Navigation überspringen

Vorteile einer Cloudmigration

Vorzüge von Cloud Computing für Organisationen, häufige Herausforderungen bei der Cloudmigration und hilfreiche Migrationsressourcen

Migration: viele Vorzüge, aber auch Herausforderungen

Zu den Vorteilen einer Migration zählen geringere IT-Kosten und eine verbesserte Leistung. Der Migrationsprozess selbst bringt jedoch einige Herausforderungen mit sich, z. B. die Planung und Kosten. Lesen Sie weiter, um mehr über die wichtigsten Vorteile und Herausforderungen einer Migration zu erfahren.

Vorteile einer Cloudmigration

Kostenoptimierung

Eine Migration ermöglicht erhebliche Einsparungen bei den Ressourcen-, Wartungs- und Immobilienkosten sowie eine Optimierung von Workloads, die ihre Ausführung kostengünstiger gestaltet.

Verfügbarkeit und Skalierbarkeit

  • Organisationen zahlen nur für tatsächlich in Anspruch genommene Cloudressourcen. Dies bedeutet, dass für nur gelegentlich verwendete IT-Ressourcen keine dauerhaften Zahlungen und Wartungskosten anfallen.
  • Wenn die Nachfrage stark steigt oder die Organisation leistungsstärkere Computeressourcen benötigt, können Ressourcen umgehend nach Bedarf angepasst werden.
  • Viele Organisationen führen ein Hybrid-Cloud-Modell ein, in dem sie einige ihrer Workloads in die Cloud migrieren und andere in der lokalen Umgebung belassen, um weiterhin von ihren bestehenden IT-Investitionen zu profitieren. Hybrid Clouds können branchenspezifische Compliancevorteile mit sich bringen.
  • Die meisten Cloudplattformen haben weltweit Standorte, sodass Organisationen die Leistung ihrer Systeme verbessern können, indem Workloads näher an ihren Benutzern oder Kunden ausgeführt werden.

Erweiterte Sicherheit

Viele öffentliche Clouds verfügen über integrierte Sicherheitsfeatures und spezialisierte Cloudsicherheitstools, mit denen Sie sicherstellen können, dass Ihre Unternehmensressourcen geschützt sind. In vielen Fällen werden Sicherheitspatches automatisch vom Cloudanbieter eingespielt.

Compliance

Einige Cloudplattformen bieten speziell zugeschnittene Angebote an, mit denen sich ganz unkompliziert besondere Complianceanforderungen erfüllen lassen – ideal für stark regulierte Branchen wie das Finanzwesen, das Gesundheitswesen und das Behördenwesen.

Sicherung, Wiederherstellung und Failover

Die meisten Cloudanbieter verhelfen Ihnen dank integrierter Ein-Klick-Sicherungs- und Wiederherstellungsfunktionen zu einer höheren Geschäftskontinuität. Einige Anbieter bieten sogar die Speicherung von Sicherungen in unterschiedlichen geografischen Regionen an.

Vereinfachte Verwaltung und Überwachung

Organisationen können Ihre lokalen Rechenzentren und Cloudressourcen über eine einzige Ansicht verwalten und überwachen, wenn der Cloudanbieter ein zentrales Verwaltungstool anbietet.

Herausforderungen bei der Cloudmigration

Planung

Eine großangelegte Migration erfordert organisationsübergreifend eine noch umfassendere Planung als das verhältnismäßig triviale Verschieben einzelner Workloads in die Cloud. Eine erfolgreiche Migrationsplanung beginnt mit einer definierten Strategie und der Unterstützung durch wichtige Stakeholder im Unternehmen, in der IT und in der Führungsebene.

Kosten

Obwohl eine Cloudmigration den ROI sowohl kurz- als auch langfristig verbessern kann, kostet sie Zeit, Geld und Ressourcen. Daher sind Kostenschätzungen für die Planung und Implementierung einer Migration von entscheidender Bedeutung.

Sicherheit und Compliance

Cloudanbieter bieten zwar eine Vielzahl von Sicherheits- und Compliancelösungen, an einer Migration interessierte Kunden sind jedoch selbst dafür verantwortlich, die für ihre Anforderungen richtigen Lösungen zu implementieren. Bei der Planung können Organisationen potenzielle Sicherheits- und Complianceaspekte in ihrer Migrationsstrategie berücksichtigen.

Betriebsunterbrechungen

Obwohl das Verschieben riesiger Datenmengen in die Cloud sehr schnell durchgeführt werden kann, setzt es eine sorgfältige Planung voraus, damit es in Unternehmen zu einer möglichst geringen Downtime kommt. Mit Etappen und einem iterativen Ansatz können Organisationen Migrationen im Laufe der Zeit in verwaltbaren Batches durchführen.

