Azure Time Series Insights

End-to-End-IoT-Analyseplattform für die bedarfsorientierte Überwachung, Analyse und Visualisierung industrieller IoT-Daten

Verwertbare Erkenntnisse aus IoT-Daten

Optimieren Sie den Betrieb und die Entscheidungsfindung anhand von IoT-Daten aus mehreren Jahrzehnten, die mithilfe aussagekräftiger Visualisierungen und einer sofort einsatzbereiten Oberfläche bereitgestellt werden. Verwenden Sie Echtzeiteinblicke in Daten und interaktive Analysen, um die Nutzung von IoT-Daten in Ihrem Unternehmen zu fördern.

IoT-bereit mit sofortiger Datenerfassung – ganz ohne oder mit minimaler Datenaufbereitung

Analyse „warmer“ und „kalter“ Daten für interaktive Ad-hoc-Analysen und historische Betriebsanalysen

Leistungsfähige Visualisierung ressourcenbasierter IoT-Daten für die kontextbasierte Exploration

Kontextualisierung von Daten anhand Ihres IoT-Modells mit Schachtelungsmenüs einschließlich Hierarchien, Beziehungen und Eigenschaften

Die Nutzung von IoT-Analysen fördern

Passen Sie die IoT-Analyseplattform von der Datenerfassung bis hin zur Analyse an Ihre Anforderungen an.

Sammeln

Store

Modell

Analysieren

Schritt 1 von 1

Sammeln

Ihre Ressourcen – wie Sensoren, Geräte und Gebäude – streamen ständig neue Informationen. Erfassen Sie all Ihre IoT-Daten in Time Series Insights mit nativen Integrationen in Azure IoT Hub und Event Hub. Skalieren Sie Ihre Time Series Insights-Plattform, während die Menge an IoT-Daten wächst.

Schritt 1 von 1

Store

Je intensiver Sie das Internet der Dinge nutzen, umso größer wird die Menge an Daten, die Sie speichern müssen. Der mehrschichtige Speicher bietet die Möglichkeit, Daten über Warm und Cold Storage zu verteilen und gleichzeitig den sofortigen Zugriff auf Streaming- und historische IoT-Daten zu ermöglichen. Binden Sie beim Einrichten von Time Series Insights einfach eigenen Azure Blob Storage ein, oder erstellen Sie neue Speichersysteme.

Schritt 1 von 1

Modell

Daten ohne Kontextbezug liefern nur ein unvollständiges Bild. Verwenden Sie ein Zeitreihenmodell, um Sensoren in Hierarchien zu organisieren und das Auffinden und Erkunden von IoT-Daten zu erleichtern. Die Berechnungsengine hilft Ihnen, komplexe Berechnungen anzustellen und schneller Analyseergebnisse zu erzielen. Zusätzlicher Kontext und Berechnungen machen es einfacher, eindeutige Trends zu erkennen, die Ursachen von Anomalien aufzudecken und Prozessunregelmäßigkeiten zu diagnostizieren.

Schritt 1 von 1

Analysieren

Ziehen Sie mit den geeigneten Visualisierungen die richtigen Schlüsse aus Ihren Daten. Der Azure Time Series Insights-Explorer bietet eine sofort einsatzbereite Oberfläche, einschließlich umfassender grafischer Visualisierungen und Tools, mit denen sich IoT-Daten eingehend analysieren lassen. Offene APIs bieten die Möglichkeit, zeitbasierte Daten mit Machine Learning-Tools und anderen Visualisierungssystemen zu verbinden. Mit einem nativen Power BI-Connector können Sie IoT-Daten zusätzlich zu Ihren Geschäftsdaten analysieren, um sich ein vollständiges Bild Ihrer Betriebsabläufe zu verschaffen.

Für IoT gemacht

Verwandeln Sie verschiedenste Datenstreams in Erkenntnisse, und stellen Sie mithilfe eines Zeitreihenmodells Kontext bereit. Vom Beginn Ihres Projekts bis hin zur vollständigen Einbindung Ihrer Industrieanlagen liefern nahezu in Echtzeit generierte Datenstreams und historische Daten ein umfassendes Bild.

Demo anzeigen

Von Grund auf skalierbar

Gewinnen Sie mit einem wachsenden IoT-Datenvolumen neue Erkenntnisse. Erfassen und speichern Sie Milliarden von IoT-Ereignissen, während die Menge an Ressourcen auf Hunderttausende anwächst. Mit unserem nutzungsbasierten Abrechnungsmodell erhalten Sie eine End-to-End-Plattform für die Analyse industrieller IoT-Daten, die mit Ihrem Unternehmen wächst.

Visualisierungsfeatures

Offen und flexibel

Machen Sie IoT-Daten für die breite Öffentlichkeit verfügbar. Der Time Series Insights-Explorer bietet umfangreiche Visualisierungen und eine sofort einsatzbereite Oberfläche. Verknüpfen Sie industrielle IoT-Daten mit dem nativen Power BI-Connector mit anderen Geschäftsmetriken. Open-Source-Datenformate, umfangreiche APIs und das Javascript SDK unterstützen Sie beim Erstellen benutzerdefinierter Dashboards.

Unsere APIs

Was kann ich mit Time Series Insights erstellen?

Datenanalyse und Erkennen visueller Anomalien

Decken Sie die Ursachen von Anomalien auf, indem Sie Milliarden von IoT-Ereignissen analysieren. Entdecken Sie verborgene Trends anhand von Beziehungen zwischen Sensoren.

Weitere Informationen

Betriebsanalyse und Prozesseffizienz

Überwachen Sie die Integrität, Nutzung und Leistung Ihrer Ressourcen, um die Betriebseffizienz bedarfsorientiert zu verbessern. Time Series Insights bietet die nötige Kapazität, um Milliarden an Datenereignissen von unterschiedlichen, nicht vorhersagbaren IoT-Geräten zu verwalten, ohne Kompromisse bei der Leistung einzugehen.

