Gibt es tägliche Pushkontingente für Notification Hubs?

Es gibt keine täglichen Pushontingente.

Notification Hubs

Related questions and answers

  • Weder der Tarif „Basic“ noch der Tarif „Standard“ erfordern eine automatische Skalierung. Kunden können eine unbegrenzte Anzahl an Pushvorgängen zu den veröffentlichten Tarifen verwenden.

  • Mit einem Azure-Abonnement können Sie den Zugriff auf Clouddienstressourcen organisieren, zu denen auch Notification Hubs gehört. Ein Namespace ist ein Gruppierungsmechanismus, der mehrere Notification Hubs-Instanzen enthalten kann und sich in einer Region befindet. Ein Hub ist ein Modul, das mit Notification Hubs-Features Pushvorgänge vereinfacht und Benachrichtigungen an plattformübergreifende Anwendungen sendet.

  • Alle neuen Registrierungen für beliebige Hubs in dem Namespace, dessen Kontingent für aktive Geräte erreicht ist, werden unterbrochen.

  • Wechseln Sie zum Verwaltungsportal (ServiceBus), und klicken Sie erst auf Ihren Namespace und dann auf Ihre Notification Hubs-Instanz. Auf der Registerkarte „Skalieren“ können Sie Ihren Notification Hubs-Tarif ändern.

  • Aktive Geräte sind Geräte, die für den Empfang von Benachrichtigungen berechtigt sind. Sie werden als eindeutige Registrierungs-IDs für Geräte definiert, die Folgendes verwenden: Google Cloud Messaging oder Amazon Device Messaging; Kanal-URI (Uniform Ressource Identifier) für Geräte, die den Windows-Benachrichtigungsdienst oder den Microsoft-Pushbenachrichtigungsdienst einsetzen; oder Gerätetokens für Geräte, die den Apple Push Notification Service nutzen.

  • Pushübertragungen beinhalten alle an die Plattformbenachrichtigungsdienste (z. B. Windows-Benachrichtigungsdienst, Apple-Pushbenachrichtigungsdienst, Google Cloud Messaging, Microsoft-Pushbenachrichtigungsdienst) übertragenen Benachrichtigungen.