Azure für die Versicherungsbranche

Nutzen Sie die Cloud, um die Leistung und den Umfang Ihrer Risikomodellierung zu erhöhen.

Geschwindigkeit und Umfang

Führen Sie Risikosimulationen häufiger in einem Bruchteil der heute benötigten Zeit aus, und treffen Sie dank Datenanalyse im Cloudmaßstab schnellere Entscheidungen.

Ressourcen bei Bedarf

Erweitern Sie bei Bedarf Ihre lokalen Ressourcen um Cloudkapazitäten, und bezahlen Sie nur für das, was Sie tatsächlich nutzen.

Ihre Tools, Ihre Cloud

Nutzen Sie bekannte Tools von führenden Anbietern von Cloud-App- und Netzwerksoftware, und profitieren Sie von der Leistung und Kosteneffizienz der Cloud.

Neue Wege für die Versicherungsbranche

Um Versicherungen bei ihren HPC-Anforderungen zu unterstützen, brachte Milliman MG-ALFA auf den Markt – diese Lösung nutzt Azure, um hochkomplexe, geschäftskritische Computingtasks auf cloudbasierte Ressourcen zu verteilen. So erzielt Milliman eine skalierbare Verarbeitungskapazität auf dem Niveau eines Supercomputers, aber zu geringeren Kosten und mit weniger IT-Ressourcen als in herkömmlichen lokalen IT-Bereitstellungen. Bei der cloudbasierten Lösung MG-ALFA zahlen die Kunden von Milliman nur für die Verarbeitungs- und Speicherkapazitäten, die sie benötigen, und müssen keine Hardware bereitstellen, verwalten und aktualisieren.

Video zu MG-ALFA ansehen

Vollständige Kundenreferenz lesen

Weitere Fallstudien durchsuchen

“We estimate that if a grid is used 60 percent of the year, running MG-ALFA operations on Windows Azure can cut the traditional $3 million cost for a traditional on-premises system by at least one-third.”

- Brian Reid, MG-ALFA Global Sales Director

“There has been a major evolution over the past few years in how we support big computing at Towers Watson, and Microsoft plays a growing role in that support.”

- Wayne Bullock, Global Leader of Life Insurance Software Dev.

Bahnbrechende Entwicklungen

Willis Towers Watson nutzt Azure für die Unterstützung der RiskAgility FM-Plattform. So erzielte das Unternehmen Wettbewerbsvorteile, sparte Kosten und erweiterte den Markt für seine Lösungen. Dann skalierte das Unternehmen seine Lösung hoch, um eine Finanzmodellierung in gewaltigem Ausmaß zu erreichen – und zwar in einem Bruchteil der Zeit, die eine herkömmliche Lösung benötigen würde. Das Unternehmen schätzt, dass es im Vergleich zu einer rein lokalen Lösung 20 Prozent an Anschaffungskosten eingespart hat.

Video zur Lösung von Willis Towers Watson ansehen

Vollständige Kundenreferenz lesen

Weitere Fallstudien durchsuchen

Die Zukunft der Risikomodellierung

Laden Sie das Whitepaper „Empowering Insurance Risk Modeling“ herunter, um tiefgreifende Einblicke dazu zu erhalten, wie cloudbasiertes Computing Risikoanalysen, Preisgestaltung und Reservierungen optimiert.

Whitepaper abrufen

Mehr Effizienz dank Risikomodellierung in der Cloud

Herkömmliche Modellierungsumgebung

Die begrenzte Kapazität lokaler Systeme führt dazu, dass die Ausführung Ihrer Modelle länger dauert. Zusätzliche Kapazitäten werden die meiste Zeit nicht genutzt und verursachen einfach nur weitere Kosten.

Modellierungsumgebung in der Cloud

Dank praktisch unbegrenzter Kapazitäts- und Infrastrukturressourcen können Sie Ihre Workloads schneller und häufiger ausführen und Lastspitzen bei der Datennutzung einfacher bewältigen.

Mit Anwendungen unserer Partner loslegen

Technische Ressourcen