Updatearchive

Monatliche Updates für November 2019

27 Nov

Azure Storage: Wiederherstellung der Aufbewahrung von NSG-Flussprotokollen

JETZT VERFÜGBAR

Die Aufbewahrung von NSG-Flussprotokollen wurde vor Kurzem deaktiviert. Für Konten vom Typ „Universell v2“ (GPv2) und für Blobspeicherkonten wurde die Funktion aber wiederhergestellt. Die Unterstützung für Speicherkonten des Typs „Universell V1“ (GPv1) in NSG-Flussprotokollen wird eingestellt, und die Aufbewahrung wird nicht wiederhergestellt.

  • Network Watcher
25 Nov

Jetzt allgemein verfügbar: neue Sicherungsspeichermetriken für Azure SQL-Datenbank

JETZT VERFÜGBAR

Neue Metriken sind jetzt verfügbar, um den Sicherungsspeicherverbrauch von Azure SQL-Datenbank zu überwachen.

  • Azure SQL-Datenbank
22 Nov

Die virtuellen Azure-Computer „D15_v2“ und „DS15_v2“ können ab dem 15. Mai 2020 nicht mehr isoliert werden

Einstellung am: Mai 15, 2020

Vor Kurzem wurde die Vorschauversion von Azure Dedicated Host angekündigt, die Ihnen ermöglicht, die Linux- und Windows-VMs (virtuelle Computer) Ihrer Organisation auf physischen Servern mit einem einzigen Mandanten auszuführen.

  • Virtual Machines
21 Nov

Jetzt als Vorschauversion verfügbar: Unterstützung für Änderungsfeeds in Azure Blob Storage

IN DER VORSCHAU

Die Unterstützung für Änderungsfeeds ist jetzt in Microsoft Azure Blob Storage als Vorschauversion verfügbar.

  • Blob Storage
21 Nov

Textübersetzung in Azure Cognitive Services: jetzt auch in der Sprache der Maori verfügbar

JETZT VERFÜGBAR

Zielverfügbarkeit: Q4 2019

Die Textübersetzung unterstützt jetzt die Sprache der Maori.

  • Cognitive Services
  • Translator Text
20 Nov

Änderungen der IDs und Namen von Verbrauchseinheiten für universellen Großspeicher in PostgreSQL, MySQL und MariaDB

Ab 1. Januar 2020 werden die IDs und Namen der Verbrauchseinheiten für universellen Großspeicher in Azure Database for PostgreSQL, Azure Database for MySQL und Azure Database for MariaDB geändert.

  • Azure Database for PostgreSQL
  • Azure Database for MySQL
  • Azure Database for MariaDB
20 Nov

Namensänderungen der Tarife für die Azure Data Share-Datasetverschiebung

Am 1. Januar 2020 werden die Namen der Verbrauchseinheiten für die Azure Data Share-Datasetverschiebung (virtueller Kern) geändert.

  • Azure Data Share
20 Nov

Namensänderungen der Azure Data Box Edge-Tarife (jetzt Azure Stack Edge)

Azure Data Box Edge heißt jetzt Azure Stack Edge. Ab 1. Januar 2020 werden die Namen der Verbrauchseinheiten in den Regionen „US Gov“ geändert, wenn der Dienst allgemein verfügbar wird.

  • Azure Stack Edge
20 Nov

Namensänderungen der Azure Stack- und Azure Data Box Edge-Tarife

Am 1. Januar 2020 werden die Namen der Verbrauchseinheiten von Azure Stack und Data Box Edge geändert.

  • Azure Stack
  • Azure Stack Edge
20 Nov

Änderungen der Verbrauchseinheiten-ID-Namen für den Azure Functions-Premium-Tarif

Am 1. Januar 2020 werden die Namen der Verbrauchseinheiten-ID für den Azure Functions-Premium-Tarif geändert.

  • Azure Functions
20 Nov

Neues Dashboard mit Kostenschätzung

JETZT VERFÜGBAR

In Azure Lab Services wurde eine Dashboardansicht hinzugefügt, die es Kursleitern ermöglicht, die Zusammenfassung des Labs anzuzeigen.

