Azure-Updates

Informieren Sie sich über wichtige Azure-Produktupdates, Roadmap und Ankündigungen. Abonnieren Sie Benachrichtigungen, um immer auf dem neuesten Stand zu sein.

RSS-Feed

April 2020

1 Apr

Azure Database for PostgreSQL—Logical decoding and wal2json for change data capture

IN DER VORSCHAU

The Azure Database for PostgreSQL—single server logical decoding feature is now available in preview. In addition, the preview of wal2json, a popular output plugin for logical decoding, is also now available.

  • Azure Database for PostgreSQL

März 2020

23 Mrz

Azure Database for PostgreSQL: reservierte Kapazitäten mit dreijähriger Laufzeit jetzt verfügbar

JETZT VERFÜGBAR

Für Azure Database for PostgreSQL (Einzelserver) sind jetzt reservierte Kapazitäten verfügbar, mit denen Sie Computeleistung für Ihre bereits vorhandenen und zukünftigen PostgreSQL-Server für drei Jahre reservieren können.

  • Azure Database for PostgreSQL
17 Mrz

Allgemeine Verfügbarkeit von Azure Private Link für Azure-Dienste

JETZT VERFÜGBAR

Azure Private Link enthält nun mehrere neue Dienste, die in der Vorschauversion oder allgemein verfügbar sind.

  • Azure Private Link
  • Virtual Network
  • Azure Cosmos DB
  • Azure SQL-Datenbank
  • Azure Synapse Analytics
  • Speicherkonten
  • Key Vault
  • Azure Database for PostgreSQL
  • Azure Database for MySQL
  • Azure Database for MariaDB
  • Azure Kubernetes Service (AKS)
  • Event Hubs
  • Service Bus
  • Service Bus Relay
  • App Service
  • Event Grid
  • Container Registry
  • App Configuration
  • Azure Data Lake Storage
  • Azure Cognitive Search
  • Security
14 Mrz

Private Link für Azure Database for PostgreSQL-Einzelserver jetzt verfügbar

JETZT VERFÜGBAR

Die Azure Private Link-Unterstützung für Azure Database for PostgreSQL-Einzelserver ist jetzt allgemein verfügbar.

  • Azure Database for PostgreSQL
3 Mrz

Azure Database for PostgreSQL: Benachrichtigungen für geplante Wartungen jetzt in der Vorschauphase

Das Feature für Benachrichtigungen über geplante Wartungen in Azure Database for PostgreSQL (Einzelserver) befindet sich jetzt in der Vorschauphase. Über dieses Feature erhalten Sie Warnungen zu bevorstehenden geplanten Wartungsarbeiten an Ihrer Azure Database for PostgreSQL-Instanz.

  • Azure Database for PostgreSQL

Januar 2020

13 Jan

Private Link für Azure Database for PostgreSQL (Einzelserver) jetzt in der Vorschau

IN DER VORSCHAU

Die Azure Private Link-Unterstützung für Azure Database for PostgreSQL (Einzelserver) ist jetzt in der Vorschau verfügbar.

  • Azure Database for PostgreSQL

November 2019

23 Nov

Azure Database for PostgreSQL: Dienstbenachrichtigungen in den Regionen „USA, Osten“ und „Vereinigtes Königreich, Süden“

IN DER VORSCHAU

Azure Database for PostgreSQL-Einzelserver stehen nun ausschließlich für die Azure-Regionen „USA, Osten“ und „Vereinigtes Königreich, Süden“ als Vorschauversion zur Verfügung und bieten Ihnen Unterstützung für Dienstintegritätsbenachrichtigungen für geplante Wartung.

  • Azure Database for PostgreSQL
20 Nov

Änderungen der IDs und Namen von Verbrauchseinheiten für universellen Großspeicher in PostgreSQL, MySQL und MariaDB

Ab 1. Januar 2020 werden die IDs und Namen der Verbrauchseinheiten für universellen Großspeicher in Azure Database for PostgreSQL, Azure Database for MySQL und Azure Database for MariaDB geändert.

  • Azure Database for PostgreSQL
  • Azure Database for MySQL
  • Azure Database for MariaDB
19 Nov

Azure Database for PostgreSQL-Einzelserver jetzt in Regionen in der Schweiz verfügbar

JETZT VERFÜGBAR

Azure Database for PostgreSQL ist jetzt in den kürzlich angekündigten Regionen der Schweiz allgemein verfügbar.

  • Azure Database for PostgreSQL
13 Nov

Azure Database for PostgreSQL: Hyperscale (Citus) – Benutzerrollenverwaltung jetzt verfügbar

JETZT VERFÜGBAR

Die nun allgemein verfügbare Benutzerrollenverwaltung ermöglicht zusätzlich zur Rolle „citus“ und den integrierten Rollen auch die Verwaltung von Postgres-Benutzerrollen auf Knoten in Servergruppen mit Hyperscale (Citus).

