Lösungsarchitektur: Continuous Integration und Continuous Deployment (CI/CD) für Container mit Visual Studio Team Services

Durch die Containerbereitstellung können Sie Ihre Anwendungen auf einfache Weise kontinuierlich aktualisieren und verbessern. Erstellen Sie replizierbare, verwaltbare Containercluster, indem Sie die kontinuierliche Integration und Bereitstellung der Container mit Kubernetes oder DC/OS in Azure Container Service orchestrieren. Verwenden Sie Visual Studio Team Services, um eine schnellere und zuverlässigere Bereitstellung zu ermöglichen, indem Sie einen fortlaufenden Build zum Erstellen und Orchestrieren Ihrer Containerimages einrichten.

Diese Lösung basiert auf diesen verwalteten Azure-Diensten: Container Service. Diese Dienste werden in einer Hochverfügbarkeitsumgebung ausgeführt, gepatcht und unterstützt, sodass Sie sich auf die Lösung konzentrieren können, anstatt auf die Umgebung, in der sie ausgeführt wird.

Continuous integration trigger Azure Container Service (Registry) Push container image Pull container image Continuous deployment trigger Deployment Visual Studio Team Services Git Visual Studio Team Services CI Application code, Docker files, Compose files, Deployment files Container images Compose files, Deployment files Environment specific Compose files, Deployment files Running containers Azure Container Service (Kubernetes, Swarm, or DC/OS) Visual Studio Team Services CD Commit

Implementierungsleitfaden

Produkte Dokumentation

Arbeiten Sie mit den Mitgliedern Ihres Teams zusammen, und geben Sie Code für Ihre containerfähigen Anwendungen in einem Visual Studio Team Services-Git-Repository frei.

Richten Sie mit Visual Studio Team Services-Build Continuous Integration-Builds ein, um Containerimages für jeden Commit zu erstellen und zu testen. Übertragen Sie als Bestandteil Ihrer Builds Containerimages mittels Push in die Azure-Containerregistrierung.

Richten Sie mit Release Management für Visual Studio Team Services eine Continuous Deployment-Pipeline durch mehrere Umgebungen (QA-, Staging- und Produktionsumgebung) ein. Integrieren Sie verschiedene Typen von Orchestratoren in ACS.

Container Service

Verwenden Sie Azure Container Service und die verschiedenen von diesem Dienst unterstützten Orchestratoren, um Ihre containerbasierten Anwendungen bereitzustellen und zu verwalten. Containerimages werden in der Azure-Containerregistrierung (Azure Container Registry) gespeichert und von den in Azure Container Service ausgeführten Orchestratoren (wie Kubernetes, DC/OS, Swarm usw.) mittels Pull übertragen.

Zugehörige Lösungsarchitekturen

Commit Azure VMs Azure VMs Dev / Test lab Continuous integration trigger Continuous deployment trigger Deployment to QAenvironment Deployment toproductionenvironment Deployment tostagingenvironment Visual Studio TeamServices Git Application code,ARM template Visual Studio TeamServices CI Build, ARM template Visual Studio TeamServices CD Environmental specificARM parameters

Continuous Deployment für virtuelle Computer mit Visual Studio Team Services

Azure ist eine erstklassige Cloud für die Bereitstellung und Verwaltung virtueller Computer (Virtual Machines, VMs). Unabhängig davon, ob Sie Ihre Anwendungen mit ASP.NET, Java, Node oder PHP entwickeln, benötigen Sie eine Continuous Integration- und Continuous Deployment-Pipeline (CI-/CD-Pipeline), um Ihre Änderungen mittels Push automatisch auf diese VMs zu übertragen.

Weitere Informationen
Commit Deployment Continuous integration trigger Make changes to application Review data Continuous Deployment Trigger Visual Studio Team Services Application code,Web.config file Visual Studio Team Services Web package,Web.config file Visual Studio Team Services App Service Monitoring Application Insights Health, Performance, Usage Developer Visual Studio Environment specific Web.config files

Continuous Integration und Continuous Deployment (CI/CD) für Azure-Web-Apps mit Visual Studio Team Services

Mit Azure können Sie die kontinuierliche Web-App-Bereitstellung einfacher gestalten. Azure App Service bietet eine schnelle und einfache Möglichkeit zum Erstellen von Web-Apps mit ASP.NET, Java, Node oder PHP. Für die Erstellung langlebiger und dauerhafter Web-Apps benötigen Sie eine Continuous Integration- und Continuous Deployment-Pipeline (CI-/CD-Pipeline), um alle Ihre Änderungen mittels Push automatisch zu übertragen.

Weitere Informationen