Updatearchive

Monatliche Updates für Februar 2019

27 Feb

Allgemeine Verfügbarkeit: Azure Lab Services

JETZT VERFÜGBAR

Azure Lab Services jetzt allgemein verfügbar

  • Azure Lab Services
27 Feb

Vorschauversion der Azure DevOps-Befehlszeilenschnittstelle und Funktionsupdates in Pipelines – Sprint-Update 148

JETZT VERFÜGBAR

Im Sprint-Update 148 von Azure DevOps haben wir eine neue CLI-Erweiterung hinzugefügt, die es Ihnen ermöglicht, mit Azure DevOps-Diensten über die Befehlszeile zu interagieren.

  • Azure DevOps
27 Feb

Power BI-Arbeitsbereichssammlungen werden eingestellt

Zielverfügbarkeit: Q2 2018

Da Sie nun mit Power BI Embedded mehr Power BI-Funktionen in Ihre Apps einbetten können, wird der Dienst für die Power BI-Arbeitsbereichssammlungen eingestellt.

  • Power BI Embedded
26 Feb

Vorhang auf für die neue Videoserie zu Vorgehensweisen im Azure-Portal

In einer neuen wöchentlichen Videoserie werden bestimmte Aspekte des Azure-Portals erläutert, damit Sie beim Bereitstellen Ihrer Cloudworkloads über das Portal effizienter und produktiver arbeiten können.

  • Microsoft Azure-Portal
26 Feb

Unterstützung von Datenbankumbenennungen in verwalteten Azure SQL-Datenbank-Instanzen jetzt verfügbar

JETZT VERFÜGBAR

Verwaltete Azure SQL-Datenbank-Instanzen unterstützen jetzt das Umbenennen von Datenbanken.

  • Azure SQL-Datenbank
  • Verwaltete Instanz
26 Feb

Öffentliche Vorschau: Azure Log Analytics in neuen Regionen in Australien verfügbar

JETZT VERFÜGBAR

Azure Log Analytics ist in „Australien, Osten“ und „Australien, Mitte“ in der Vorschau verfügbar.

  • Azure Monitor
  • Log Analytics
26 Feb

Azure Container Registry-Firewallregeln und Virtual Network (Vorschau)

IN DER VORSCHAU

Azure Container Registry unterstützt jetzt Containerregistrierungen, die in einem Virtual Network platziert werden können – damit entfallen öffentliche Endpunkte, und die Einrichtung von Firewallregeln für den Zugriff auf bestimmte externe Ressourcen wird ermöglicht.

  • Azure Kubernetes Service (AKS)
  • Container Registry
26 Feb

Azure App Service – WildFly unter Linux in der Vorschau

IN DER VORSCHAU

WildFly in Azure App Service unter Linux ist jetzt als Vorschauversion verfügbar. Führen Sie Java EE-Apps in Azure aus, und nutzen Sie die Vorteile der Azure-Infrastruktur in Bezug auf Sicherheit und Skalierbarkeit.

  • App Service
26 Feb

Entfernen von Application Insights-Verbindungen mit PowerShell

JETZT VERFÜGBAR

Um zu verhindern, dass Anwendungsdaten nach der Einstellung des OMS-Portals noch zu Ihrem Arbeitsbereich gelangen, entfernen Sie bestehende Verbindungen über ein PowerShell-Skript.

  • Azure Monitor
  • Log Analytics
  • Application Insights
26 Feb

Unterstützung für HDInsight-Cluster mit Enterprise-Sicherheitspaket in Azure Data Factory

Sie können mit Azure Data Factory Ihre Azure HDInsight Spark- und Hadoop-Workloads in HDInsight-Clustern mit dem Enterprise-Sicherheitspaket, die Teil einer Active Directory-Domäne sind, ausführen.

  • Data Factory
  • Data Factory V2
26 Feb

Überwachen von Azure Data Factory-Pipelines mit Azure Monitor und Log Analytics

JETZT VERFÜGBAR

Sie können die Integrität Ihrer Data Factory-Pipelines über das Analytics-Service Pack für Azure Data Factory, das im Azure Marketplace erhältlich ist, überwachen.

