Azure-Migrationscenter

Starten Sie Ihre Cloudmigration

Verschieben Sie Ihre Daten und Infrastruktur mithilfe eines bewährten Cloudmigrationsplans in Azure. Finden Sie außerdem Cloudmigrationstools und Leitfäden, mit denen Sie Ihre neue Umgebung optimal nutzen können.

Bewerten
  • Einbeziehen der Projektbeteiligten
  • Berechnen Ihrer Gesamtkosten
  • Ermitteln und Evaluieren von Apps
Migrieren
  • Auswählen einer Migrationsstrategie
  • Anwenden der Migrationsstrategie
  • Suchen empfohlener Tools
Optimieren
  • Analysieren Ihrer Kosten
  • Sparen mit Angeboten
  • Reinvestieren und mehr erreichen
Sichern und Verwalten
  • Sicherheit
  • Datenschutz
  • Überwachung

Cloudbewertung

1

Cloudmigrationsplan erstellen

Indem Sie vor Beginn der Planung die Prioritäten und Ziele Ihrer Cloudmigration formulieren, können Sie eine erfolgreichere Migration sicherstellen. Automatisierte Cloudmigrationstools bieten ebenfalls Erkenntnisse zu Ihrer Umgebung und bestehenden Abhängigkeiten, auf deren Grundlage Sie die Projektpläne für Ihre Cloudmigration erstellen können.

Bewerten Sie Ihre Umgebung jetzt, um eine Vorlage für die Zukunft zu erstellen, die auf einzelne Apps, Standorte oder Gruppen in Ihrer Organisation ausgerichtet ist. Starten Sie mit Anwendungen, bei denen Sie wenige Abhängigkeiten erwarten, damit Sie mit Ihrer Migration schnell vorankommen.

2

Einbeziehen der Projektbeteiligten

Das Migrieren zur Cloud ist für die meisten Unternehmen eine digitale Transformation, für die organisatorische Veränderungen und Unterstützung in großem Umfang erforderlich sind. Beziehen Sie die entscheidenden Personen in der gesamten Organisation an – dies sollte Vertreter der IT-Abteilung und die beteiligten Besitzer der Geschäftsprozesse einschließen. Wenn Sie vor der Migration auf das Engagement und die Unterstützung aller Personen zählen können, läuft die Cloudmigration reibungsloser und schneller ab, und sämtliche Ziele können erfüllt werden.

3

Berechnen Ihrer Gesamtkosten

Bewerten Sie die möglichen Kosteneinsparungen durch die Migration zu Azure, indem Sie die Gesamtkosten für Azure berechnen und mit den Kosten einer ähnlichen lokalen Bereitstellung vergleichen. Verwenden Sie den Azure TCO-Rechner, um in wenigen Minuten eine benutzerdefinierte Cloudbewertung zu erhalten, die beim Erstellen eines persönlichen Geschäftsfalls zur Unterstützung einer Azure-Migration hilft.

Azure-Gesamtkosten berechnen

4

Ermitteln und Evaluieren von Apps

Vor jeder Migration müssen Sie eine Bestandsaufnahme der physischen und virtuellen Server in Ihrer Umgebung durchführen. Auch wenn Ihre aktuellen Verwaltungstools die Hunderte – oder gar Tausende – von ausgeführten Anwendungen in Ihrer Organisation möglicherweise gut abbilden, benötigen Sie ein Verfahren zur Bestandsaufnahme, das Daten für die nachfolgenden Schritten bereitstellen kann.

Mit den Tools von Azure zur Cloudmigrationsbewertung können Sie den vollständigen Bestand der Server mit den zugehörigen Metadaten erfassen – einschließlich Profilinformationen und Leistungsmetriken –, sodass Sie Ihren Cloudmigrationsplan erstellen können.

Ordnen Sie Ihre Server anhand der Bestandsinformationen zu, um Ihre lokalen Anwendungen darzustellen. Auf diese Weise können Sie Abhängigkeiten oder Verbindungen zwischen Servern ermitteln und alle erforderlichen Anwendungskomponenten in Ihrem Cloudmigrationsplan berücksichtigen – so reduzieren Sie Risiken und gewährleisten eine reibungslose Migration. Gruppieren Sie Ihre Server anschließend logisch entsprechend den Anwendungen, und wählen Sie basierend auf den Anforderungen und Migrationszielen für jede Anwendung die beste Cloudmigrationsstrategie aus.