  • Azure Database for PostgreSQL
13 Nov

Azure Database for PostgreSQL: Hyperscale (Citus) – Computeoption mit 64 virtuellen Kernen jetzt verfügbar

JETZT VERFÜGBAR

Die jetzt allgemein verfügbare Option Hyperscale (Citus) unterstützt neben den bereits verfügbaren Computeoptionen mit 4, 8, 16 und 32 virtuellen Kernen nun auch eine mit 64.

  • Azure Database for PostgreSQL
13 Nov

Azure Database for PostgreSQL: Hyperscale (Citus) – Hochverfügbarkeit jetzt allgemein verfügbar

JETZT VERFÜGBAR

Die jetzt allgemein verfügbare Hochverfügbarkeit (High Availability, HA) minimiert Datenbankausfälle, indem Standbyreplikate jedes Knotens in einer Servergruppe verwaltet werden.

  • Azure Database for PostgreSQL
12 Nov

Azure Database for PostgreSQL (Einzelserver): jetzt reservierte Kapazitäten verfügbar

JETZT VERFÜGBAR

Für Azure Database for PostgreSQL (Einzelserver) sind jetzt reservierte Kapazitäten verfügbar, mit denen Sie Computeleistung für Ihre bereits vorhandenen und zukünftigen PostgreSQL-Server reservieren können.

  • Azure Database for PostgreSQL
11 Nov

Jetzt verfügbar: Großspeicher für Azure Database for PostgreSQL (Einzelserver)

JETZT VERFÜGBAR

Azure Database for PostgreSQL (Einzelserver) unterstützt jetzt Speicher von bis zu 16 TB und bis zu 20.000 IOPS. Damit erhalten Sie fünfmal mehr Speicher für Datenbankserver, und es sind dreimal so viele IOPS verfügbar.

  • Azure Database for PostgreSQL
4 Nov

Azure Active Directory-Unterstützung in Azure Database for PostgreSQL (Einzelserver)

IN DER VORSCHAU

Active Directory-Integration für Azure Database for PostgreSQL (Einzelserver)

  • Azure Database for PostgreSQL
4 Nov

Power BI-Unterstützung von DirectQuery für Azure Database for PostgreSQL

JETZT VERFÜGBAR

Power BI unterstützt jetzt DirectQuery für Azure Database for PostgreSQL, sowohl für Einzelserver als auch für Hyperscale (Citus). Damit werden Daten nicht mehr kopiert oder direkt mithilfe von Pull in Power BI übertragen, sondern die Abfragen werden an die Datenbank-Engine übermittelt und die Ergebnisse abgerufen.

  • Azure Database for PostgreSQL
4 Nov

Jetzt verfügbar: Hyperscale (Citus) für Azure Database for PostgreSQL

JETZT VERFÜGBAR

Hyperscale (Citus) für Azure Database for PostgreSQL ist jetzt allgemein verfügbar. Hyperscale (Citus) für Azure Database for PostgreSQL skaliert Postgres horizontal hoch und ist für Anwendungen mit mehreren Mandanten und schnell wachsende SaaS-Anwendungen optimal geeignet. Auch Apps für Echtzeitanalysen, bei denen Antwortzeiten im Millisekundenbereich für Milliarden von Zeilen erforderlich sind, können von Hyperscale profitieren.

  • Azure Database for PostgreSQL

Oktober 2019

2 Okt

Azure DB for PostgreSQL: Hyperscale-Clusterkonnektivitätsfunktion (Citus) in Vorschauversion verfügbar

IN DER VORSCHAU

Die Unterstützung der Funktion „Azure-Diensten und -Ressourcen den Zugriff auf diese Servergruppe gestatten“ in Hyperscale-Clustern (Citus) ist nun in der Vorschauversion verfügbar.

  • Azure Database for PostgreSQL
2 Okt

Azure DB for PostgreSQL – Clusterskalierbarkeit für Hyperscale (Citus) nun in der Vorschauversion verfügbar

IN DER VORSCHAU

Die erste Skalierungsfunktion für Hyperscale (Citus) ist nun in der Vorschauversion verfügbar. Sie können nun über das Azure-Portal Knoten zu bestehenden Hyperscale-Clustern (Citus) hinzufügen.

  • Azure Database for PostgreSQL

September 2019

23 Sep

Data Factory unterstützt das Kopieren von Daten in Azure Database for PostgreSQL

JETZT VERFÜGBAR

Azure Data Factory unterstützt nun Azure Database for PostgreSQL als Senke. Laden Sie mit der Kopieraktivität Daten aus unterstützten Datenquellen in Azure Database for PostgreSQL.

  • Data Factory
  • Azure Database for PostgreSQL

Azure auf der Ignite

Ressourcen

Laden Sie die vierteljährliche Retrospektive für Azure-Updates herunter.

2019, 4. Quartal

2019 Q3

2. Quartal 2019

Lesen Sie den Azure-Blog, um die neuesten Informationen zu erhalten.

Blog

Sagen Sie uns, was Sie über Azure denken und welche Funktionen Sie sich für die Zukunft wünschen.

Feedback bereitstellen

Azure bietet mehr Regionen als jeder andere Cloudanbieter.

Produktverfügbarkeit in Ihrer Region prüfen