Preise für die StorSimple-Lösung

StorSimple

Die Gesamtkosten für eine StorSimple-Appliance bestehen aus der monatlichen Abonnementgebühr, den Gebühren für Azure Blob-Speicherkapazität und -Zugriff und den Gebühren für Datenübertragung, die entsprechend der Nutzung unterschiedlich sind.

Die StorSimple-Abonnementgebühr variiert je nach Appliancemodell. Sie wird mit einem Tagessatz für jeden Tag berechnet, an dem die Appliance (Gerät) im Azure StorSimple Manager-Dienst registriert ist. Wenn Sie den Dienst beenden möchten, sodass er Ihnen nicht mehr berechnet wird, entfernen Sie die Appliance aus dem Verwaltungsdienst.

Preisübersicht

Modell Tagessatz Monatliche Rate (Monate mit 31 Tagen)
Virtuelles Gerät – 1200 $- $-
Cloud-Array 8010 oder 8020 $- $-
Physisches Gerät – 8100 $- $-
Physisches Gerät – 8600 $- $-

Die Kosten für das virtuelle Gerät werden anteilsmäßig auf Tagesbasis berechnet. Die Berechnung beginnt, sobald das Gerät über Azure aktiviert ist. Die Abonnementverbrauchseinheit wird beendet, wenn das Gerät aus dem Azure-Portal deaktiviert wurde. Ein einfaches Abschalten eines Geräts bewirkt nicht, dass die Verbrauchseinheit beendet wird. Das Gerät muss deaktiviert werden.

Wenn Sie Ihre StorSimple-Appliance im Rahmen des Azure Storage Acceleration Program erworben haben, gilt für Sie weiterhin das alte Preismodell (monatliche StorSimple-Management-Gebühr in Höhe von $0.034 pro GB und Monat, gültig nur für Appliances der 8000er-Serie). Die ursprüngliche Frist für die Migration zum neuen Abonnementplan (Juni 2020) wurde auf den Dezember 2021 verlängert. Sie können aber jederzeit zu dem neuen abonnementbasierten Modell (Informationen weiter oben) wechseln. Wenden Sie sich an Ihren Kontobeauftragten, wenn Sie Fragen haben oder zu dem neue Preismodell wechseln möchten.

Im Dezember 2021 werden alle Kunden auf das neue Preismodell umgestellt. Wir empfehlen Kunden, zeitnah mit der Planung der Migration zu beginnen, da der Support für StorSimple im Dezember 2022 eingestellt wird.

StorSimple Data Manager

Der StorSimple Data Manager ermöglicht Ihnen einen nahtlosen Zugriff auf StorSimple-Daten in der Cloud. Dieser Dienst stellt APIs bereit, mit denen sich Daten aus StorSimple extrahieren und für andere Azure-Dienste in Formaten bereitstellen lassen, die sofort genutzt werden können. Bei den anfänglich unterstützten Formaten handelt es sich um Azure Blob-, Azure Files- und Azure Media Services-Objekte. So können Sie auf einfache Weise Workflows einrichten, die die Möglichkeit bieten, gespeicherte Daten auf Geräten der Serie StorSimple 8000 mit Azure Media Services, Azure HDInsight, Azure Machine Learning und Azure Cognitive Search zu verwenden.

Die Preise für StorSimple Data Manager basieren auf der Anzahl von ausgeführten Datentransformationaufträgen und der Menge an transformierten Daten.

Datentransformation (pro Auftrag) $-
Datentransformation (pro GB) $-

Erwerben einer StorSimple-Appliance

Die SVA 1200 kann von allen Azure-Kunden kostenlos erworben und heruntergeladen werden. Sobald die Appliance beim Dienst registriert ist, gilt die tägliche Verbrauchseinheit.

Die hybriden Speicherarrays der Microsoft Azure StorSimple 8000-Serie können nur über das Microsoft Enterprise Agreement erworben werden. Um StorSimple-Hardware zu erwerben, muss der Kunde bestätigen, dass er StorSimple bis zum nächsten jährlichen Erneuerungsdatum des Enterprise Agreements oder bis zum Ablauf des Enterprise Agreements nutzt.

Beispiel

Kunden können zum Erneuerungsdatum Ihres Enterprise Agreements einen StorSimple 8100-Abonnementplan erwerben, der für ein Jahr mit einem Tagessatz von $- gilt. 365 Tage × $- Tagessatz = $-. Hiermit erhalten Kunden die Berechtigung, das Gerät ein Jahr lang zu nutzen, und die Hardware wird ohne zusätzliche Kosten zugesandt.