Ermitteln Sie anhand der nun bestehenden Zuordnung Ihrer Anwendungsgruppen, wie Sie die einzelnen lokalen Anwendungen am besten migrieren können. Über die Bewertungstools für die Cloudmigration erhalten Sie wie bereits erwähnt Ressourcenempfehlungen und Migrationsstrategien für Ihre Anwendungsserver.

Die richtigen Tools und Partner für Ihren Cloudmigrationsplan auswählen

Bewerten Sie Ihre lokale Umgebung mit einem kostenlosen Tool von Azure, oder erhalten Sie von unseren Partnern Hilfe bei der Migration. Wir empfehlen die Verwendung von Azure Migrate, wenn Sie in einer VMware-Umgebung arbeiten, und die Verwendung von Partnertools, wenn Sie umfangreichere Bewertungsfunktionen benötigen.

Merkmale

Azure Migrate

  • Corent
  • Movere
  • Turbonomic
  • Cloudamize
Kostenloses Tool Verfügbar Nicht verfügbar
Bewertung von Umgebungen mit VMware und der VORSCHAUVERSION von Hyper-V Verfügbar Nicht verfügbar
Bewertung von VMware, Hyper-V und physischen Umgebungen Nicht verfügbar Verfügbar
Visualisierung von Abhängigkeiten ohne Agent Nicht verfügbar Verfügbar
Erweitertes Kostenmodell zur Wirtschaftlichkeit der Cloud Nicht verfügbar Verfügbar
Nicht verfügbar

Weitere Bewertungstools für die Cloudmigration

Beschleunigen Sie die Bewertungsphase durch Automatisierung und intelligente Funktionen, die durch eine Reihe von Tools bereitgestellt werden.

Data Migration Assistant

Ermitteln Sie Kompatibilitätsprobleme in Ihrer Migration von SQL Server zu Azure.

Leitfaden zur Azure-Datenbankmigration

Erstellen Sie einen Plan für Ihre Datenbankmigration.

Bewertung der Azure App Service-Migration

Bewerten Sie die Eignung Ihrer Anwendung für die Migration zu App Service.

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Umgebung mithilfe von Microsoft-Tools bewerten und die Migration zu Azure starten.

Erhalten Sie – ohne zusätzliche Kosten – personalisierte Hilfe von Azure-Technikern, um Ihre Migration zu beschleunigen. Wenn Sie die Berechtigungsanforderungen erfüllen, erhalten Sie mit der FastTrack-Hilfe im Rahmen der Lösung für die Rechenzentrumsmigration Support während des gesamten Migrationsprozesses.

Weitere Informationen

Cloudmigrationsstrategien: Migrieren und Modernisieren

Erfahren Sie mehr über vier weithin akzeptierte Strategien für Ihren Cloudmigrationsplan – Rehosten oder „Lift & Shift“, Umgestalten, Überarbeiten und Neuerstellen – und steuern Sie den Plan entsprechend. Wählen Sie die richtige Kombination für Ihre Anwendungen aus, z.B. Rehosten strategisch weniger wichtiger Apps ohne Codeänderungen und Überarbeiten anderer, die unternehmenskritischer sind.

Gartner

"Create a multifaceted application strategy to determine when rehosting, refactoring, rebuilding or replacing applications delivers value, and how new applications can be built using cloud-optimized and cloud-native design principles."

Gartner-Bericht „Devise an Effective Cloud Computing Strategy by Answering Five Key Questions“, David W. Cearley, November 2015, aktualisiert am 23. Juni 2017

Optimale Cloudmigrationsstrategie auswählen

Migrieren und modernisieren

Cloudnativ

Rehost

Wird oft als „Migration per Lift and Shift“ bezeichnet. Mit dieser Option ohne Codeänderungen können Sie Ihre vorhandenen Anwendungen schnell zu Azure migrieren. Jede Anwendung wird im vorliegenden Zustand migriert, was die Vorteile der Cloud ohne die Risiken und Kosten von Codeänderungen bietet.