  • Data Factory
  • Data Factory V2
25 Feb

Visuelle Tools von Azure Data Factory in GitHub integriert

JETZT VERFÜGBAR

Die visuellen Tools von Azure Data Factory sind nun in GitHub integriert. Sie können mit anderen Entwicklern zusammenarbeiten, den Quellcode kontrollieren und Ihre Data Factory-Ressourcen versionieren.

  • Data Factory
  • Data Factory V2
25 Feb

Selbstgehostete IR-Freigaben über mehrere Data Factorys

JETZT VERFÜGBAR

Sie können eine vorhandene selbstgehostete IR zwischen mehreren Data Factorys freigeben. Diese Funktion hilft dabei, eine bereits vorhandene selbstgehostete IR-Infrastruktur in einer anderen Data Factory wiederzuverwenden und dabei eine Hybriddaten-Integrationspipeline aufzubauen.

  • Data Factory
  • Data Factory V2
25 Feb

Parametrisieren von Verbindungen mit Ihren Datenspeichern in Azure Data Factory

JETZT VERFÜGBAR

Sie können jetzt einen verknüpften Dienst in Azure Data Factory parametrisieren.

  • Data Factory
  • Data Factory V2
25 Feb

Unterstützung für verknüpfte Resource Manager-Vorlagen verfügbar für CI/CD in Ihren Data Factorys

JETZT VERFÜGBAR

Azure Data Factory generiert jetzt verknüpfte Resource Manager-Vorlagen für CI/CD, indem die Factorynutzlast in mehrere Dateien unterteilt wird. Dies hilft Benutzern bei Resource Manager-Vorlagenlimits.

  • Data Factory
  • Data Factory V2
25 Feb

Azure Functions nun als Schritt in Azure Data Factory-Pipelines unterstützt

JETZT VERFÜGBAR

Azure Functions ist nun mit Azure Data Factory integriert. Sie haben damit die Möglichkeit, eine Azure-Funktion als einen Schritt in Ihren Data Factory-Pipelines auszuführen.

  • Data Factory
  • Data Factory V2
25 Feb

Erstellen von Warnungen zum proaktiven Überwachen Ihrer Data Factory-Pipelines

JETZT VERFÜGBAR

Organisationen können jetzt die betriebliche Produktivität verbessern, indem sie mit Azure Data Factory Warnungen zu Datenintegrationsereignissen (Erfolg/Fehler) erstellen und aktiv überwachen.

  • Data Factory
  • Data Factory V2
25 Feb

Verbesserte Überwachungsmöglichkeiten und Tags/Anmerkungen in Azure Data Factory

JETZT VERFÜGBAR

Azure Data Factory-Pipelines enthalten jetzt Unterstützung für Tags und verbesserte Überwachungsmöglichkeiten, einschließlich Dashboards und verbesserter Debuggingunterstützung.

  • Data Factory
  • Data Factory V2
25 Feb

Datentransformationen ohne Code in beliebigen Größenordnungen mit Azure Data Factory

IN DER VORSCHAU

Sie können Datentransformationsvorgänge visuell entwerfen, umsetzen und verwalten, ohne Spark zu erlernen oder tiefgehende Kenntnisse der verteilten Infrastruktur zu benötigen.

  • Data Factory
  • Data Factory V2
25 Feb

Verbesserte Tools für die TypeScript-Unterstützung in Azure Functions

JETZT VERFÜGBAR

Die TypeScript-Funktionen für Entwickler in Azure Functions wurde verbessert. Zu neuen Tools zählen z.B. Azure Functions Core Tools und die Azure Functions-Erweiterung für Visual Studio Code sowie ein npm-Paket mit Typdefinitionen für das Verwenden von TypeScript mit Azure Functions und mehrere npm-Skripts zum Abstrahieren von Azure Functions Core Tools-Befehlen (func-Befehle).

  • Azure Functions

Ressourcen

Laden Sie die vierteljährliche Retrospektive für Azure-Updates herunter.

2019, 4. Quartal

2019 Q3

2. Quartal 2019

Lesen Sie den Azure-Blog, um die neuesten Informationen zu erhalten.

Blog

Sagen Sie uns, was Sie über Azure denken und welche Funktionen Sie sich für die Zukunft wünschen.

Feedback bereitstellen

Azure bietet mehr Regionen als jeder andere Cloudanbieter.

Produktverfügbarkeit in Ihrer Region prüfen