Updatearchive

Monatliche Updates für Oktober 2019

29 Okt

Änderung des eindeutigen Bezeichners für Ihr Azure-Abrechnungskonto

JETZT VERFÜGBAR

Der eindeutige Bezeichner Ihres Abrechnungskontos, mit dem Sie Ihre Abrechnungsbeziehung mit Microsoft identifizieren können, hat sich geändert. Diese Änderung wirkt sich nur auf Konten in der Microsoft-Kundenvereinbarung mit Microsoft aus, jedoch nicht auf andere Vereinbarungen wie Enterprise Agreement.

  • Features
  • SDK and Tools
28 Okt

Update 2 für Azure API Management – Oktober 2019

JETZT VERFÜGBAR

Ein reguläres Update des Azure API Management-Diensts wurde am 25. Oktober 2019 gestartet. Es enthält die folgenden neuen Features, Fehlerkorrekturen, Änderungen und Verbesserungen. Wir führen Updates in mehreren Schritten ein, und es kann länger als eine Woche dauern, bis sie auf alle aktiven API Management-Dienstinstanzen angewandt wurden.

  • API Management
  • Features
28 Okt

Azure Monitor-Dienstzuordnung jetzt in den Regionen „USA, Süden-Mitte“, „USA, Westen“, „USA, Mitte“, „USA, Norden-Mitte“, „Asien, Osten“ und „Indien, Mitte“ verfügbar

JETZT VERFÜGBAR

Das Dienstzuordnungsfeature von Azure Monitor ist jetzt in den Regionen „USA, Süden-Mitte“, „USA, Westen“, „USA, Mitte“, „USA, Norden-Mitte“, „Asien, Osten“ und „Indien, Mitte“ und damit in 18 öffentlichen Regionen weltweit verfügbar.

  • Azure Monitor
  • Virtuelle Computer
  • Virtual Machine Scale Sets
  • Service Fabric
  • Cloud Services
  • Regions & Datacenters
28 Okt

Azure Monitor für VMs jetzt in den Regionen „USA, Süden-Mitte“, „USA, Westen“, „USA, Mitte“, „USA, Norden-Mitte“, „Asien, Osten“ und „Indien, Mitte“ verfügbar

JETZT VERFÜGBAR

Azure Monitor für VMs ist jetzt in den Regionen „USA, Süden-Mitte“, „USA, Westen“, „USA, Mitte“, „USA, Norden-Mitte“, „Asien, Osten“ und „Indien, Mitte“ verfügbar. Der Dienst ist jetzt weltweit in 18 öffentlichen Regionen verfügbar.

  • Azure Monitor
  • Virtuelle Computer
  • Virtual Machine Scale Sets
  • Service Fabric
  • Cloud Services
  • Regions & Datacenters
28 Okt

Neue Features für Azure IoT Central verfügbar

JETZT VERFÜGBAR

Wir freuen uns auf dem IoT Solutions World Congress, mehrere neue Azure IoT Central-Features bekannt geben zu können, die Lösungsentwicklern dabei helfen sollen, ihre IoT-Projekte aus der Proof of Concept-Phase in die Produktion zu übertragen.

  • Azure IoT Central
  • Features
28 Okt

Event Grid in IoT Edge jetzt als Vorschauversion verfügbar

IN DER VORSCHAU

Azure Event Grid ist jetzt in Azure IoT Edge verfügbar.

  • Event Grid
  • Azure IoT Edge
  • Services
  • Features
25 Okt

Azure-VMs der Mv2-Serie mit 12 TB Arbeitsspeicher jetzt in den Regionen „USA, Westen 2“, „USA, Osten“ und „USA, Osten 2“ allgemein verfügbar

JETZT VERFÜGBAR

Virtuelle Azure-Computer der Mv2-Serie mit 416 vCPUs und Arbeitsspeicherkonfigurationen mit 12 TB sind nun in den Regionen „USA, Westen 2“ „USA, Osten“ und „USA, Osten 2“ allgemein verfügbar. Die VMs der Mv2-Serie sind von SAP für OLTP- und OLAP-Produktionsworkloads von SAP HANA zertifiziert.

  • Virtuelle Computer
  • Services
25 Okt

Angebot für VMs der Azure Mv2-Serie mit bis zu 12 TB Arbeitsspeicher jetzt in der Region „Asien, Südosten“ allgemein verfügbar

JETZT VERFÜGBAR

Virtuelle Azure-Computer der Mv2-Serie mit bis zu 416 vCPUs und Arbeitsspeicherkonfigurationen mit 3 TB, 6 TB und 12 TB sind nun in der Region „Asien, Südosten“ allgemein verfügbar. Die VMs der Mv2-Serie sind von SAP für OLTP- und OLAP-Produktionsworkloads von SAP HANA zertifiziert.

  • Virtuelle Computer
  • Services
25 Okt

Angebot für VMs der Azure Mv2-Serie mit bis zu 12 TB Arbeitsspeicher jetzt in den Regionen „Europa, Westen“ und „Europa, Norden“ allgemein verfügbar

JETZT VERFÜGBAR

Virtuelle Azure-Computer der Mv2-Serie mit bis zu 416 vCPUs und Arbeitsspeicherkonfigurationen mit 3 TB, 6 TB und 12 TB sind nun in den Regionen „Europa, Westen“ und „Europa, Norden“ allgemein verfügbar. Die VMs der Mv2-Serie sind von SAP für OLTP- und OLAP-Produktionsworkloads von SAP HANA zertifiziert.