Einführung und Schulungen in der Organisation

Obwohl IT-Experten und Entwickler viele ihrer Fähigkeiten auch auf die Cloud anwenden können, sind dennoch gewisse Weiterbildungsmaßnahmen erforderlich. Vorabinvestitionen in Schulungen tragen dazu bei, einen reibungslosen Migrationsablauf sowie den langfristigen Erfolg der Migration zu sichern.

Auswahl des Migrationspartners oder -anbieters

Für Organisationen, die nicht selbst über die Fachkenntnisse oder die Kapazitäten verfügen, ihre Migration zu planen und zu implementieren, sind Partner eine ausgesprochen wertvolle Ressource. Der richtige Migrationspartner verfügt über Dienste und viel Erfahrung, die den Anforderungen und geschäftlichen Aspekten der migrierenden Organisation gerecht werden.

Häufig gestellte Fragen

  • Mit Cloud Computing können Organisationen schneller Innovationen schaffen. Außerdem bietet Cloud Computing flexible Ressourcen und eine bessere Resilienz im Vergleich zu lokalen Ressourcen. Bei Clouddiensten zahlen Sie in der Regel nur für die Leistungen, die Sie benötigen und auch in Anspruch genommen haben. Cloud Computing kann in einer bestehenden lokalen Infrastruktur (in einem Hybridmodell) angewendet werden oder die lokale Infrastruktur vollständig ersetzen. Weitere Informationen finden Sie unter Cloud Computing und Cloudmigration.
  • Die Antwort hängt von der Größe und Komplexität des Migrationsprojekts Ihrer Organisation sowie von Ihren internen IT-Kompetenzen ab. Azure bietet eine Vielzahl von Ressourcen, Tools, Schulungen und Anleitungen für intern oder mithilfe eines Partners durchgeführte Migrationen:

    • Wenn Sie in jeder Phase Ihrer Cloudmigration Unterstützung von einem erfahrenen Migrationspartner erhalten möchten, registrieren Sie sich für das Azure-Migrationsprogramm.
    • Wenn Sie die Migration ganz oder teilweise selbst durchführen möchten, sehen Sie sich das Azure-Migrationscenter an. Dort finden Sie Tools und Ressourcen zu einer reibungslosen Migration. Auf der Seite mit den Azure-Cloudmigrationsressourcen finden Sie außerdem Videos, Webinare, Leitfäden zu Szenarios und Schulungsressourcen für die gängigsten Migrationsszenarios und -workloads.
  • Die meisten Herausforderungen bei der Datenmigration können mithilfe der richtigen Migrationstools und bewährten Methoden entschärft werden. Viele große Cloudanbieter stellen diese Tools und Methoden bereit. Im Folgenden finden Sie einige der Herausforderungen und die jeweilige Problemlösung:

    • Datenverlust während der Migration
    • Risiken in Bezug auf die Semantik, wenn zwischen dem Legacysystem und dem neuen System Unterschiede hinsichtlich der Datenmaßeinheiten bestehen
    • Beschädigung, wenn die Datenintegrität aufgrund von Format- oder Inhaltsunterschieden zwischen dem Legacysystem und dem neuen System beeinträchtigt wird
    • Störungen, wenn Legacydaten während der Migration geändert oder aktualisiert werden

    So können Sie die Risiken einer Datenmigration mindern:

    • Verschaffen Sie sich zunächst einen allgemeinen Überblick über den Ablauf einer Cloudmigration.
    • Informieren Sie sich ausführlich über die bewährten Methoden für Migrationen im Microsoft Cloud Adoption Framework für Azure.
    • Verschiedene Arten von Workloads richten unterschiedliche Anforderungen an eine Migration. Diese spezialisierten Migrationstools können Sie eigenständig mit Hilfe von einem Partner verwenden.
    • Viele Organisationen verlassen sich bei der Datenmigration auf die Unterstützung durch einen Partner. Mit dem kostenlosen Azure-Migrationsprogramm finden Sie einen qualifizierten Partner, der sich auf Ihre Anforderungen spezialisiert hat, und erhalten kuratierte Empfehlungen für Ihre Datenmigration.

Get curated resources and expert help for every stage of your migration through the Azure Migration and Modernization Program

Migrieren Sie zur Azure Cloud Platform, und nehmen Sie Dienste 12 Monate lang kostenlos in Anspruch.