Decken die Azure-Supportpläne Dienste und Features ab, die als Vorschau- oder Betaversion bereitgestellt werden?

Support für Vorschaudienste und -features wird ausschließlich für die öffentliche Vorschau (siehe FAQ oben) bereitgestellt. Wenn Sie Fragen zu Betadiensten bzw. zu Diensten haben, die sich nicht in der öffentlichen Vorschau befinden, erhalten Sie in unseren Foren oder über andere Kanäle Unterstützung. Azure-Supportpläne decken keine Dienste ab, die sich nicht in der öffentlichen Vorschau befinden. Die kostenpflichtigen Azure-Supportpläne bieten im Allgemeinen technischen Support für Dienste und Features in der öffentlichen Vorschau. Für die Supportleistungen, die für Dienste und Features in der öffentlichen Vorschau bereitgestellt werden, gelten einige Ausnahmen. Eine Liste der nicht durch Ihren Supportplan abgedeckten Dienste und Features finden Sie hier. Dienste und Features, die im Rahmen der privaten oder eingeschränkten Vorschau bereitgestellt werden, sind nicht durch die Azure-Supportpläne abgedeckt. Für diese Dienste und Features ist möglicherweise auch keine Unterstützung in den Azure-Foren verfügbar. Technischer Support für Dienste oder Features in der öffentlichen Vorschau ist auf Problemlösungsszenarien beschränkt und nur in englischer Sprache verfügbar. Diese Supportleistungen sind (abhängig von Ihrem Supportplan) für die Schweregrade A und B um die Uhr verfügbar.

Verwandte Fragen und Antworten

  • In unseren Azure-Foren haben Sie die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Bei diesen Foren handelt es sich um eine Onlineressource, in der Sie mit anderen Azure-Kunden und Experten in Kontakt treten können, um Fragen zu stellen, Erfahrungen auszutauschen oder nach Lösungen zu suchen. Es sind zwei Foren verfügbar: MSDN und Stack Overflow. Bei MSDN handelt es sich um eine Microsoft-Onlineressource; Stack Overflow ist nicht mit Microsoft verbunden.

    • Technische Supportvorteile können auch dann verfügbar sein, wenn Sie nicht über einen Supportplan verfügen. Wenn Sie Mitglied bestimmter Programme wie MPN, MSDN oder BizSpark sind, haben Sie möglicherweise Anspruch auf eingeschränkte Azure-Supportvorteile aus diesen Programmen. Ihre Supportoptionen und -vorteile sind in Ihrem Servicevertrag beschrieben.
    • Im Rahmen Ihres Azure-Abonnements ist kostenloser Zugang zu Support bei der Abonnementverwaltung enthalten (z. B. Abrechnung, Kontingentanpassung, Kontenübertragung). Übermitteln Sie Ihre Anfrage über das Azure-Portal. Um Sie bei der Problembehandlung zu unterstützen, beinhalten Microsoft Azure-Abonnements darüber hinaus Zugang zum Azure-Statusdashboard und zu den Azure-Foren.
  • Wir haben unsere Azure-Support-Pläne so gestaltet, dass sie verschiedene Geschäftsanforderungen erfüllen. Kostenpflichtige Supportpläne bieten rund um die Uhr Zugang zu technischem Support für zu behebende Probleme. Supportpläne höherer Ebenen bieten kürzere anfängliche Reaktionszeiten sowie Zugang zu Beratungs- und Überprüfungsdiensten zur Optimierung der Konfiguration sowie weitere Vorteile. Weitere Informationen zu den vorhandenen Supportplänen finden Sie auf der Seite mit den Azure-Supportplänen.

    Azure Stack Hub wird durch die Supportpläne Standard, Pro Direct und Premier abgedeckt.

  • Azure support plans are customer support plans. Benefits in these plans are not transferrable to your customers.

  • Zurzeit ist geplant, die virtuellen Computer dieser drei Aktionen bis zum 31. Oktober 2020 für die bedarfsgesteuerte Bereitstellung verfügbar zu machen. Virtuelle Computer der Aktionen, die vor diesem Datum bereitgestellt wurden, können weiter ausgeführt werden. Diese virtuellen Computer stehen nach Ablauf der Aktion jedoch nicht mehr für neue Bereitstellungen zur Verfügung.

  • Herausgeber aus den folgenden Ländern bieten derzeit ihre Lösungen im Azure Marketplace an: Afghanistan, Albanien, Algerien, Angola, Antigua und Barbuda, Argentinien, Armenien, Australien, Österreich, Aserbaidschan, Bahrain, Bangladesch, Belarus, Belgien, Benin, Bolivien, Bosnien und Herzegowina, Botswana, Brasilien, Bulgarien, Burkina Faso, Burundi, Kambodscha, Kamerun, Kanada, Zentralafrikanische Republik, Tschad, Chile, Kolumbien, Komoren, Kongo, Kongo (Demokratische Republik), Costa Rica, Côte d'Ivoire, Kroatien, Zypern, Tschechische Republik, Dänemark, Dominica, Dominikanische Republik, Ecuador, Ägypten, El Salvador, Eritrea, Estland, Äthiopien, Fidschi, Finnland, Frankreich, Georgien, Deutschland, Ghana, Griechenland, Guatemala, Guinea, Haiti, Honduras, Hongkong (SAR), Ungarn, Island, Indien, Indonesien, Irak, Irland, Israel, Italien, Jamaika, Japan, Jordanien, Kasachstan, Kenia, Südkorea, Kuwait, Laos, Lettland, Libanon, Liberia, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Mazedonien (ehemalige jugoslawische Republik), Madagaskar, Malawi, Malaysia, Mali, Malta, Mauritius, Mexiko, Monaco, Mongolei, Montenegro, Marokko, Mosambik, Nepal, Niederlande, Neuseeland, Nicaragua, Niger, Nigeria, Norwegen, Oman, Pakistan, Panama, Paraguay, Peru, Philippinen, Polen, Portugal, Katar, Rumänien, Russland, Ruanda, Saudi-Arabien, Senegal, Serbien, Sierra Leone, Singapur, Slowakei, Slowenien, Somalia, Südafrika, Spanien, Sri Lanka, Saint Vincent und die Grenadinen, Schweden, Schweiz, Taiwan, Tadschikistan, Tansania, Thailand, Timor-Leste, Togo, Tonga, Trinidad und Tobago, Tunesien, Türkei, Turkmenistan, Uganda, Ukraine, Vereinigte Arabische Emirate, Vereinigtes Königreich, Vereinigte Staaten, Uruguay, Usbekistan, Venezuela, Vietnam, Sambia, Simbabwe.

  • Besuchen Sie die webbasierte Storefront des Azure Marketplace, und sehen Sie sich das umfassende Angebot an hochwertigen Unternehmensanwendungen und -lösungen an, die alle für die Ausführung auf Azure zertifiziert und optimiert sind. Sie können auch im Azure-Verwaltungsportal unter „Ressource erstellen“ auf den Azure Marketplace zugreifen. Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu erhalten.