Leitfaden zu Microsoft SQL Server 2017 unter Red Hat Enterprise Linux in Azure-VMs

Diese Ressource in English verfügbar.

Veröffentlicht: 05.09.2019

Optimieren Sie die Leistung Ihrer Datenbank, indem Sie zum ersten Release von Microsoft SQL Server migrieren, das unter Red Hat Enterprise Linux verfügbar ist. Dieser Leitfaden enthält ausführliche technische Anweisungen, wie Sie beispielsweise Transaktions- und Analyseworkloads effizient auf demselben System ausführen und in Echtzeit auf Updates reagieren können. Außerdem enthält der Leitfaden Informationen zu Folgendem:
  • Bereitstellen und Konfigurieren von SQL Server 2017 auf einem virtuellen Red Hat Enterprise Linux-Computer in Azure
  • Verknüpfen eines virtuellen Red Hat Enterprise Linux-Computers mit einer Azure Active Directory-Domäne (Azure AD)
  • Einrichten einer Datenbank für HTAP (Hybrid Transactional and Analytical Processing) und operativer Analysen mithilfe von Columnstore-Indizes
  • Verbinden einer Datenbank mit Power BI und Importieren vorhandener Berichte
  • Verwalten der Hochverfügbarkeit, Überwachen der Leistung und Planen der Notfallwiederherstellung für virtuelle Linux-Computer  

Zum Herunterladen anmelden

- Oder -

Bitte füllen Sie dieses Formular aus.

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Ich wünsche mir Informationen, Tipps und Angebote zu Lösungen für Unternehmen und Organisationen und anderen Microsoft-Produkten und -Diensten erhalten. Datenschutzerklärung