Updatearchive

Monatliche Updates für Dezember 2019

31 Dez

Azure Red Hat OpenShift-Regionserweiterung

JETZT VERFÜGBAR

Azure Red Hat OpenShift ist nun in „Brasilien, Süden“, „Indien, Mitte“, „Japan, Osten“, „Südkorea, Mitte“, „USA, Norden-Mitte“ und „Südafrika, Norden“ allgemein verfügbar.

  • Azure Red Hat OpenShift
  • Services
30 Dez

Jetzt verfügbar: dienstgestützte Subnetzkonfiguration für die verwaltete Instanz in Azure SQL-Datenbank

JETZT VERFÜGBAR

Die verwaltete Instanz, eine Bereitstellungsfunktion von Azure SQL-Datenbank, wird von der manuellen auf eine dienstgestützte Subnetzkonfiguration umgestellt, um die Anforderungen an die Kundensicherheit und Verwaltbarkeit zu erfüllen.

  • Azure SQL-Datenbank
  • Features
  • Security
26 Dez

Azure Migrate unterstützt jetzt die Bewertung physischer Server

IN DER VORSCHAU

Zielverfügbarkeit: Q4 2019

Zusätzlich zur vorhandenen Unterstützung für VMware- und Hyper-V-Server ist in Azure Migrate als Vorschauversion jetzt auch die Unterstützung für die Bewertung physischer Server verfügbar.

  • Features
23 Dez

Verbesserungen für Azure Monitor für Container können Auswirkungen auf Ihre Abfragen haben

JETZT VERFÜGBAR

Der neue Azure Monitor für Container-Agent (Version ciprod12042019) verfügt über umfangreiche Verbesserungen in Bezug auf die Ressourcenverwendung und Datenvolumeoptimierungen zur Reduzierung der Kosten. Im Rahmen dieser Verbesserungen haben wir die Sammlung für die Felder vom Typ „Name“ und „Image“ (Bild) in der Tabelle „ContainerLog“ deaktiviert, da diese Felder in anderen Tabellen verfügbar sind.

  • Azure Monitor
  • Services
20 Dez

Änderungen bei Namen von Verbrauchseinheiten für Azure Active Directory Domain Services

Die Namen der Verbrauchseinheiten von Azure Active Directory Domain Services-Verzeichnisobjekten werden zwischen dem 10. Dezember 2019 und dem 1. Februar 2020 geändert. Der Grund für die Namensänderungen sind anstehende Verbesserungen. Hierbei ergeben sich keine Auswirkungen auf das Verhalten vorhandener Dienste, sondern es ändern sich nur die in Ihrer Rechnung aufgeführten Namen.

  • Azure Active Directory Domain Services
  • Security
  • Services
20 Dez

CSharp SDK und Java SDK für IoT Plug & Play befinden sich jetzt in der Vorschauphase

IN DER VORSCHAU

Der öffentlichen Vorschauversion von IoT Plug & Play wurden zwei weitere SDK-Sprachen hinzugefügt. Sie können für die Entwicklungsarbeit jetzt zusätzlich zum Azure IoT SDK für Node.js und Azure IoT SDK für C das Azure IoT CSharp SDK und das Azure IoT Java SDK verwenden.

  • Azure IoT Hub
  • Azure IoT Central
  • Services
19 Dez

Azure Australia Central Region Changes

Effective 1 February 2020 , the pricing promotion for the Azure Australia Central regions will end and all services in Australia Central and Australia Central 2 will be price-matched to Australia East.

  • Services
19 Dez

Azure Cognitive Services: Änderungen bei IDs für Verbrauchseinheiten von Speech-Diensten

Ab dem 1. Februar 2020 ändern sich die Ressourcen-GUIDs (auch als „ID für Verbrauchseinheiten“ bezeichnet) beim Custom Voice-Endpunkthosting von Speech-Diensten. Die Abrechnungsart wird von „Täglich“ auf „Stündlich“ umgestellt.

  • Sprachdienste
  • Services
19 Dez

Azure DevOps: Erstellen eines Dashboards ohne Team

JETZT VERFÜGBAR

Nach diesem aktuellen Update-Sprint auf Azure DevOps ist es jetzt möglich, ein Dashboard zu erstellen, ohne dass es einem Team zugeordnet werden muss. Das Dashboard ist für alle Benutzer des Projekts sichtbar, und Sie entscheiden, von wem es bearbeitet bzw. verwaltet werden kann. Darüber hinaus wurde eine Miniaturansicht für den Sprint-Burndown hinzugefügt. Sie können den Burndown so konfigurieren, dass er auf Storys, Story Points oder der Anzahl von Tasks basiert.

  • Features
19 Dez

Azure Backup-Ressourcengruppe für virtuelle Computer

JETZT VERFÜGBAR

Mit der Azure Backup-Richtlinie für virtuelle Computer (VMs) können Sie jetzt den von Backup erstellten Ressourcengruppennamen anpassen, um ihn gemäß den Anforderungen Ihres Unternehmens zu aktualisieren.

  • Azure Backup
  • Features
  • Management
18 Dez

Änderung der Namen von Azure Search-Verbrauchseinheiten am 1. Februar 2020

Am 1. Februar 2020 ändern sich die Namen von Verbrauchseinheiten für Azure Search.

