Ich bin ein MPN-Partner. Kann ich meine MPN-Supportvorteile zum Übermitteln technischer Supportanfragen für Azure verwenden?

Ja, wenn Sie für die Inanspruchnahme dieser Vorteile berechtigt sind. Im MPN-Portal finden Sie Einzelheiten zu Ihren Supportvorteilen. Wenn Sie über diese Vorteile verfügen, senden Sie eine Supportanfrage über das Azure-Portal. Wählen Sie anschließend im Schritt „Supportplan“ die Option „Zusätzliche Optionen“, und geben Sie Ihre Zugriffs-ID und Ihre Vertrags-ID ein.

Related questions and answers

  • Senden Sie ganz einfach eine Supportanfrage über das Azure-Portal, um problemlos Zugang zu Azure-Support zu erhalten. Der Zugang zur Abonnementverwaltung und zum Abrechnungssupport ist in Ihrem Microsoft Azure-Abonnement enthalten. Technischer Support wird über einen Azure-Supportplan bereitgestellt. Eine ausführliche Anleitung für das Azure-Portal finden Sie unter Erstellen einer Azure-Supportanfrage. Supporttickets können alternativ programmgesteuert mithilfe der Azure-REST-API für Supporttickets erstellt und verwaltet werden.

  • Rufen Sie folgende Website auf, wenn Sie einen vorhandenen V4-Bot in einen Skill konvertieren möchten: https://docs.microsoft.com/azure/bot-service/skill-implement-skill?view=azure-bot-service-4.0&tabs=cs.

  • Ja. Azure Stack Hub ist eine Erweiterung von Azure, und Support für Azure Stack Hub ist in den gebührenpflichtigen Supportplänen „Standard“, „Professional Direct“ und „Premier“ enthalten. Beachten Sie, dass Azure Stack im gebührenpflichtigen Supportplan „Developer“ nicht enthalten ist.

  • Wir haben unsere Azure-Support-Pläne so gestaltet, dass sie verschiedene Geschäftsanforderungen erfüllen. Kostenpflichtige Supportpläne bieten rund um die Uhr Zugang zu technischem Support für zu behebende Probleme. Supportpläne höherer Ebenen bieten kürzere anfängliche Reaktionszeiten sowie Zugang zu Beratungs- und Überprüfungsdiensten zur Optimierung der Konfiguration sowie weitere Vorteile. Weitere Informationen zu den vorhandenen Supportplänen finden Sie auf der Seite mit den Azure-Supportplänen.

    Azure Stack Hub wird durch die Supportpläne Standard, Pro Direct und Premier abgedeckt.

  • Wenn Sie einen Fall für den technischen Support für Azure erstellt haben und eine Fehlerursachenanalyse (RCA) benötigen, können Sie diese für alle Azure-Supportpläne einschließlich Premier anfordern.

  • Azure-SLA-Guthaben werden pro Abonnement als Prozentsatz der Rechnung für diesen Dienst im Abrechnungsmonat des ausgebliebenen SLA berechnet. Die Dienstguthaben werden auf die Rechnung des nachfolgenden Monats angerechnet. Allgemein stellen wir 10 % Guthaben bereit, wenn wir unter den ersten Schwellenwert (je nach Dienst 99,95 % oder 99,9 %) fallen, und 25 %, wenn wir unter den nachfolgenden Schwellenwert (99 %) fallen. Weitere Informationen finden Sie auf der SLA-Seite.