Verwenden für:

  • Migrieren Sie Anwendungen schnell von Ihrem Rechenzentrum zur Cloud.
  • Apps, die auf die Skalierbarkeit von Azure-Infrastructure-as-a-Service (IaaS) ausgelegt sind.
  • Unternehmen, die die Anwendungen benötigen, die Funktionen der Apps jedoch nicht sofort anpassen müssen.
  • Anwendungs- oder Datenbankanforderungen, die nur mit einer Azure-IaaS-VM erfüllt werden können.
  • Migrieren Sie die Anwendung ohne Codeänderungen.

Beispiel für das Rehosten

Schritte für die Cloudmigration

In IaaS rehosten

Datenbank rehosten

Optimieren

Schritt 1 von 4

Replizieren Sie VMs oder physische Server in Azure

Replizieren Sie Server mit nur wenigen einfachen Schritten über Azure Site Recovery, einschließlich virtueller VMware-Computer oder physischer Server unter Windows oder Linux. Replizieren Sie VMs in Storage Premium- oder Standard-Konten, um die Leistung und SLA-Anforderungen Ihrer Anwendung zu erfüllen.

Schritt 2 von 4

Konfigurieren des Azure-Hybridvorteils und von Managed Disks

Während Sie Ihre virtuellen Windows Server-Computer mithilfe des Azure-Hybridvorteils zu Azure migrieren, können Sie bares Geld sparen. Wenden Sie vor Ihrer Migration die empfohlenen Konfigurationen aus Ihrer Bewertung an, z.B. Speichertyp, Verfügbarkeitsgruppen, VM-Größe und Netzwerk.

Schritt 3 von 4

Testen und migrieren Sie Anwendungen in Azure

Führen Sie zur allgemeinen Planung der Leistung Ihrer Anwendung in Azure ein unterbrechungsfreies Testfailover mit Site Recovery durch. Führen Sie anschließend eine sichere Anwendungsmigration zu Azure durch.

Schritt 4 von 4

Große Datenmengen übertragen

Verwenden Sie den Azure Data Box-Dienst, wenn Sie große Mengen an Daten in Azure übertragen möchten, Ihnen jedoch nicht ausreichend Zeit oder Netzwerkkapazitäten zur Verfügung stehen oder Sie das Budget im Auge behalten müssen. Die Data Box wird von einer Vielzahl von Partnern eingesetzt, die Kunden tagtäglich bei der Verwaltung von Datenressourcen unterstützen.

Schritt 1 von 3

Datenbank migrieren

Easily migrate your SQL Server, open-source, and other relational databases to a fully managed Azure database solution with Azure Database Migration Service. Migrate your non-relational databases to Azure Cosmos DB using the Data Migration Tool.
Azure Database Migration Service and Data Migration Tool

Schritt 2 von 3

Ihre Datenbankmigration skalieren

Migrieren Sie parallel Datenbanken mit Database Migration Service.

Schritt 3 von 3

Migration durchführen

Sobald die Datenbankmigration abgeschlossen ist, stellen Sie einfach erneut eine Verbindung mit Ihrer App her, indem Sie Ihre Verbindungszeichenfolgen aktualisieren.

Schritt 1 von 4

Konformität sicherstellen

Helfen Sie dabei, die Unternehmens- oder gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen, indem Sie Sicherheitsrichtlinien verwenden, die die gewünschte Konfiguration Ihrer Workloads definieren. Azure Machine Learning erkennt fehlende Datenverschlüsselung und fehlende Firewallregeln.

Schritt 2 von 4

Virtuelle Computer sichern

Sichern Sie Ihre migrierten Windows- und Linux-VMs über das Azure-Portal. Da sich alle Sicherungsinformationen auf einem zentralen Dashboard befinden, können Sie schnell entscheiden, was wiederhergestellt werden soll, falls ein unerwarteter Datenverlust auftritt.

