Migration zu Azure als Alleinstellungsmerkmal und Wachstumsimpuls

Chevron ist ein multinationales Energieunternehmen, das viele Investitionen in den Bereichen Öl, Erdgas und Geothermie tätigt. Das Unternehmen befindet sich gerade in einer Phase der digitalen Transformation, die verschiedene Unternehmensbereiche betrifft, und nutzt Azure, um die notwendige Geschwindigkeit und Agilität zu erreichen. Das gesamte Anwendungsportfolio mit einer Mischung aus verschiedenen Technologien wird zu Azure migriert: PaaS (Platform as a Service), Internet der Dinge (Internet of Things, IoT), Big Data und IaaS (Infrastructure as a Service). Das Unternehmen profitiert nicht nur von einem besseren Verhältnis zwischen Investitions- und Betriebsaufwand, sondern nutzt Greenfield-Innovationen und verbessert die Sicherheit und Compliance.

Nutzen von Cloudmigrationslösungen in großem Stil

6,000 Apps im Portfolio
IaaS + PaaS – zweispuriger Migrationsansatz

"Chevron hat Technologie immer als Mittel angesehen, sich von anderen Unternehmen abzugrenzen, und die Cloud ermöglicht es uns, dem Unternehmen schneller ein höheres Maß an Qualität zu liefern. Mit der Migration von Tausenden von Anwendungen zu Azure erhalten wir die Chance, uns zu modernisieren. Wenn wir Anwendungen neu schreiben, die Vorteile der Azure-Plattformdienste nutzen und gleichzeitig eine automatisierte Codepipeline nutzen, erhalten wir die notwendige Geschwindigkeit, um auch in Zukunft ein Vorreiter im digitalen Bereich zu bleiben."

Victoria Harris, Manager Public Cloud bei Chevron