Wenn Kunden mittelfristig eine Appliance erwerben möchten, können sie den Plan für die verbleibenden Monate erwerben. Zum jährlichen Erneuerungsdatum des Enterprise Agreements können die Kunden wählen, den Plan zu erneuern oder auf nutzungsbasierte Bezahlung umzustellen. Wenn ein Kunde den Abonnementplan nicht erwirbt, wird Azure-Verbrauchseinheit entsprechend der finanziellen Azure-Zusage oder -Überschreitung abgerechnet. Der Preis ist mit dem Plan oder mit nutzungsbasierter Bezahlung identisch. Nutzungsbasierte Bezahlung bietet die Flexibilität, jederzeit beenden zu können.

StorSimple übergibt durchgängig physische Hardwaregeräte an die Kunden. Die Kunden müssen die Hardware nicht zurückgeben, wenn sie den Dienst beenden.

Die StorSimple Cloud Appliances (SCA 8010/8020) können nur als Begleitgeräte für physische Geräte der 8000-Serie installiert werden. Kunden müssen ein physisches Gerät erwerben und registrieren lassen, damit sie eine StorSimple Cloud Appliance verwenden können.

Zugrunde liegende Speicher- und Netzwerkgebühren mit StorSimple

StorSimple verwendet das Speicherkonto eines Kunden, um Daten zu speichern. Es gibt eine Gebühr für die Blob-Speicherkapazität sowie Speicherzugriffsgebühren und ausgehenden Netzwerkdatenverkehr, die mit der Nutzung eines Speicherkontos verknüpft sind.

Wenn Sie verstehen, wie StorSimple Ihre Daten verwaltet, können Sie einfacher verstehen, wie das Speicherkonto abgerechnet wird. StorSimple zerlegt Blockdaten in kleinere Blöcke, um Deduplizierung zu unterstützen. Ein Zerlegen von Clouddaten in kleinere Blöcke zur Deduplizierung kann zu einem geringeren Cloudverbrauch und einer besseren Leistung führen, führt aber auch zu einer höheren Anzahl von Transaktionen. Die standardmäßige Blockgröße von StorSimple beträgt 64 KB, und Kunden können die Größe auf 512 KB für Archiv-Volumes erhöhen, für die es weniger wahrscheinlich ist, dass sie von der geringeren Deduplizierungsgröße profitieren.

Für StorSimple sind drei Azure Storage-Kontentypen verfügbar: Allgemeines Konto V1, allgemeines Konto V2 und Blob Storage-Konto.

Typ der Verbrauchseinheit Beschreibung
Tägliche StorSimple-Gebühr Hängt vom Modell ab und wird für jeden Tag berechnet, an die Appliance aktiv ist.
Blob Storage-Kapazität Dies ist die Speicherkontogebühr für Daten, die nach Deduplizierung und Komprimierung in Azure verbleiben. Die Tarife unterscheiden sich je nach Redundanzoptionen (LRS, ZRS, GRS und RA-GRS) und Zugriffsebene (heiß oder kalt).
Blob Storage-Zugriffskosten
  • Vorgänge
  • Lese-/Schreibzugriff
  • Replikation
Ausgehende Datenübertragung Die Netzwerkgebühr für das Herunterladen von Daten aus Azure.
Virtuelle Computer und standardmäßige verwaltete Datenträger Wenn Sie StorSimple-Cloud-Array verwenden, werden Ihnen zusätzlich zu den oben genannten Kosten der zugrunde liegende virtuelle Computer (VM) und die zugrunde liegenden Speicherdatenträger in Rechnung gestellt.
  • Modell 8010: Linux Standard_A3-VM, 4 x 1 TB standardmäßige verwaltete Datenträger (S30) für jeden virtuellen Computer
  • Modell 8020: Linux Standard_DS3-VM, 4 x 1 TB standardmäßige verwaltete Datenträger (S30) für jeden virtuellen Computer

Support und SLA

Alle StorSimple-Abonnementpläne beinhalten sowohl Software- und Dienstsupport als auch Standardhardwaresupport ohne zusätzliche Kosten. Azure-Kunden, die einen Azure Premier Support-Vertrag haben, erhalten automatisch ein Upgrade auf Premium-Hardwaresupport. Kunden ohne Premier Support können für eine jährliche Gebühr von $2000 auf Premium-Hardwaresupport upgraden.

Weitere Informationen zu den StorSimple-Supportplänen

Ressourcen

Kalkulieren Sie die monatlichen Kosten für Azure-Dienste

Lesen Sie die häufig gestellten Fragen zu den Preisen von Azure

Erfahren Sie mehr über StorSimple

Hier finden Sie Tutorials zu technischen Themen, Videos und weitere Ressourcen

Zur Schätzung hinzufügen Für die Anzeige im Rechner „v“ drücken

Guthaben von $200 zur Weiterbildung und zur Lösungsentwicklung nutzen und von weiteren kostenlosen Produkten profitieren