Azure Orbital

Mit Azure verbundener Satellitenerdfunkstellen- und Planungsdienst für schnelles Downlinking von Daten

Planen Sie Kontakte mit Satelliten für eine direkte Erfassung und Verarbeitung Ihrer Daten in Azure

Azure Orbital ist ein Dienstangebot für Erdfunkstellen, das die Kommunikation mit und Steuerung von Ihrem Satelliten ermöglicht. Azure Orbital ermöglicht eine einfache und integrierte Datenverarbeitung und Skalierung für Ihre Anforderungen direkt in Azure. Nutzen Sie vertraute Azure-Dienste, um Ihre Daten skaliert zu verarbeiten und zu speichern.

Azure Orbital: Ankündigung von Erdfunkstellen als Dienstangebot bei der Ignite 2020

Azure Orbital ist ein neues, vollständig verwaltetes GSaaS-Angebot (Ground Station as a Service), über das Kunden mit ihren Satelliten bzw. Raumflugkörpern kommunizieren, Daten übermitteln und Daten verarbeiten können. Dies geschieht auf Grundlage einer nutzungsbasierten Bezahlung, ohne dass Kunden eigene Satellitenerdfunkstellen erstellen müssen.

Ein integrierter und nativer Dienst für Kunden und Partner für die Datenübermittlung ohne Erstellung oder Verwaltung einer eigenen Erdfunkstelleninfrastruktur für Satelliten

Stellen Sie Antennen und Ausrüstung von Drittanbietern problemlos bereit, und hosten Sie sie in Azure-Regionen für Breitbandkonnektivitäts- und Datenverarbeitungsszenarios

Eine umfassende digitale Plattform für Satellitenbetreiber zur Virtualisierung von Erdfunkstellen und Skalierung ihrer Unternehmen sowie für eine globale Infrastruktur mit Unterstützung von Azure

Bezahlen Sie nur für Ihre tatsächliche Nutzung. Dies gilt für jede Antenne im globalen Azure Orbital-Netzwerk. Keine Verträge mit langer Laufzeit oder versteckte Gebühren

Schnelle und direkte Datenerfassung mithilfe von Erdfunkstellen in Azure Orbital

Satelliten stellen große Datasets bereit, die komplexe Verarbeitung und Speicherung sowie komplexes Datenrouting erfordern.

Mithilfe von Azure Orbital werden Ihre Daten direkt in Azure erfasst. Dies ermöglicht eine nahtlose Anwendung und Verwendung von Azure-Diensten, z. B. für Compute- oder Speicherlösungen, für KI und für die Datenanalyse für eine schnelle Datenverarbeitung.

Planen von Satellitenkontakten für Erdfunkstellen von Partnern und von Microsoft

Zusätzlich zur Verwendung der Erdfunkstellen von Microsoft können Sie von umfangreichen Optionen unseres Partnerökosystems profitieren, z. B. von Branchenführern wie KSAT und weiteren, um Kontakte zu Ihren Satelliten zu planen.

Nahtlose Datenverarbeitung in Azure mit beschleunigten Softwaremodems

Verarbeiten Sie Ihr Signal mithilfe von direkt integrierten Hochgeschwindigkeitssoftwaremodems, oder nutzen Sie einfach Angebote von Technologiepartnern im Azure Marketplace für die Signal- und Bildverarbeitung sowie die Kalibrierung.

Erweitern Sie Ihr Betreiberunternehmen und Erdfunkstellennetzwerk mithilfe der globalen Infrastruktur von Azure

Legen Sie Ihre Erdfunkstellen zusammen, oder vernetzen Sie Ihre globale Infrastruktur mit Azure. Nutzen Sie das globale Netzwerk und die Dienste von Azure, um Ihre Angebote für Satellitenkonnektivität zu transformieren und alle Ihre Anforderungen an ein Netzwerk auf der Erde zu erfüllen.

Umfassende Sicherheit und Compliance integriert mit dem größten Complianceportfolio der Branche

  • Microsoft investiert über USD 1 Milliarden US-Dollar pro Jahr in die Forschung und Entwicklung der Cybersecurity.

  • Microsoft beschäftigt mehr als 3,500 Sicherheitsexperten, die ausschließlich den Schutz und die Sicherheit Ihrer Daten im Blick haben.

  • Azure verfügt über mehr Compliancezertifizierungen als jeder andere Cloudanbieter. Sehen Sie sich die vollständige Liste an.

Häufig gestellte Fragen (FAQ) zu Azure Orbital

  • Azure Orbital legt die Erdfunkstellen von Microsoft in unseren Rechenzentren zusammen oder platziert sie in nächster Nähe. Außerdem ermöglicht es Azure Orbital Kunden, die Erdfunkstellen von Partnern zu nutzen, um Daten in Azure mithilfe dieser Erdfunkstellen zu erfassen. Nehmen Sie Kontakt auf, wenn Sie an einer Erdfunkstellenpartnerschaft interessiert sind.
  • Bei einem Kontakt handelt es sich um ein für einen Kunden in einer Azure Orbital-Erdfunkstelle reserviertes Zeitfenster, während dessen er mit seinem Satelliten kommunizieren kann.
  • Azure Orbital kann genutzt werden, um Kontakte mit nicht geostationären Satelliten der Erdumlaufbahn (Non-Geostationary Earth Orbit, NGSO) zu planen, dazu gehören Satelliten der niedrigen Erdumlaufbahn (Low Earth Orbit, LEO) sowie der mittleren Erdumlaufbahn (Medium Earth Orbit, MEO).
  • Es ist einfach, Azure Orbital mit anderen Azure-Diensten zu verwenden, um von Satelliten stammende Daten entweder in der lokalen Region der einzelnen Azure Orbital-Antennen oder in einer anderen Azure-Region (mithilfe des globalen Azure-Backbone-Netzwerks) zu verarbeiten und zu speichern. Die Daten werden sicher an das virtuelles Netzwerk des Kunden übermittelt, und dort kann der Kunde diese dann speichern oder an einen beliebigen Azure-Dienst senden, z. B. an Azure Storage zum Speichern der Daten als Blobs, als Dateien oder in einem beliebigen anderen Format.

Erfahren Sie mehr über Azure Orbital

Weitere Informationen