Schritt 3 von 4

Konformität verwalten

Stellen Sie eine ordnungsgemäße Verwaltung sicher, indem Sie Richtlinien definieren und die Einhaltung Ihrer Standards überwachen. Implementieren Sie den Zugriff mit den geringsten Berechtigungen mithilfe der rollenbasierten Zugriffssteuerung (RBAC) und den Just-in-Time-Zugriff für Administratoren.

Schritt 4 von 4

Verfolgen Sie die Nutzung des virtuellen Computers nach

Verwenden Sie Azure Cost Management zum Überwachen der CPU-Auslastung Ihrer virtuellen Computer, um Ineffizienzen zu ermitteln und die Auslastung zu optimieren.

Tools für die Cloudmigration

Beschleunigen Sie die Migrationsphase durch Automatisierung und intelligente Funktionen, die von einer Reihe von Tools bereitgestellt werden.

Das richtige Tool für die Servermigration auswählen

Verwenden Sie die Microsoft-Tools oder Tools aus unserem Partnerökosystem, die Ihren Anforderungen am besten entsprechen. Verwenden Sie Azure Site Recovery, wenn Sie gängige Betriebssystemversionen migrieren möchten, und Partnertools, wenn Sie umfangreichere Migrationsfunktionen benötigen.

Merkmale

Azure Site Recovery

CloudEndure Zerto
Kostenloses Tool Verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar
Migration von Windows- und Linux-Workloads (Unterstützung für häufig verwendete Versionen bzw. Distributionen) Verfügbar Verfügbar Verfügbar
Umfassendere Betriebssystemunterstützung (Unterstützung für weniger häufig verwendete Versionen bzw. Distributionen) Nicht verfügbar Verfügbar Verfügbar
Migrationslösung ohne Agent Nicht verfügbar Nicht verfügbar Verfügbar
Nicht verfügbar

Azure Site Recovery

Partner für die Migration

Tools für Datenworkloads

Azure Database Migration Service

Migrieren Sie lokale Datenbanken nach Azure.

Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre Anwendung mithilfe von Microsoft-Tools für die Server- und Datenbankmigration einem neuen Host zuweisen.

Refactor (Umgestalten)

Diese oft als Neupacken bezeichnete Cloudmigrationsstrategie umfasst einige Änderungen beim Anwendungsdesign, aber keine grundlegenden Änderungen am Anwendungscode. Ihre Anwendung kann Infrastructure-as-a-Service- (IaaS) und Plattform-as-a-Servive-Produkte (PaaS) wie Azure App Service, verwaltete Azure SQL-Datenbank-Instanzen und Container verwenden.

Gründe, die für die Verwendung sprechen:

  • Wenn Sie über eine bestehende Codebasis verfügen, Ihre Kenntnisse bei der Entwicklung nutzen möchten und es wichtig ist, dass der Code übertragbar ist.
  • Eine schnelle Lösung zur Modernisierung Ihrer Apps.
  • Fördern Sie stete Innovationen durch den Einsatz von DevOps und Containern.

Beispiel zur Umgestaltung

Schritte für die Cloudmigration

Für die Cloud optimieren

Datenbank in Azure

Abläufe optimieren

Schritt 1 von 2

Mit App Service zur Cloud wechseln

Profitieren Sie mit Ihren bereits vorhandenen Anwendung von den Azure-PaaS-Funktionen, ohne dabei die zugrunde liegende Anwendungsinfrastruktur, Middleware und andere Ressourcen verwalten zu müssen. Migrieren Sie Ihre Web- und API-Apps sowie Ihre mobilen Apps zu App Service.

Schritt 2 von 2

Vorhandene Apps neu packen

Packen Sie Ihre bereits vorhandenen Anwendungen neu, und profitieren Sie von den Azure-PaaS-Funktionen. Senden Sie Ihre Anwendung per Push an Azure Container Registry – so können Sie die Containerentwicklung vereinfachen, indem Sie Containerimages für Azure-Bereitstellungen in einer zentralen Registrierung speichern und verwalten.

