Navigation überspringen

Neue Generation von VPN-Gateways

Jetzt verfügbar Dies ist jetzt allgemein verfügbar.

Aktualisierungsdatum: Montag, 3. Juli 2017

Zur Verbesserung Ihrer Azure-VPN-Erfahrung werden wir eine neue Generation von VPN-Gateways mit besserer Leistung und SLA zum selben Preis wie unsere älteren Gateways einführen.

 

Viele Kunden verwenden netzwerkintensive Workloads in Azure Virtual Networks, wodurch der Bedarf an verbesserter standort- und regionsübergreifender VPN-Leistung steigt. Um diesen anspruchsvollen Workloads gerecht zu werden, haben wir unseren VPN-Gatewaydienst überarbeitet, sodass wir eine sechsmal höhere Leistung mit einer höheren Zuverlässigkeit und einer noch strengeren SLA bieten.

 

Neben einer höheren Leistung bieten wir auch eine benutzerdefinierte IPsec/IKE-Richtlinienauswahl, die Kunden mehr Flexibilität bei den VPN-Richtlinien zur Erfüllung von Compliancevorschriften bietet. Darüber hinaus werden wir die neuen Gateways erweitern, um sowohl routen- als auch richtlinienbasierte VPNs zu unterstützen. Obwohl ein routenbasiertes VPN mit dem Border Gateway Protocol (BGP) zum automatischen Erlernen des Routings einfacher zu verwalten ist, haben viele Kunden bereits richtlinienbasierte VPNs in ihren Zweigniederlassungen implementiert. Die neuen Gateways ermöglichen es mehreren Standorten, sich über richtlinienbasierte VPNs mit demselben Gateway zu verbinden.

 

Erfahren Sie mehr über die neuen Azure-VPN-Gateways.

 

Learn more about VPN Gateway.
  • Virtual Network
  • Verwandtes Feedback