Was sind Abonnements, und wie hängen sie mit Azure for Students zusammen?

Abonnements bieten Zugriff auf Azure-Produkte. Mit Azure for Students erhalten Sie für einen Zeitraum von zwölf Monaten ein Guthaben von 100 USD und Zugriff auf über 25 kostenlose Produkte, einschließlich Compute-, Netzwerk-, Speicher- und Datenbankprodukte. Die in diesem Zeitraum anfallenden Gebühren werden vom Guthaben abgezogen. Wenn Sie Azure auch nach Ablauf der zwölf Monate oder nach Aufbrauchen Ihres Guthabens von 100 USD weiterhin nutzen möchten (je nachdem, welches Ereignis zuerst eintritt), müssen Sie ein Upgrade auf ein Abonnement mit nutzungsbasierter Bezahlung durchführen. Hierbei hilft Ihnen der Azure-Support gern weiter. Nachdem Sie eine gültige Kreditkarte angegeben haben, wird das Ausgabenlimit des Abonnements aufgehoben, und Sie erhalten Zugriff auf alle kostenlosen Produkte im Rahmen Ihres Kontos, für das Sie ein Upgrade durchgeführt haben.

Related questions and answers

  • Rufen Sie folgende Website auf, wenn Sie einen vorhandenen V4-Bot in einen Skill konvertieren möchten: https://docs.microsoft.com/azure/bot-service/skill-implement-skill?view=azure-bot-service-4.0&tabs=cs.

  • Senden Sie ganz einfach eine Supportanfrage über das Azure-Portal, um problemlos Zugang zu Azure-Support zu erhalten. Der Zugang zur Abonnementverwaltung und zum Abrechnungssupport ist in Ihrem Microsoft Azure-Abonnement enthalten. Technischer Support wird über einen Azure-Supportplan bereitgestellt. Eine ausführliche Anleitung für das Azure-Portal finden Sie unter Erstellen einer Azure-Supportanfrage. Supporttickets können alternativ programmgesteuert mithilfe der Azure-REST-API für Supporttickets erstellt und verwaltet werden.

  • Ja. Azure Stack Hub ist eine Erweiterung von Azure, und Support für Azure Stack Hub ist in den gebührenpflichtigen Supportplänen „Standard“, „Professional Direct“ und „Premier“ enthalten. Beachten Sie, dass Azure Stack im gebührenpflichtigen Supportplan „Developer“ nicht enthalten ist.

  • Wir haben unsere Azure-Support-Pläne so gestaltet, dass sie verschiedene Geschäftsanforderungen erfüllen. Kostenpflichtige Supportpläne bieten rund um die Uhr Zugang zu technischem Support für zu behebende Probleme. Supportpläne höherer Ebenen bieten kürzere anfängliche Reaktionszeiten sowie Zugang zu Beratungs- und Überprüfungsdiensten zur Optimierung der Konfiguration sowie weitere Vorteile. Weitere Informationen zu den vorhandenen Supportplänen finden Sie auf der Seite mit den Azure-Supportplänen.

    Azure Stack Hub wird durch die Supportpläne Standard, Pro Direct und Premier abgedeckt.

  • Informationen zum Verknüpfen von Konten mit einem virtuellen Assistenten finden Sie unter https://microsoft.github.io/botframework-solutions/howto/virtual-assistant/linkedaccounts/.

  • Durch das Qualifikationsmanifest können Qualifikationen eine eigene Beschreibung bereitstellen, indem sie den Namen und die Beschreibung der Qualifikation, ihre Authentifizierungsanforderungen (sofern vorhanden) und die diskreten zur Verfügung gestellten Aktionen kommunizieren.

    Dieses Manifest bietet alle erforderlichen Metadaten, über die ein aufrufender Bot verfügen muss, um zu wissen, wann er eine Qualifikation auslösen muss und welche Aktionen diese bereitstellt. Das Manifest wird vom Befehlszeilentools für die Qualifikation verwendet, um einen Bot für die Verwendung der Qualifikation zu konfigurieren.

    Weitere Informationen finden Sie unter https://microsoft.github.io/botframework-solutions/reference/skills/skillmanifest/.