Schritt 1 von 2

Datenbank migrieren

Migrieren Sie SQL Server- und Open Source-Datenbanken sowie andere relationale Datenbanken mit Azure Database Migration Service zu vollständig verwalteten Lösungen wie verwaltete SQL-Datenbank-Instanzen, Azure Database for PostgreSQL und Azure Database for MySQL. Migrieren Sie Ihre nicht relationalen Datenbanken mit dem Azure Cosmos DB-Datenmigrationstool.

Schritt 2 von 2

Datenbanken im großen Maßstab migrieren

Migrieren Sie Ihre Datenbanken mithilfe von Azure Database Migration Service parallel. Sobald eine migrierte Datenbank einsatzbereit ist, stellen Sie die Verbindung einfach erneut her, und schon ist auch Ihre App betriebsbereit.

Schritt 1 von 3

Migrieren zu Azure DevOps Services

Übertragen Sie Ihre Daten von Team Foundation Server auf Azure DevOps Services.

Schritt 2 von 3

Konformität verwalten

Helfen Sie dabei, die Unternehmens- oder Branchenanforderungen zu erfüllen, indem Sie Sicherheitsrichtlinien verwenden, die die gewünschte Konfiguration Ihrer Workloads definieren. Azure Security Center nutzt Mechanismen des maschinellen Lernens, um fehlende Datenverschlüsselung und fehlende Firewallregeln zu erkennen.

Schritt 3 von 3

Kosten überwachen und visualisieren

Verschaffen Sie sich einen Überblick über den Ressourcenverbrauch und die Kosten in einer zentralen einheitlichen Ansicht. Ihr Personal und Ihre Benutzer können benutzerdefinierte Dashboards erstellen, um Daten auf Grundlage ihrer Bedürfnisse anzuzeigen.

Empfohlene Technologiedienste

Für den Fall, dass die Azure-Migrationsdienste nicht für Ihr spezifisches Szenario gedacht sind, bieten unsere Technologiepartner eine Reihe anderer Migrationslösungen an.

Rearchitect

Ändern oder erweitern Sie die Codebasis Ihrer Anwendung, um diese optimal an die Cloud anzupassen. Modernisieren Sie Ihre App in eine robuste, hochgradig skalierbare und unabhängig bereitstellbare Architektur, und verwenden Sie Azure, um den gesamten Prozess zu beschleunigen, Anwendungen zuverlässig zu skalieren und Ihre Apps problemlos zu verwalten.

Dies können Sie in den folgenden Fällen verwenden:

  • Sie möchten vorhandene Investitionen in Anwendungen nutzen.
  • Sie möchten die Anforderungen an die Skalierbarkeit auf möglichst kosteneffiziente Weise erfüllen.
  • Statten Sie bestehende Anwendungen mit neuen Azure-Funktionen aus.
  • Verbessern Sie die Flexibilität mit innovativen DevOps-Methoden.

Beispiel für die Überarbeitung

Schritte für die Cloudmigration

Weiterentwickeln Ihrer App

Datenbank in Azure

Freigeben und optimieren

Schritt 1 von 3

Code überarbeiten

Teilen Sie eine monolithische Anwendung in mehrere lose gekoppelte Module auf, die nahtlos zusammenarbeiten, um die Vorteile der Azure-Plattform zu nutzen.

Schritt 2 von 3

Dienste unabhängig entwickeln

Jeder Microservice ist eigenständig und unabhängig und kann individuell erstellt, getestet und bereitgestellt werden.

Schritt 3 von 3

Verwenden Sie die von Ihnen bevorzugten Tools, Plattformen und Sprachen

Verwenden Sie die von Ihnen bevorzugten Tools und Plattformen sowie eine beliebige Programmiersprache (einschließlich Node.js, .NET und Java) für die Entwicklung.

Schritt 1 von 2

Datenbanken im großen Maßstab migrieren

Mit Azure Database Migration Service können Sie Datenbanken parallel migrieren.

Schritt 2 von 2

Migration durchführen

Die migrierte Datenbank ist für die Verwendung bereit. Sie müssen nur erneut eine Verbindung herstellen, damit Ihre App ausgeführt werden kann.

