Azure-Updates

Informieren Sie sich über wichtige Azure-Produktupdates, Roadmap und Ankündigungen. Abonnieren Sie Benachrichtigungen, um immer auf dem neuesten Stand zu sein.

RSS-Feed

Dezember 2019

4 Dez

Easily monitor backup storage costs for Azure SQL databases and elastic pools

JETZT VERFÜGBAR

Easily monitor backup storage costs for your single databases and elastic pools directly from the Azure portal.

  • Azure SQL-Datenbank

November 2019

27 Nov

Azure SQL-Datenbank: Erweiterungen für fortsetzbare Onlineindexvorgänge

JETZT VERFÜGBAR

Die neue Konfigurationsoption PAUSED_RESUMABLE_INDEX_ABORT_DURATION_MINUTES wurde zu ALTER DATABASE SCOPED CONFIGURATION (Transact-SQL) für fortsetzbare Onlineindexvorgänge hinzugefügt und ist jetzt allgemein verfügbar.

  • Azure SQL-Datenbank
27 Nov

Azure Active Directory-Serverprinzipale (Anmeldungen) für verwaltete SQL-Instanzen

JETZT VERFÜGBAR

Azure Active Directory-Serverprinzipale (auch Azure AD-Anmeldungen) für verwaltete Instanzen sind jetzt allgemein verfügbar.

  • Azure SQL-Datenbank
25 Nov

Jetzt allgemein verfügbar: neue Sicherungsspeichermetriken für Azure SQL-Datenbank

JETZT VERFÜGBAR

Neue Metriken sind jetzt verfügbar, um den Sicherungsspeicherverbrauch von Azure SQL-Datenbank zu überwachen.

  • Azure SQL-Datenbank
13 Nov

SQL Server-Datenbanken für Windows-Benutzer zu einer verwalteten SQL-Instanz migrieren

IN DER VORSCHAU

Für die Vorschauversion der T-SQL-Datenbeschreibungssprache (Data Definition Language, DDL) für Windows-Benutzer und -Gruppen, die von SQL Server-Datenbanken zur verwalteten SQL-Instanz mit Azure Active Directory-Authentifizierung (Azure AD) migrieren, ist nun Support verfügbar.

  • Azure SQL-Datenbank
5 Nov

Azure SQL-Datenbank: Inkrafttreten der Abrechnung für den Sicherungsspeicher für verwaltete Instanzen

JETZT VERFÜGBAR

Die Abrechnung für den Sicherungsspeicher für verwaltete Instanzen erfolgte erstmals am 1. November 2019. Für den Sicherungsspeicher fallen keine Kosten an, wenn dieser maximal der Größe des bereitgestellten Speichers entspricht. Für zusätzlich genutzte GB wird je nach Region ein festgelegter Betrag berechnet.

  • Azure SQL-Datenbank
  • Verwaltete Instanz
5 Nov

Jetzt allgemein verfügbar: Transparent Data Encryption mit vom Kunden verwalteten Schlüsseln für verwaltete Azure SQL-Datenbank-Instanzen

JETZT VERFÜGBAR

Transparent Data Encryption (TDE) mit vom Kunden verwalteten Schlüsseln für verwaltete Azure SQL-Datenbank-Instanzen ist jetzt allgemein verfügbar.

  • Azure SQL-Datenbank
5 Nov

Azure Private Link jetzt in allen Regionen verfügbar

JETZT VERFÜGBAR

Azure Private Link ermöglicht private Verbindungen zu Azure-Diensten und ist jetzt in allen Regionen verfügbar.

  • Azure Private Link
  • Virtual Network
  • Azure SQL-Datenbank
  • Azure Synapse Analytics
  • Speicherkonten
  • Azure Data Lake Storage
  • Azure Cosmos DB
4 Nov

Neu speicher- und computeoptimierte Hardwareoptionen in Azure SQL-Datenbank

IN DER VORSCHAU

Bei der M-Serie und der Fsv2-Serie handelt es sich um neue in der Vorschau befindliche Hardwareoptionen in Azure SQL-Datenbank, die speziell auf Arbeitsauslastungen ausgelegt sind, die eine sehr hohe Compute- oder Speicherskalierung oder eine sehr schnelle CPU-Geschwindigkeit erfordern.

  • Azure SQL-Datenbank
4 Nov

Jetzt verfügbar: UTF-8-Unterstützung für Azure SQL-Datenbank

JETZT VERFÜGBAR

UTF-8-Unterstützung ist jetzt allgemein für Azure SQL-Datenbank verfügbar. Diese bietet mehr Möglichkeiten für Unternehmen, die ihre Geschäfte auf globaler Ebene erweitern möchten, denn dabei sind die Anforderungen, globale mehrsprachige Datenbankanwendungen und -dienste bereitzustellen, entscheidend zur Erfüllung der Kundenanforderungen und spezifischen Marktvorschriften.

  • Azure SQL-Datenbank
4 Nov

Neue Möglichkeiten für die Power Apps- und Azure SQL-Datenbank-Integration im Azure-Portal

IN DER VORSCHAU

Die jetzt in der Vorschauversion verfügbare Funktion für Azure SQL-Datenbank im Azure-Portal bietet einen Einstiegspunkt zum Erstellen einer App mit Power Apps, die automatisch mit einer Tabelle in einer bestimmten Datenbank verbunden ist. Erstellen Sie schnell und mit nur wenig Code stabile Funktionen für Benutzer für jedes beliebige Gerät, das Daten aus Ihren SQL-Datenbank-Tabellen verwendet.