  • Virtuelle Computer
  • Services
25 Okt

Azure API for FHIR und unser wachsendes Partnerökosystem

JETZT VERFÜGBAR

Wenn Sie eine umfassende Lösung mit Azure API for FHIR erstellen, benötigen Sie möglicherweise die Hilfe eines Partners. Wir haben eine Liste von Partnern mit exklusivem geistigem Eigentum oder Erfahrungen beim Erstellen mit Azure API for FHIR für Sie erstellt.

  • Die Azure-API für FHIR
  • Features
24 Okt

IoT Hub-Gerätestreams in neuen Vorschauregionen

IN DER VORSCHAU

IoT Hub-Gerätestreams nun als Vorschauversion in den Regionen „Europa, Norden“ und „Asien, Südosten“ verfügbar

  • Azure IoT Hub
  • Services
  • Regions & Datacenters
23 Okt

Update 19.10 für die Public Preview von Azure Sphere jetzt zur Evaluierung verfügbar

IN DER VORSCHAU

Die Public Preview 19.10 von Azure Sphere ist ein Qualitätsrelease, das ab sofort über den Retail Evaluation-Feed verfügbar ist. Diese Retail Evaluation ist für Tests zur Abwärtskompatibilität gedacht. Verwenden Sie den Retail Evaluation-Feed, um für die Produktion signierte Anwendungen mit dem neuen Release zu testen, bevor es allgemein über den Retail-Feed bereitgestellt wird.

  • Azure Sphere
  • Operating System
23 Okt

Azure Service Fabric 6.5 – 5. aktualisiertes Release

JETZT VERFÜGBAR

Das fünfte aktualisierte Release von Azure Service Fabric 6.5 umfasst Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen.

  • Management
  • Features
  • SDK and Tools
23 Okt

Azure Cost Management-Features in der Entwicklung – Oktober 2019

IN DER ENTWICKLUNG

Derzeit werden neue Azure Cost Management-Features entwickelt, die in den nächsten Monaten verfügbar gemacht werden.

  • Features
23 Okt

Änderungen am Azure Sphere SDK im nächsten Release

IN DER VORSCHAU

Das nächste Release des Azure Sphere SDK enthält einige erhebliche Verbesserungen, die erst durch das Feedback der Community ermöglicht wurden.

  • Azure Sphere
  • Features
  • SDK and Tools
23 Okt

Änderungen an Namen von Azure Monitor-Verbrauchseinheiten

JETZT VERFÜGBAR

Ab dem 1. Dezember 2019 werden die Verbrauchseinheitennamen benutzerdefinierter Azure Monitor-Metriken geändert.

  • Azure Monitor
  • Services
  • Pricing & Offerings
23 Okt

Batch-API für Blob Storage

Die Vorschauversion der Batch-API für Azure Blob Storage vereinfacht die Entwicklung von Anwendungen, die mehrere parallele API-Anforderungen an Blob Storage durchführen. Die Batch-API reduziert die Anzahl der Verbindungen, die ein Client öffnen, verwalten und für die Verteilung der Anforderungen verwenden muss, damit mehrere API-Aufrufe in eine HTTP-Anforderung eingebettet werden können. Derzeit unterstützt die API zwei Arten von Unteranforderungen: SetBlobTier für Blockblobs und DeleteBlob – weitere Anforderungen werden folgen. Diese API ist ab Version 2018-11-09 verfügbar.

  • Blobspeicher
  • SDK and Tools
21 Okt

Änderung der Namen von Verbrauchseinheiten für virtuelle Dav3- und Eav3-Computer

Ab 1. Dezember 2019 werden die Namen einiger Verbrauchseinheiten für virtuelle Computer der Serien Eav3/Easv3 und Dav3/Dasv3 geändert.

  • Virtuelle Computer
  • Services
21 Okt

Neue Messungs-IDs für Process Automation Watcher

JETZT VERFÜGBAR

Am 1. Dezember 2019 werden neue Messungs-IDs für Process Automation Watcher eingeführt.

  • Automation
  • Services
  • Pricing & Offerings
21 Okt

Änderung der Namen für VNet Gateway-Verbrauchseinheiten

JETZT VERFÜGBAR

Am 1. Dezember 2019 ändern sich die Namen der VNet Gateway-Verbrauchseinheiten „VNet-Standardgateway“, „Hochleistungsgateway“ und „Höchstleistungsgateway“. Die Preise ändern sich hierdurch nicht, aber Sie müssen Abrechnungsroutinen anpassen, die auf Namen basieren.

  • VPN Gateway
  • Security
  • Services
  • Pricing & Offerings

Ressourcen

Laden Sie die vierteljährliche Retrospektive für Azure-Updates herunter.

2019, 4. Quartal

2019 Q3

2. Quartal 2019

Lesen Sie den Azure-Blog, um die neuesten Informationen zu erhalten.

Blog

Sagen Sie uns, was Sie über Azure denken und welche Funktionen Sie sich für die Zukunft wünschen.

Feedback bereitstellen

Azure bietet mehr Regionen als jeder andere Cloudanbieter.

Produktverfügbarkeit in Ihrer Region prüfen