  • Azure Cognitive Search
  • Services
18 Dez

Änderung der Namen von PITR-Verbrauchseinheiten für verwaltete Azure SQL-Datenbank-Instanzen

Am 1. Februar 2020 ändern sich die Namen von Verbrauchseinheiten im Zusammenhang mit Sicherungen für die Point-in-Time-Wiederherstellung (Point-In-Time Restore, PITR) von verwalteten Azure SQL-Datenbank-Instanzen.

  • Azure SQL-Datenbank
  • Services
18 Dez

Änderung von Verbrauchseinheiten-IDs für Azure IoT Central am 3. Februar 2020

Am 3. Februar 2020 ändern sich die Verbrauchseinheiten-IDs für Azure IoT Central auf der Grundlage der Anzahl von Nachrichtenzuordnungen. Die Verbrauchseinheiten-ID für Überschreitungsnachrichten ändert sich ebenfalls. Passen Sie Ihre auf Verbrauchseinheiten-IDs basierenden Abrechnungsroutinen entsprechend an. Die Änderung hat unter Umständen auch Auswirkungen auf Ihre Preise. Details finden Sie auf der Seite mit der Preisübersicht.

  • Azure IoT Central
  • Services
18 Dez

Jetzt allgemein verfügbar: das IoT Hub-Feature „Diensttags“

JETZT VERFÜGBAR

Mit der allgemeinen Verfügbarkeit von IoT Hub-Diensttags können Kunden die IP-Adressen der IoT Hub-Dienstendpunkte mühelos ermitteln.

  • Azure IoT Hub
  • Features
  • Services
18 Dez

Azure Data Box Disk jetzt in Ostasien verfügbar

JETZT VERFÜGBAR

Azure Data Box Disk ist jetzt in der Region „Asien, Osten“ (Hongkong [SAR]) verfügbar. Diese Region kommt zu den anderen Azure-Regionen hinzu, in denen Data Box Disk bereits verfügbar ist. Hierzu zählen USA, EU, Kanada, Australien, Japan, Südkorea, Singapur und Azure Government (US).

  • Data Box Disk
  • Pricing & Offerings
18 Dez

Ende des Lebenszyklus für die Hardware von Azure SQL-Datenbank Gen 4 im Jahr 2020

Einstellung am: Dezember 18, 2019

Azure SQL-Datenbank startet den Stilllegungsprozess der auf Gen 4 Intel E5-2673 v3 (Haswell) basierenden CPUs und wechselt für alle neuen Bereitstellungen zu den Prozessoren Intel E5-2673 v4 (Broadwell), 2,3 GHz, und Intel SP8160 (Skylake).

  • Azure SQL-Datenbank
  • Pricing & Offerings
  • Retirements
  • Services
17 Dez

Jetzt verfügbar: serielle Konsole für virtuelle Azure-Computer in der US Government-Cloud

IN DER VORSCHAU

Die serielle Konsole ist jetzt in der Azure-Cloud für US Government in der Vorschauphase verfügbar und ermöglicht Kunden in reinen Government-Clouds den Zugriff auf die serielle Konsole auf ihren VMs oder Instanzen von VM-Skalierungsgruppen.

  • Virtuelle Computer
  • Virtuelle Linux-Computer
  • Virtuelle Windows-Computer
  • Virtual Machine Scale Sets
  • Features
  • Management
  • Open Source
  • Operating System
  • Regions & Datacenters
  • Services
17 Dez

Speichern von Daten in dedizierten Datentypen jetzt in Azure Monitor für VMs

JETZT VERFÜGBAR

In Azure Monitor für VMs werden nun computer- und prozessbezogene Daten in dedizierten Datentypen gespeichert, wodurch die Abfrage und schnellere Datenerfassung vereinfacht werden.

  • Azure Monitor
  • Virtuelle Computer
  • Virtual Machine Scale Sets
  • Service Fabric
  • Cloud Services
  • Features
17 Dez

Speichern von Daten in dedizierten Datentypen jetzt in der Azure-Dienstzuordnung

JETZT VERFÜGBAR

In der Dienstzuordnung werden nun computer- und prozessbezogene Daten in dedizierten Datentypen gespeichert, wodurch die Abfrage vereinfacht und die Datenerfassung beschleunigt werden.

  • Azure Monitor
  • Virtuelle Computer
  • Virtual Machine Scale Sets
  • Cloud Services
  • Service Fabric
  • Features
16 Dez

Data Factory erweitert Parametrisierungsfunktionen für Datenflüsse

JETZT VERFÜGBAR

Azure Data Factory erweitert Parametrisierungsfunktionen, damit Datenflüsse noch besser wiederverwendbar und skalierbarer werden.

  • Data Factory
  • Features

Ressourcen

Laden Sie die vierteljährliche Retrospektive für Azure-Updates herunter.

2019, 4. Quartal

2019 Q3

2. Quartal 2019

Lesen Sie den Azure-Blog, um die neuesten Informationen zu erhalten.

Blog

Sagen Sie uns, was Sie über Azure denken und welche Funktionen Sie sich für die Zukunft wünschen.

Feedback bereitstellen

Azure bietet mehr Regionen als jeder andere Cloudanbieter.

Produktverfügbarkeit in Ihrer Region prüfen