  • Azure SQL-Datenbank
4 Nov

Neue Möglichkeiten für die Stream Analytics- und Azure SQL-Datenbank-Integration im Azure-Portal

IN DER VORSCHAU

Das Streamen von Echtzeitdaten in eine SQL-Datenbank-Tabelle direkt aus dem Azure-Portal mithilfe von Azure Stream Analytics befindet sich jetzt in der Vorschauversion.

  • Azure SQL-Datenbank
4 Nov

Jetzt allgemein verfügbar: Serverless Compute-Tarif von Azure SQL-Datenbank

JETZT VERFÜGBAR

Mit dem neuen Serverless Compute-Tarif von Azure SQL-Datenbank wird das Preis-Leistungs-Verhältnis optimiert und die Leistungsverwaltung von Einzeldatenbanken mit unregelmäßiger, unvorhersehbarer Nutzung vereinfacht. Der Serverless-Tarif skaliert die Computekapazität für Einzeldatenbanken basierend auf Workloadbedarf und rechnet verwendete Computeressourcen nach Sekunden ab.

  • Azure SQL-Datenbank
4 Nov

Jetzt allgemein verfügbar: SQL Server 2019

JETZT VERFÜGBAR

Microsoft SQL Server 2019 ist jetzt allgemein zum Erwerb verfügbar.

  • Azure SQL-Datenbank

Oktober 2019

3 Okt

Azure Data Share: Daten aus Azure SQL und SQL Data Warehouse können jetzt geteilt werden

JETZT VERFÜGBAR

Es ist nun möglich, mit Azure Data Share auf Momentaufnahmen basierende Daten aus Azure SQL-Datenbank und SQL Data Warehouse zu teilen. Sowohl strukturierte Daten (aus Azure SQL und SQL Data Warehouse) als auch unstrukturierte Daten (aus Azure Data Lake Store und Azure Blob Storage) können jetzt über eine zentrale Verwaltung und Governance geteilt werden.

  • Azure Data Share
  • Azure SQL-Datenbank
  • Azure Synapse Analytics
2 Okt

Private Link für Azure SQL-Datenbank und Data Warehouse nun in der Vorschauversion verfügbar

IN DER VORSCHAU

Mithilfe von Private Link können Sie über einen privaten Endpunkt eine Verbindung mit Azure SQL-Datenbank und Data Warehouse herstellen.

  • Azure SQL-Datenbank

September 2019

18 Sep

Jetzt in Azure SQL-Datenbank verfügbar: Autofailover für verwaltete Instanzen

JETZT VERFÜGBAR

Autofailover-Gruppen sind jetzt allgemein verfügbar und ermöglichen die Geschäftskontinuität nach einem schwerwiegenden Ausfall oder anderen ungeplanten Ereignissen, indem eine geografisch redundante Kopie einer verwalteten Instanz erstellt und verwaltet werden kann.

  • Azure SQL-Datenbank
16 Sep

Jetzt in der Vorschauversion verfügbar: Azure Private Link

IN DER VORSCHAU

Zielverfügbarkeit: Q3 2019

Stellen Sie mit der Vorschauversion von Azure Private Link sichere und private Verbindungen mit Ihren Diensten in virtuellen Azure-Netzwerken her.

  • Virtual Network
  • Speicherkonten
  • Azure Data Lake Storage
  • Azure SQL-Datenbank
  • Azure Synapse Analytics
9 Sep

Monatliche Zahlungsoptionen jetzt für Azure-Reservierungen verfügbar

JETZT VERFÜGBAR

Senken Sie Ihre Vorauszahlungen durch Auswählen der monatlichen Zahlungsoptionen für den Erwerb von Azure-Reservierungen – ohne zusätzliche Kosten.

  • Azure Reserved Virtual Machine Instances
  • Azure SQL-Datenbank
  • Azure Synapse Analytics
  • Azure Cosmos DB
4 Sep

Azure SQL-Datenbank – Instanzenpools jetzt in der Vorschau

IN DER VORSCHAU

Instanzenpools stellen eine neue Option für verwaltete Instanzen dar, die eine komfortable und kostengünstige Möglichkeit für das Migrieren kleinerer Instanzen in beliebigem Umfang zur Cloud. Sie reduziert oder beseitigt den Zusatzaufwand der Konsolidierung von weniger computeintensiven Workloads.

  • Azure SQL-Datenbank

Azure auf der Ignite

Ressourcen

Laden Sie die vierteljährliche Retrospektive für Azure-Updates herunter.

2019 Q3

2. Quartal 2019

Lesen Sie den Azure-Blog, um die neuesten Informationen zu erhalten.

Blog

Sagen Sie uns, was Sie über Azure denken und welche Funktionen Sie sich für die Zukunft wünschen.

Feedback bereitstellen

Azure bietet mehr Regionen als jeder andere Cloudanbieter.

Produktverfügbarkeit in Ihrer Region prüfen