Sind Azure und SQL-Datenbank über SPLA verfügbar?

Derzeit ist nicht geplant, Azure oder SQL-Datenbank über SPLA anzubieten.

Related questions and answers

  • Zurzeit ist geplant, die virtuellen Computer dieser drei Aktionen bis zum 30. September 2019 für die bedarfsgesteuerte Bereitstellung verfügbar zu machen. Virtuelle Computer der Aktionen, die vor diesem Datum bereitgestellt wurden, können weiter ausgeführt werden. Diese virtuellen Computer stehen nach Ablauf der Aktion jedoch nicht mehr für neue Bereitstellungen zur Verfügung.

  • Rufen Sie folgende Website auf, wenn Sie einen vorhandenen V4-Bot in einen Skill konvertieren möchten: https://docs.microsoft.com/azure/bot-service/skill-implement-skill?view=azure-bot-service-4.0&tabs=cs.

  • Senden Sie ganz einfach eine Supportanfrage über das Azure-Portal, um problemlos Zugang zu Azure-Support zu erhalten. Der Zugang zur Abonnementverwaltung und zum Abrechnungssupport ist in Ihrem Microsoft Azure-Abonnement enthalten. Technischer Support wird über einen Azure-Supportplan bereitgestellt. Eine ausführliche Anleitung für das Azure-Portal finden Sie unter Erstellen einer Azure-Supportanfrage. Supporttickets können alternativ programmgesteuert mithilfe der Azure-REST-API für Supporttickets erstellt und verwaltet werden.

  • Die Wissensdatenbank unterstützt Markdown. Bei der automatischen Extrahierung aus URLs ist die Funktionalität zur Konvertierung von HTML zu Markdown jedoch eingeschränkt. Wenn Sie Markdown im vollen Umfang nutzen möchten, können Sie Ihre Inhalte direkt in der Tabelle bearbeiten oder eine Wissensdatenbank mit den komplexen Inhalten hochladen.

  • Sie können Ihr Azure Dev Tools für den Unterricht-Abonnement nach der 30-tägigen Karenzzeit nicht mehr verlängern. Ihre Lehrkräfte, Angestellten und Schüler/Studierenden haben danach im Education Hub-Store keinen Zugriff auf die Software mehr. Sie müssen sich erneut für das Programm registrieren, um eine neue Abonnenten-ID zu erhalten. Nachdem die Abonnenten-ID aktiviert wurde, können Ihre Schüler/Studierenden wieder auf den Education Hub-Store zugreifen.

  • Zurzeit ist es nicht möglich, Ihre Azure-Testversion zu verlängern oder sich für mehrere kostenlose Testabonnements pro Kunde zu registrieren. Wenn Ihre Testversion ausgelaufen ist, bevor Sie sie verwenden konnten, können Sie Azure jedoch trotzdem zum Experimentieren und Erstellen verwenden, indem Sie zu einem Abonnement mit nutzungsbasierter Bezahlung wechseln. Sofern Sie die enthaltenen kostenlosen Dienstkapazitäten nicht überschreiten, fallen keine Gebühren an.