Updatearchive

Monatliche Updates für Januar 2019

31 Jan

Abfragespeicher für Azure SQL Data Warehouse jetzt allgemein verfügbar

JETZT VERFÜGBAR

Der Abfragespeicher erfasst automatisch einen Verlauf der Abfragen, Pläne und Laufzeitstatistiken und bewahrt diese auf, damit Sie sie im Rahmen der Überwachung des Data Warehouse bewerten können. Der Abfragespeicher ist nun in allen Regionen und für alle Generationen von Azure SQL Data Warehouse verfügbar – und das ohne zusätzliche Kosten für Sie.

  • Azure Synapse Analytics
31 Jan

Allgemeine Verfügbarkeit: Globales VNET-Peering in der Azure China-Cloud

Globales VNET-Peering ist jetzt in den Azure China-Regionen verfügbar.

  • Virtual Network
30 Jan

Neues Release des Microsoft Threat Modeling Tools

JETZT VERFÜGBAR

Ein neues Release des Microsoft Threat Modeling Tools ist zum Download verfügbar. Es enthält verschiedene Updates und Funktionsänderungen.

30 Jan

Kursplanungsfunktion für Azure Lab Services-Classroom-Labs veröffentlicht

JETZT VERFÜGBAR

Sie können die Kursplanung für Classroom-Labs in Azure Lab Services verwalten.

  • Azure Lab Services
30 Jan

Azure Site Recovery: Updates für die Notfallwiederherstellung von virtuellen Azure-Computern

JETZT VERFÜGBAR

Wir haben in Azure Site Recovery zahlreiche Funktionen für die Notfallwiederherstellung von virtuellen Computern (VM) hinzugefügt.

  • Azure Site Recovery
29 Jan

Avere vFXT for Azure: Neue ARM-Vorlagenbereitstellung jetzt verfügbar

JETZT VERFÜGBAR

Für Avere vFXT for Azure, eine Hochleistungs-Cachelösung, steht nun ein neuer Bereitstellungs-Assistent zur Verfügung, der die Einrichtungsprozesse verbessern soll.

  • Avere vFXT für Azure
  • Speicherkonten
28 Jan

Neues in Azure Log Analytics – Januar 2019

Bei der Benutzererfahrung in Azure Log Analytics hat sich in der letzten Zeit viel getan. In diesem Beitrag werden einige der aktuellsten Updates beschrieben, damit Sie Log Analytics optimal nutzen können.

  • Azure Monitor
28 Jan

In der Entwicklung – AKS-Podidentität

IN DER ENTWICKLUNG

Die AKS-Podidentität verleiht Pods, die in Kubernetes ausgeführt werden, eine eigene Identität erster Klasse in Azure Active Directory, sodass sie sicher mit Azure-Diensten kommunizieren können.

  • Azure Kubernetes Service (AKS)
28 Jan

In der Entwicklung – Automatisches Upgrade von AKS-Clustern

IN DER ENTWICKLUNG

Durch das automatische Upgrade von Clustern wird sichergestellt, dass auf Knoten in einem Cluster immer die neueste Version von Kubernetes ausgeführt wird.

  • Azure Kubernetes Service (AKS)
28 Jan

Azure DNS: Bereit für den „DNS Flag Day“

JETZT VERFÜGBAR

Domänen, die in einem Microsoft-DNS-Dienst gehostet werden – also auch Azure DNS und Traffic Manager –, funktionieren auch nach dem DNS Flag Day weiter. Zu diesem Termin ist keine Aktion vom Kunden erforderlich.

  • Azure DNS
  • Traffic Manager
28 Jan

In der Entwicklung – Unterstützung automatischer Knotenreparaturen für AKS

IN DER ENTWICKLUNG

Die automatische Knotenreparatur überwacht Knoten in einem Cluster und löst einen Reparaturprozess aus, wenn ein Knoten die Integritätskriterien nicht erfüllt.

  • Azure Kubernetes Service (AKS)
28 Jan

In der Entwicklung – Private AKS-Cluster

IN DER ENTWICKLUNG

Begrenzen Sie den Zugriff auf den Kubernetes-API-Server für Ihr virtuelles Azure-Netzwerk.

  • Azure Kubernetes Service (AKS)
28 Jan

In der Entwicklung – Unterstützung von Verfügbarkeitszonen (VZ) für AKS

IN DER ENTWICKLUNG

Erreichen Sie eine höhere Verfügbarkeit und Resilienz durch Verfügbarkeitszonen (VZ).

  • Azure Kubernetes Service (AKS)
28 Jan

In der Entwicklung – Mehrere Knotenpools für Ihre AKS-Workloads

IN DER ENTWICKLUNG

Durch mehrere Knotenpools können Sie unterschiedliche VM-Größen pro Pool verwalten, um auf spezielle Ressourcenanforderungen vorbereitet zu sein.

  • Azure Kubernetes Service (AKS)
28 Jan

In der Entwicklung – Autorisierte IP-Bereiche für Kubernetes-API-Server

IN DER ENTWICKLUNG

Beschränken Sie den Zugriff auf den Kubernetes-API-Server auf bestimmte IP-Adressen oder IP-Bereiche.

  • Azure Kubernetes Service (AKS)
28 Jan

In der Entwicklung – AKS-Podsicherheitsrichtlinie

IN DER ENTWICKLUNG

Steuern Sie sicherheitsrelevante Podspezifikationen, indem Sie Richtlinien zum Validieren von Anforderungen an Pods einrichten.

  • Azure Kubernetes Service (AKS)
28 Jan

In der Entwicklung – Automatische Skalierung von AKS-Clustern

IN DER ENTWICKLUNG

Skalieren Sie noch effizienter, und führen Sie Anwendungen ohne Ausfallzeit aus.

  • Azure Kubernetes Service (AKS)
28 Jan

Public Preview: AKS-Netzwerkrichtlinie

IN DER VORSCHAU

Bessere Sicherheitskontrollen mit benutzerdefinierter Netzwerkrichtlinie.

  • Azure Kubernetes Service (AKS)
28 Jan

Allgemeine Verfügbarkeit: Verschiebung von MariaDB-Servern in neue Ressourcengruppen und Abonnements

JETZT VERFÜGBAR

Verschieben Sie Azure Database for MariaDB-Server in eine neue Ressourcengruppe oder ein neues Abonnement.

  • Azure Database for MariaDB
28 Jan

Allgemeine Verfügbarkeit: Load Balancer Standard und öffentliche Standard-IP-Adressen in Azure Government

Azure Load Balancer Standard und öffentliche Standard-IP-Adressen sind jetzt in den Cloudregionen von Azure Government allgemein verfügbar.

  • Load Balancer
  • Virtual Network
  • Microsoft Azure-Portal

Ressourcen

Laden Sie die vierteljährliche Retrospektive für Azure-Updates herunter.

2019, 4. Quartal

2019 Q3

2. Quartal 2019

Lesen Sie den Azure-Blog, um die neuesten Informationen zu erhalten.

Blog

Sagen Sie uns, was Sie über Azure denken und welche Funktionen Sie sich für die Zukunft wünschen.

Feedback bereitstellen

Azure bietet mehr Regionen als jeder andere Cloudanbieter.

Produktverfügbarkeit in Ihrer Region prüfen