosmos DB ist jetzt verfügbar

    Azure Cosmos DB verfügt jetzt über Unterstützung für Datenbanken, Container und Angebote in Azure Resource Manager.

    14 Mai

    Virtuelle HPC-Computer (High-Performance Computing) nun in „USA, Süden-Mitte“ und „Europa, Westen“ verfügbar

    VMs der HB-Serie sind nun in den Regionen „USA, Süden-Mitte“ und „Europa, Westen“ verfügbar

    14 Mai

    Allgemeine Verfügbarkeit: Azure Dev Spaces

    Azure Dev Spaces ist jetzt in folgenden Regionen verfügbar: „USA, Osten“, „USA, Osten 2“, „USA, Mitte“, „USA, Westen 2“, „Europa, Norden“, „Europa, Westen“, „Vereinigtes Königreich, Süden“, „Asien, Südosten“, „Australien, Osten“, „Kanada, Mitte“ und „Kanada, Osten“.

    13 Mai

    Allgemeine Verfügbarkeit: Präfix für öffentliche IP-Adressen

    Das Präfix für öffentliche IP-Adressen – ein reservierter Bereich von statischen IP-Adressen – ist in allen öffentlichen Azure-Regionen, den chinesischen Cloudregionen und den Cloudregionen der US-Regierung allgemein verfügbar.

    8 Mai

    Änderungen von Azure Lab Services: Adressbereichsfunktion jetzt verfügbar

    Wir haben in Azure Lab Services eine Funktion hinzugefügt, mit der Sie VM-Adressbereiche für Labs angeben können.

    8 Mai

    Neues zu Azure Monitor – BUILD 2019

    Azure Monitor werden einige neue Features hinzugefügt, unter anderem eine umfangreiche Überwachung für AKS, eine präzise rollenbasierte Zugriffssteuerung für Protokolle, intelligente und skalierbare Warnungen und eine neue Analysefunktion für Anwendungsänderungen.

    8 Mai

    Jetzt verfügbar: Azure Red Hat OpenShift

    Azure Red Hat OpenShift ist jetzt verfügbar. Dieser vollständig verwaltete Red Hat OpenShift-Dienst wird von Microsoft und Red Hat betrieben.

    7 Mai

    New networking features for App Service Linux are now in preview

    New networking capabilities to enable Linux apps to access resources securely are now available in preview.

    7 Mai

    Durchsuchen