Schritt 1 von 2

Bereitstellen für Azure Kubernetes Service

Azure Kubernetes Service (AKS) vereinfacht das Erstellen, Konfigurieren und Verwalten eines Clusters mit virtuellen Computern, die für die Ausführung von Anwendungen in Containern vorkonfiguriert sind.

Schritt 2 von 2

Anwendung mithilfe von Push auf Azure Container Registry übertragen

Speichern und verwalten Sie Images für alle Arten von Containerbereitstellungen.

Empfohlene Technologiedienste

Für den Fall, dass die Azure-Migrationsdienste nicht für Ihr spezifisches Szenario gedacht sind, bieten unsere Technologiepartner eine Reihe anderer Migrationslösungen an.

Rebuild

Erstellen Sie eine Anwendung mithilfe der cloudnativen Technologien von Grund auf neu. Azure-PaaS (Platform-as-a-Service) stellt eine vollständige Entwicklungs- und Bereitstellungsplattform in der Cloud bereit – ganz ohne die Kosten und Komplexität von Softwarelizenzen, ohne zugrunde liegende Anwendungsinfrastruktur und ohne Middleware oder andere Ressourcen. Bei dieser Cloudmigrationsstrategie verwalten Sie die von Ihnen erstellten Anwendungen und Dienste, und Azure kümmert sich um alles andere.

Verwenden für:

  • Schnelle Entwicklung, falls die vorhandene Anwendung Sie aufgrund der eingeschränkten Funktionalität und Lebensdauer ausbremst
  • Erstellen neuer Anwendungen mit nativen Cloudtechnologien
  • Erstellen von innovativen Apps, die Fortschritte bei künstlicher Intelligenz (KI), Blockchain und dem Internet der Dinge (IoT) nutzen
  • Fördern von Innovationen im Unternehmen
  • Anwenden innovativer DevOps-Praktiken

Beispiel für Neuerstellung

Schritte für die Cloudmigration

Datenbank neu erstellen

Cloudnative Apps neu erstellen

Freigeben und optimieren

Schritt 1 von 2

Eine Datenbank zum Speichern Ihrer Daten erstellen

Azure Cosmos DB ist ein global verteilter Datenbankdienst mit mehreren Modellen, der eine schlüsselfertige Verteilung über beliebig viele Azure-Regionen hinweg bietet, indem Ihre Daten transparent skaliert und dort repliziert werden, wo Ihre Benutzer sie benötigen.

Schritt 2 von 2

Datenbank mit mehreren Modellen und mehreren APIs

Verwenden Sie Schlüssel-Wert-, Diagramm-, Spaltenfamilien- und Dokumentdaten in einem einzigen Dienst mit Cosmos DB

Schritt 1 von 3

Verwenden Sie PaaS-Dienste

Mit Azure PaaS können Sie Anwendungen mithilfe von integrierten Softwarekomponenten erstellen, die Skalierbarkeit, Hochverfügbarkeit und mehrinstanzenfähige Funktionen bieten.

Wenn Ihre Anwendung z.B. eine Integrationslösung benötigt, können Sie Azure Logic Apps verwenden.

Schritt 2 von 3

Serverlose Apps erstellen

Erstellen Sie Apps schneller mit einer serverlosen Architektur und der Programmiersprache Ihrer Wahl.

Schritt 3 von 3

Mit KI neu erstellen

Nutzen Sie umfassende KI-Dienste wie z.B. die Textanalyse-API von Azure Cognitive Services, um Benutzern intelligente Anwendungen zur Verfügung zu stellen, die lernen und sich anpassen.

Schritt 1 von 2

App in App Service veröffentlichen

Erstellen Sie mit Visual Studio Team Services – unabhängig von der verwendeten Sprache – eine vollständige CI/CD-Pipeline für Ihre Anwendung, und stellen Sie diese für mehrere Ziele bereit, einschließlich virtueller Computer, Azure Service Fabric und Docker-Containerorchestratoren wie Kubernetes.

