Fallen Gebühren für Datenübertragungen an?

Für ausgehenden Netzwerkdatenverkehr von oder zwischen Azure-Rechenzentren fallen die üblichen Netzwerkgebühren an. Wir empfehlen Ihnen, eine Registrierung im selben Rechenzentrum wie Ihre Containerbereitstellungen zu führen. Nutzen Sie die Georeplikations-Vorschaufunktion, um mehrere Regionen als eine Region zu verwalten und so netzwerknahe Bereitstellungen über mehrere Regionen hinweg zu ermöglichen.

Container Registry

Verwandte Fragen und Antworten

  • Ja, im verwalteten Tarif können Sie die SKU über die Azure-Befehlszeilenschnittstelle ändern. Benutzern wird bis zum Zeitpunkt der Änderung der Preis für die vorherige SKU berechnet. Nach der Änderung wird der neue SKU-Preis berechnet.

  • Die Rechnung zeigt die Kosten jeder verwalteten Registrierung basierend auf der SKU der Registrierung sowie anfallende Netzwerkgebühren.

  • In den Tarifen „Basic“, „Standard“ und „Premium“ ist eine bestimmte Speichermenge im Preis enthalten. Wenn der verwendete Speicherplatz die inbegriffene Menge überschreitet, wird dieser zusätzliche Speicherplatz berechnet.