Weitere Informationen

Erweiterte Analysen mit Azure IoT

Integrieren Sie Time Series Insights in erweiterte Analysedienste wie Azure Machine Learning, Azure Databricks, Apache Spark und andere. Vergleichen Sie Echtzeitdaten mit ihren Modellen, um schnell neue Muster oder potenzielle Probleme zu erkennen.

Weitere Informationen

Daten in Erkenntnisse umwandeln

Lernen Sie fünf wichtige Faktoren kennen, die Kunden dabei helfen, operative Erkenntnisse aus Zeitreihendaten zu gewinnen. Erfahren Sie, welche bewährten Methoden und Tipps Kunden bei der Transformation ihres Unternehmens mithilfe von IoT-Daten empfehlen.

Datensicherheit durch jahrzehntelange Erfahrung

  • Microsoft investiert über USD 1 Milliarden US-Dollar pro Jahr in die Forschung und Entwicklung der Cybersecurity.

  • Microsoft beschäftigt mehr als 3,500 Sicherheitsexperten, die ausschließlich den Schutz und die Sicherheit Ihrer Daten im Blick haben.

  • Azure verfügt über mehr Compliancezertifizierungen als jeder andere Cloudanbieter. Sehen Sie sich die vollständige Liste an.

Preise für Time Series Insights

  • Bezahlen Sie nur für die tatsächliche Nutzung.
  • Passen Sie die Nutzung an Ihr Unternehmen an.
  • Es erwarten Sie keine Vorabkosten.

Dokumentation und Ressourcen

Time Series Insights-Demo

Testen Sie die Möglichkeiten der Lösung in dieser Demoumgebung.

Jetzt testen

Dokumentation

Erstellen Sie eigene Datenmodelle mit Dokumentation, Tutorials und Konzeptleitfäden.

Zur Dokumentation

Leitfaden für den Schnellstart

Hier finden Sie hilfreiche Informationen zu den neuesten Previewfunktionen.

Jetzt erkunden

MS Learn

Ganz gleich, ob Sie IoT-Neueinsteiger sind oder als Experte Ihre Kenntnisse ausbauen möchten – hier finden Sie Informationen, Lernmaterialien und Ressourcen zum Erstellen großartiger IoT-Lösungen.

MS Learn besuchen

IoT-Show

Sehen Sie sich Livestreams von Veranstaltungen an, in denen das Erstellen von IoT-Lösungen erläutert wird, und befassen Sie sich ausführlich mit häufig angefragten Konzepten wie Intelligent Edge, DevOps und Ressourcennachverfolgung.

Jetzt ansehen

Technische IoT-Community

Stellen Sie Fragen, und erhalten Sie Unterstützung von Microsoft-Technikern und Experten aus der Azure-Community.

Tauschen Sie Erfahrungen aus

Bei Unternehmen aller Größen bewährt

"Industrial and power automation applications depend on standardized data models to ensure interoperability and vendor independence. ABB Ability™ platform relies on Time Series Insights to provide the scalable and dependable solution for storing and analyzing rich data sets from all our Industrial IoT market segments."

Ronnie Pettersson, Product Owner, ABB
ABB Group

"Fonterra is embracing advanced technologies to transform into a data-driven organization. We've selected Time Series Insights to provide storage, contextualization, and analysis capabilities and replace our legacy on-premises historian. This will allow us to effectively consolidate our data to empower operators, leaders, data scientists, and business intelligence teams."

Tristan Hunter, General Manager of Automation and Operational Technology, Fonterra
Fonterra

"We have millions of time-series data points spanning multiple plants. Harnessing time series data in our cloud-based data platform is crucial for our success. Working with the Time Series Insights team has shown that this technology has the potential to bring down data silos and accelerate use of data, spanning multiple use cases and scenarios."

Geir Arne Rodde, Product Owner, Equinor
Equinor

"Eaton is partnering with Microsoft to evaluate Azure Time Series Insights as part of our next-generation IoT analytics platform. Time Series Insights supports Eaton's exploration of sensor data by product development, data science, and research teams from a wide range of IoT devices. Its core foundational enhancements are helping Eaton accelerate the development of enterprise-grade IoT infrastructure."

Hao Gu, Chief Architect, Center for Connected Intelligent Solutions, Eaton
Eaton

"Moving our Veracity industry platform from OpenTSDB to Time Series Insights will provide improved query performance, data protection, better IT/OT integration with support for asset reference models, and turnkey integration with Azure IoT Hub. This helps to reduce cost and increase operational robustness with long-term data storage in Veracity Data Fabric."

Mikkel Skou, Head of Technology and Operations, DNV-GL
DNV-GL

"ShookIOT believes in transforming multivendor environments and unifying industrial IoT systems with Azure Time Series Insights and ShookIOT Fusion™. In partnership with Microsoft, ShookIOT provides decades of industrial data science expertise to create world-class solutions for customers' ever-changing IoT needs."

Dave Shook, President, ShookIOT
ShookIOT

Updates, Blogbeiträge und Ankündigungen zu Time Series Insights

Häufig gestellte Fragen zu Time Series Insights

  • Azure IoT Hub bietet im Rahmen der Azure-SLA eine SLA von 99,9 %. Weitere Informationen
  • Sehen Sie sich die Verfügbarkeit nach Region an.
  • Mit dem Time Series Insights-Explorer können Sie neue Modelle einfach über Dropdownmenüs erstellen. Erstellen Sie mithilfe des ausführlichen Leitfadens ein neues Datenmodell.

Sind Sie bereit? Dann richten Sie Ihr kostenloses Azure-Konto ein.