  • Azure Lab Services
20 Nov

IoT Hub: neue Features für Geräte- und Modulzwillinge jetzt verfügbar

JETZT VERFÜGBAR

Es werden mehrere Verbesserungen an Features für Azure IoT Hub-Geräte- und -Modulzwillinge bekanntgegeben. Dazu zählt die Unterstützung für die tiefe Schachtelung von Eigenschaften, und die maximale Größe für Zwillingsdokumente sowie die Länge von Schlüssel-Wert-Paaren wird erhöht.

  • Azure IoT Hub
19 Nov

Azure Database for MariaDB-Server jetzt in Regionen in der Schweiz verfügbar

JETZT VERFÜGBAR

Azure Database for MariaDB ist jetzt in den kürzlich angekündigten Regionen der Schweiz allgemein verfügbar.

  • Azure Database for MariaDB
19 Nov

Azure Database for MySQL jetzt in Regionen in der Schweiz verfügbar

JETZT VERFÜGBAR

Azure Database for MySQL ist jetzt in den kürzlich angekündigten Regionen der Schweiz allgemein verfügbar.

  • Azure Database for MySQL
19 Nov

Azure Site Recovery jetzt in neuen Azure-Regionen verfügbar

JETZT VERFÜGBAR

Azure Site Recovery ist jetzt in den Azure-Regionen „Norwegen, Osten“ und „Norwegen, Westen“ verfügbar.

  • Azure Site Recovery
18 Nov

Azure App Service: erhöhtes Limit beim horizontalen Hochskalieren für Premium v2-Plänen

JETZT VERFÜGBAR

Das Limit für horizontales Hochskalieren in Azure App Service wurde für PremiumV2-Pläne auf 30 Instanzen in ausgewählten Regionen weltweit erhöht.

18 Nov

HPC-spezifische VMs (GPU): NVv4-Serie jetzt in der Vorschau

IN DER VORSCHAU

Virtuelle Computer der NVv4-Serie sind jetzt in den Regionen „USA, Süden-Mitte“ und „Europa, Westen“ als Vorschauversionen verfügbar.

  • Virtual Machines
18 Nov

Azure Media Services jetzt mit Unterstützung für Livetranskription in der Vorschau

IN DER VORSCHAU

Azure Media Services bietet eine Plattform, auf der Sie Livevideos erfassen, transcodieren und dynamisch für die Auslieferung packen und verschlüsseln können. Livetranskriptionen sind eine neue Funktion in unseren Azure Media Services v3-APIs, mit der Sie die für Ihre Zuschauer angebotenen Streams verbessern können, indem Sie computergenerierte, aus gesprochenen Texten der Audiospur transkribierte Texte bereitstellen.

  • Media Services
  • Videoindizierung
18 Nov

Mehr Einblick in ereignisgesteuerte Anwendungen mit Azure Event Grid jetzt in der Vorschauphase

IN DER VORSCHAU

Azure Event Grid bietet jetzt eine Integration mit Azure Monitor-Warnungen.

  • Event Grid
  • Azure Monitor
18 Nov

Veröffentlichung auf mit Azure Active Directory geschützten Endpunkten aus Azure Event Grid jetzt in der Vorschauphase

IN DER VORSCHAU

Azure Event Grid kann nun Ereignisse auf AAD-geschützten Endpunkten veröffentlichen.

  • Event Grid
  • Azure Active Directory
  • Security

Ressourcen

Laden Sie die vierteljährliche Retrospektive für Azure-Updates herunter.

2019, 4. Quartal

2019 Q3

2. Quartal 2019

Lesen Sie den Azure-Blog, um die neuesten Informationen zu erhalten.

Blog

Sagen Sie uns, was Sie über Azure denken und welche Funktionen Sie sich für die Zukunft wünschen.

Feedback bereitstellen

Azure bietet mehr Regionen als jeder andere Cloudanbieter.

Produktverfügbarkeit in Ihrer Region prüfen