Navigation überspringen

Was ist die Gesichtserkennung?

Einführung in die Gesichtserkennungssoftware

Gesichtserkennungstechnologie

Die Gesichtserkennung ist eine Möglichkeit, Technologie für die persönliche Identifizierung oder Gruppierung von Personen in Bildern zu verwenden, sowohl in Standbildern als auch in Videos.

Die Gesichtserkennung ist eine Art des maschinellen Sehens, die optische Eingaben verwendet, um ein Bild zu analysieren – in diesem Fall werden insbesondere Gesichter betrachtet, die im Bild erscheinen. Die Gesichtserkennungstechnologie kann als Baustein zur Unterstützung anderer Funktionen wie Gesichtsidentifizierung, Gruppierung und Verifizierung verwendet werden.

Die Gesichtserkennungssoftware kann viele praktische Anwendungsfälle unterstützen, sowohl für Unternehmen als auch für Benutzer zu Hause.

Wie funktioniert die Gesichtserkennung?

Die Gesichtserkennung ist eine Form von künstlicher Intelligenz (KI), die die menschliche Fähigkeit zum Erkennen menschlicher Gesichter imitiert. Genauso, wie ein Mensch Gesichter erkennt, erfasst Gesichtserkennungssoftware Gesichtsmerkmale und erstellt ein Muster dieser Merkmale, um anhand dieses Musters ein Gesicht zu identifizieren oder einzuordnen.

Gesichtserkennungsprozess:

Ein Bild wird erfasst.

Die KI-Bilderkennungssoftware liest die Geometrie des Gesichts im Bild, indem der Abstand zwischen den wichtigsten Gesichtsfeatures betrachtet wird, wodurch eine einzigartige Gesichtsvorlage erstellt wird.

Die Gesichtsvorlage wird mit einer Datenbank mit bekannten, gespeicherten oder verfügbaren Gesichtern verglichen.

Es wird ermittelt, ob eine Übereinstimmung in der vorhandenen Datenbank gefunden wird

Verwendungsmöglichkeiten für Gesichtserkennungstechnologie

Die Gesichtserkennungstechnologie macht die Welt sicherer, intelligenter und bequemer – und da der Bedarf an fortschrittlicher Sicherheit wächst, werden die potenziellen Verwendungsmöglichkeiten für die Gesichtserkennung immer größer. Hier sind zwei grundlegende Methoden, mit denen diese Technologie häufig eingesetzt wird:

Gesichtsabgleich

Bei der Gesichtsüberprüfung werden zwei Gesichtsvorlagen verglichen, um festzustellen, ob sie übereinstimmen. Aus praktischer Sicht besteht der Zweck eines Gesichtserkennungsalgorithmus darin, zu bewerten, ob zwei Gesichter zu derselben Person gehören.

Personenidentifikation

Bei der Personenidentifizierung wird die Foto-Gesichtserkennung eingesetzt, um ein erkanntes Gesicht mit einer Personendatenbank abzugleichen und so die Identität festzustellen.

Anwendungen für die Gesichtserkennung

Die Gesichtserkennung kann auf eine Vielzahl von Szenarien angewendet werden. Hier finden Sie vier Möglichkeiten, wie Organisationen und Einzelpersonen diese Technologie für mehr Sicherheit und Komfort verwenden:

Identitätsüberprüfung und Authentifizierung

Die Gesichtserkennung kann in Kombination mit anderen Identifizierungsfaktoren verwendet werden, um die Identität einer Person zu überprüfen, damit sie sicher auf ihre Bank- und persönlichen Konten zugreifen kann. Sie dient in der Regel als zusätzlicher Authentifizierungsfaktor in Kombination mit einem Kennwort oder anderen Sicherheitsmaßnahmen.

Sicherheit und Zugriffssteuerung

Die Gesichtserkennung ist eine sichere, zuverlässige und berührungsfreie Methode für Unternehmen, um einer großen Anzahl von Personen sicheren Zugang zu sensiblen Bereichen eines Gebäudes zu gewähren.

Veranstaltungs- und Reisesicherheit

Einige Organisationen beginnen damit, die Gesichtserkennung anstelle von Tickets zu verwenden, um den Einlass zu Veranstaltungen zu optimieren. Sie wird auch immer häufiger in der Reisebranche eingesetzt, um die Sicherheit in Flugzeugen und Zügen zu erhöhen.

Smart Home-Anwendungen

Die Gesichtserkennung ist nicht nur für Sicherheitszwecke wertvoll, sondern kann auch den Heimanwendern Komfort bieten. Diese Technologie kann dazu beitragen, ein intelligentes Zuhause mit intelligenten Geräten zu schaffen, welche die Identität der Menschen erkennen.

Verantwortungsbewusstes Verwenden der Gesichtserkennung

Mit der zunehmenden Verbreitung der Gesichtserkennungstechnologie müssen sowohl die Benutzer als auch die Entwickler sicherstellen, dass sie verantwortungsvoll und ethisch korrekt eingesetzt wird. Ein Gesichtserkennungssystem ist nicht nur eine Technologie; sie umfasst auch die Personen, die sie benutzen werden, die Personen, die dem System ausgesetzt sind, und die Umgebung, in der sie bereitgestellt wird.

Um ein Gesichtserkennungssystem nach ethischen Grundsätzen zu erstellen, müssen Sie die Funktionsweise der Technologie sowie ihre Möglichkeiten und Beschränkungen verstehen und wissen, wie Sie möglichst genaue Ergebnisse erzielen. Beim Erstellen von Gesichtserkennungslösungen ist es zwingend erforderlich, sicherzustellen, dass diese umsichtig und respektvoll entwickelt und verwendet werden.

Microsoft setzt sich für die Förderung ethischer KI ein. Erfahren Sie mehr über unseren verantwortungsvollen Ansatz, bei dem der Mensch im Mittelpunkt steht.

Erste Schritte mit Azure

Entdecken der Gesichtserkennung in Azure

Finden Sie heraus, wie Sie mit der Gesichtserkennung beginnen können, und erkunden Sie die Dokumentation zu dieser Technologie.

Weitere Informationen

Erkunden Sie KI-Dienste für Entwickler

Sehen Sie, wie die Gesichtserkennung und andere Azure KI-Dienste Ihre Apps intelligenter machen können.

Weitere Informationen

Custom Vision

Erfahren Sie, wie dieser KI-Dienst maschinelles Sehen auf Ihr spezifisches Szenario anwenden und es Ihnen ermöglichen kann, schnell ein benutzerdefiniertes Modell für maschinelles Sehen zu erstellen.

Erkunden Sie zusätzliche visionsbasierte KI-Dienste von Azure:

Können wir Ihnen helfen?