Cloudoptimierung

Betreiben Sie eine sichere und gut verwaltete Cloudumgebung, indem Sie die Sicherheits- und Verwaltungsdienste von Azure für die Steuerung und Überwachung Ihrer Cloudanwendungen verwenden. Nutzen Sie diese Dienste zunächst während der Migration. Viele der Dienste können Sie anschließend weiter verwenden, um eine konsistente Umgebung in Ihrer gesamten Hybrid Cloud zu gewährleisten.

Cloudkosten verwalten

Verwalten Sie Ihre Cloudausgaben transparent und präzise mit Azure Cost Management. Verwenden Sie diese Lösung zum Zuordnen, Reduzieren und Überwachen von Cloudkosten, um Ihre nächste Investition vorzubereiten.

Mit Azure-Angeboten sparen

Nutzen Sie Angebote von Azure, z.B. den Azure-Hybridvorteil und Azure Reserved Virtual Machine Instances. Passen Sie die Größe Ihrer migrierten virtuellen Computer präzise an Ihre Workloads an, um ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis zu erzielen.

Reinvestieren und mehr erreichen

Verwenden Sie Ihre Einsparungen, um weitere Cloudfunktionen zu ergänzen. Migrieren Sie zusätzliche Workloads, modernisieren Sie vorhandene Workloads, sichern Sie Ihre Workloads ab, und verbessern Sie die Cloudverwaltung in Azure.

Cost Management

Cloudausgaben optimieren, Cloudpotenzial maximieren

Azure Monitor

Vollständige Transparenz für Ihre Anwendungen, Infrastrukturen und Netzwerke

Log Analytics

Computerdaten sammeln, durchsuchen und visualisieren – lokal und in der Cloud

Cloudumgebung sichern und verwalten

Nutzen Sie Azure-Dienste, um Ihre virtuellen Computer, Anwendungen und Daten zu schützen und zu verwalten.

Branchenführende Sicherheit

Verlassen Sie sich auf die einheitliche Sicherheitsverwaltung für die Cloud und den erweiterten Schutz vor Bedrohungen über Ihre hybride Cloudworkloads hinweg von Azure Security Center. Erhalten Sie volle Einsicht und Kontrolle über die Sicherheit von Cloudanwendungen in Azure, ermitteln und reagieren Sie schnell auf Bedrohungen, und verringern Sie Ihre Angriffsflächen mithilfe des adaptiven Bedrohungsschutzes.

Weitere Informationen

Daten in der Cloud schützen

Vermeiden Sie kostspielige Geschäftsunterbrechungen, halten Sie Konformitätsziele ein, und schützen Sie Ihre Cloudanwendungsdaten vor Ransomware und menschlichen Fehlern, indem Sie Ihre Apps in Azure sichern. Mit Azure Backup wird Ihnen eine kosteneffiziente integrierte Lösung geboten, die einfach bereitgestellt werden kann. Führen Sie die Einrichtung in nur wenigen einfachen Schritten durch, zahlen Sie nur für das, was Sie nutzen, und stellen Sie Daten wieder her, ohne dass zusätzliche Kosten anfallen.

Weitere Informationen

Cloudintegrität überwachen

Verfolgen Sie die Integrität und Leistung Ihrer Cloud-Apps, Infrastruktur und Daten mit Azure Monitor, Log Analytics und Application Insights. Sammeln Sie mühelos Daten aus Quellen, und erhalten Sie umfassende Einblicke. Messen Sie beispielsweise die Auslastung der CPU, Datenträger und des Arbeitsspeichers Ihrer VMs, und zeigen Sie Anwendungs- und Netzwerkabhängigkeiten mehrerer VMs an. Integrieren Sie diese Cloudüberwachungstools in Ihre vorhandenen Dienstverwaltungslösungen.

Weitere Informationen

Security Center

Einheitliche Funktionen für Sicherheitsverwaltung und erweiterter Schutz vor Bedrohungen über hybride Cloudworkloads hinweg

Azure Monitor

Vollständige Transparenz für Ihre Anwendungen, Infrastrukturen und Netzwerke

Azure Backup

Datensicherheit vereinfachen und Daten vor Ransomware schützen

Benötigen Sie Hilfe bei Ihrem Cloudmigrationsplan?