Wie funktioniert die Azure-Registrierung über GitHub?

Wählen Sie für die Registrierung für Azure mit GitHub den Link „Anmeldeoptionen“ auf der Azure-Anmeldeseite aus. Wenn Sie sich mit Ihren Anmeldeinformationen bei einem Microsoft-Produkt anmelden, fragt GitHub Sie beim ersten Mal nach Ihrer Zustimmung. GitHub übermittelt Microsoft den Namen und die E-Mail-Adressen Ihres GitHub-Kontos, damit überprüft werden kann, ob Sie bereits ein Microsoft-Konto besitzen. Wenn Sie bereits ein Konto besitzen, können Sie dieses Konto verwenden und Ihr GitHub-Konto als Anmeldemethode hinzufügen. Andernfalls können Sie ein neues Microsoft-Konto erstellen, das dann Ihrem GitHub-Konto zugeordnet wird.

Verwandte Fragen und Antworten

  • Unter einer vermittelten Verbindung versteht man Folgendes:

    1. Eine AMQP-Verbindung von einem Client mit einem Service Bus-Thema, -Abonnement, -Event Hub oder einer Service Bus-Warteschlange.
    2. Ein HTTP-Aufruf zum Empfangen einer Nachricht von einem Service Bus-Thema oder einer -Warteschlange mit einem Empfangstimeout größer NULL. Microsoft stellt die Höchstanzahl von gleichzeitigen vermittelten Verbindungen in Rechnung, die die enthaltene Menge überschreiten (1.000 Verbindungen beim Standard- und Premium-Tarif). Spitzenwerte werden auf Stundenbasis gemessen, anteilig auf 730 Stunden im Monat verteilt und über den monatlichen Abrechnungszeitraum summiert. Die enthaltene Menge (1.000 vermittelte Nachrichten pro Monat) wird am Ende des Abrechnungszeitraums mit der Summe der anteiligen Stundenspitzenwerte verrechnet. Beispiele:
    3. 5.000 Clients werden über jeweils eine AMQP-Verbindung verbunden, empfangen Befehle von einem Service Bus-Thema und senden Ereignisse an Warteschlangen. Wenn alle Clients jeden Tag 12 Stunden verbunden sind, werden die folgenden Verbindungsgebühren in Rechnung gestellt (zusätzlich zu allen anderen Service Bus-Gebühren): 5.000 Verbindungen × 12 Stunden × 30,5 Tage / 730 = 2.500 vermittelte Verbindungen. Nach Abzug der monatlichen Inklusivmenge von 1.000 vermittelten Verbindungen würden Ihnen 1.500 vermittelte Verbindungen in Rechnung gestellt.
    4. 5.000 Clients empfangen Nachrichten von einer Service Bus-Warteschlange über HTTP, wobei ein Timeout ungleich Null festgelegt ist. Wenn alle Geräte jeden Tag 12 Stunden verbunden sind, werden die folgenden Verbindungsgebühren in Rechnung gestellt (zusätzlich zu allen anderen Service Bus-Gebühren): 5.000 HTTP-Empfangsverbindungen × 12 Stunden pro Tag × 30,5 Tage / 730 Stunden = 2.500 vermittelte Verbindungen.
  • Mit QnA Maker können Sie ganz einfach einen Bot erstellen, der Fragen in einer Konversation mithilfe der Informationen in Ihrer Dokumentation, z.B. einer Seite mit häufig gestellten Fragen, beantwortet. Erfahren Sie mehr über die Funktionsweise von QnA Maker.

  • Verwenden Sie das Microsoft Bot Framework SDK v4 für neue Interaktionsmöglichkeiten. Im Gegensatz zum Bot Framework SDK v3, das von Kunden häufig als unflexibel und einschränkend wahrgenommen wurde, ist das Bot Framework SDK v4 modular aufgebaut und kann deshalb problemlos erweitert werden. Es bildet die Grundlage für Botvorlagen und Solution Accelerators. Falls Sie Bots, die mit dem Bot Framework SDK v3 erstellt wurden, bereits in Ihrer Produktionsumgebung verwenden, werden diese Bots auf absehbare Zeit weiter funktionieren. In den FAQ zu Bot Framework können Sie mehr erfahren

  • Der Premium-Tarif von Service Bus-Messaging bietet sämtliche Messagingfeatures von Azure Service Bus-Warteschlangen und -Themen mit vorhersagbaren, wiederholbaren Leistungsmerkmalen, höherem Durchsatz und verbesserter Verfügbarkeit. Um Workloads zu isolieren und eine einheitliche Leistung sicherzustellen, wird beim Premium-Tarif ein Modell zur Zuweisung dedizierter Ressourcen verwendet. Da beim Premium-Tarif dedizierte Computekapazität und Ressourcen bereitgestellt werden, erfolgt die Abrechnung nicht wie bei den anderen Tarifen basierend auf der Anzahl von Nachrichtentransaktionen. Alle Transaktionen sind in der Zuweisung der Nachrichteneinheiten inbegriffen.

  • Azure does not support persistent MAC addresses, and so software with MAC based license models can't be used for both on-premises to Azure migration or disaster recovery.

  • Der Premium-Tarif von Service Bus-Messaging bietet einen täglichen Pauschalpreis pro erworbenen Messaging-Einheit. Premium-Namespaces können über 1, 2 oder 4 Messaging-Einheiten verfügen, für die jeweils die täglichen Gebühren für Messaging-Einheiten anfallen. Die Anzahl von erworbenen Messaging-Einheiten kann bei Premium-Namespaces jederzeit geändert werden. Die tägliche Gebühr basiert jedoch auf der maximalen Anzahl von Messaging-Einheiten, die dem Namespace für den jeweiligen Tag zugewiesen waren.